Salmonellose: Symptome und Behandlung bei Erwachsenen

Es gibt eine Menge von verschiedenen Infektionen intestinalen Ursprungs, die zu ernsten Folgen, die Entwicklung von verschiedenen Krankheiten. Unter Ihnen tritt eine ziemlich gefährliche Infektionskrankheit – Salmonellose.

Quellen der Infektion: Ansteckung vermeiden

Aufgerufen Salmonellen die Bakterien der Gattung Salmonella, die leicht in den Körper eindringen und поселяться dort, manifestiert sich nicht. Der Mensch wird zum Träger der Infektion, nicht bewusst, dass im Körper beginnen, die Prozesse der Reproduktion von Bakterien. Dies ist die Salmonellose, die Symptome bei Erwachsenen können sich in unterschiedlicher Weise manifestieren.

Die Krankheit wird von Medien Salmonellose bei der Verwendung von Alltagsgegenständen: Handtücher, Geschirr, Bettwäsche. Deshalb ist es so wichtig, die Regeln der persönlichen Hygiene.

Der kranke Mensch ist gefährlich, andere während der gesamten Dauer des durchflieens der Krankheit. Seinen, er kann weiterhin Träger und Salmonellen auszuscheiden. Aber es ist nicht die chronische Salmonellose. Die Krankheit verläuft immer akut und chronisch nicht geht.

Die Auswahl der Bakterien Gliedern sich in Arten:

  • Akut, die bis zu 3 Monate andauern. Der Mensch fühlt sich gesund, aber bei der Prüfung gefunden Bakterien.
  • Chronisch: Bakterien zeichnen sich mehr als 3 Monate.
  • Tranzithornoe, wenn nach der Genesung Analysen auf Salmonellen positiv, und nach einer gewissen Zeit, sind negativ.

Am schnellsten breitet sich die Salmonellen-im Sommer, deshalb und Ausbruch der Erkrankung entfallen für diesen Zeitraum. Gelangt es in den Körper mit Lebensmitteln, praktisch ohne änderung Ihrer geschmacklichen Qualität. Bestimmen Sie die Anwesenheit ist nur bei den Laborversuchen.

Zu den wichtigsten Quellen der Infektion sind:

  • Kranke Person oder jemand, der überstand die Krankheit und bleibt Träger der Krankheit.
  • Die Eier der Vögel.
  • Milch und Butter.
  • Das Fleisch von Tieren, Fisch.
  • Некипяченая Wasser.
  • Schlecht gewaschene Gemüse oder Obst.
  • Kranke oder infizierte Tiere, die Pflege erfolgt.
  • Veraltete oder minderwertige Lebensmittel.

Es gibt auch die Massen der Entwicklung der Erkrankung beim Verzehr von Süßwaren. Dies geschieht, wenn in den Teig fügen Sie die Eier, infizierte Bakterium.

Wenn das Essen richtig gekocht, mit der Einhaltung aller technologischen Prozesse und Regeln Wärmebehandlung, Bakterien abgetötet und sind ungefährlich für den Menschen.

Der Mechanismus eindringen von Bakterien in den Organismus

Der Weg der Penetration von Salmonellen in den Organismus schwierig: zuerst Sie mit Lebensmitteln gelangt in den Magen. Hier ist eine Barriere für die weitere Bewegung könnte ein Magensaft: Bakterien im sauren Milieu sterben.

Dann krankheitserregenden Mikroorganismus verläuft auf dünnem Darm. Ein Teil der Bakterien hier stirbt, Hervorhebung Endotoxin (einer der Giftstoffe, die gebildet wird, wenn der Tod der Bakterien). Es ist ein Signal an die Entwicklung der Krankheit und die Entstehung Ihrer ersten Symptomen: Temperatur, fieberhaften Zustand, Durchfall.

Die verbleibenden pathogenen Keime greifen die Zellen des Darms, und dann und Makrophagen sind spezielle Zellen, die die «Infektionserregern». Aber innerhalb der Makrophagen Sie nicht einfach weiter zu Leben, Sie sind in der Lage, sich zu vermehren.

Aus dem inneren der Makrophagen, mit dem Strom des Blutes, das Sie im ganzen Körper ausgebreitet, Verweilen in den Lymphknoten, der Milz, den verschiedenen Organen. Ein Teil von Ihnen weiter vermehren. Der andere Teil stirbt, Hervorhebung der Giftstoff ins Blut. Die Krankheit ist auf dem Vormarsch.

Unter dem Schutz der Immunität ein Teil der Bakterien stirbt, die restlichen weiterhin die Vervielfältigung, die Schaffung neuer Anzeichen der Entzündung. In solchen Fällen entwickeln die seltene Form der Salmonellose: тифоидная oder Klärgrube.

Bakterien der Salmonellose breitet giftige Substanzen:

  • энтеротоксины: die Störungen in der Aktivität des Darms, wo beginnen intensiv kommen Wasser und Salz;
  • цитотоксины: stören die Synthese von Eiweiß und zerstören die Zellwände;
  • Endotoxine: gebildet im Falle des Todes von Bakterien, verursachen schlechte Gesundheit des Menschen.

Gefährlich Auswirkungen auf den Körper eines jeden dieser Gifte, und Sie provozieren die Entwicklung und schwierigen Krankheitsverlauf.

Wie zeigt sich die Krankheit: die Symptome der Salmonellose

Die ersten Anzeichen sichtbar nach ein paar Stunden nach eindringen der Bakterien in den Körper. Die Inkubationszeit ist kurz und beträgt von 8 Stunden bis 3 Tagen. Auftreten können und ein wenig später. Nach drei Tagen beginnt eine Erkrankung des Verdauungstraktes, die sich manifestiert in Form von:

  • Schmerzen im Bereich des Bauches;
  • Anfälle von übelkeit und Erbrechen, die dauern bis zu 4 Tage;
  • längerer Durchfall, bei dem die fäkale Masse kann grünlichen oder Kot schaumig, mit einem Hauch von Blutgerinnseln.

Bei der weiteren Entwicklung von Anzeichen einer Salmonellose beim Erwachsenen folgende:

  • Schüttelfrost, Kopfschmerzen;
  • steigt die Temperatur;
  • gibt es ein Zustand der Schwäche und brechen der Knochen;
  • Appetitlosigkeit.

Bei Durchfall und Erbrechen tritt Austrocknung. Die Folgen können sehr traurig sein, wenn am Anfang nicht nehmen einfache Maßnahmen: trinken wie möglichmehr Flüssigkeit (Tee, Saft, Kompott) und Gemüse Essen Brühe.

Die Behandlung sollte dringend beginnen. Das Kind oder der erkrankten Erwachsenen ist es wünschenswert, in die Klinik zu bringen, wo ihm diagnostizierten und ernennt Komplextherapie. Tabletten von Salmonellose Arzt verschreiben, indem die genaue Dosierung. Zu Hause, in der Erwartung des Arztes, den Kranken in einem separaten Raum unterbringen und geben viel Flüssigkeit zu trinken.

Verschiedene Formen der Salmonellose

Formen der Salmonellose sind unterschiedlich.

Gastrointestinale Form

Die am meisten verbreitete. Entwickeln die Krankheit beginnt nach wenigen Stunden und dauert bis zu 2 Tage nach der Infektion. Es wurde eine erhöhte Temperatur, die den Menschen krank, erbricht, erscheint weicher Stuhl mit Blut vermischt. Entsteht der ständige Drang auf die Toilette gehen.

Mögliche Schwäche und Kopfschmerzen. Bei schwerer Form tritt ZNS (Krämpfe, Delirium, Bewusstlosigkeit). Manchmal wird die Krankheit manifestiert sich in Form von Niederdruck-und Herzklopfen.

Тифоидная Form

Tritt eher selten. Krankheitsverlauf in den ersten zwei Tagen Gastroenteritis. Dann steigt die Intoxikation (Vergiftung), der Mensch erlebt das Fieber im Laufe des Monats. Deutlich erhöht in der Größe von Leber und Milz. Manchmal gibt es einen Ausschlag in Form von rosa Flecken, nicht sehr ausgeprägten.

Гастритическая Form

Nicht sehr verbreitet. Die Krankheit ist nicht so qualvoll. Intoxikation praktisch nicht ausgeprägt, kein Durchfall. Die Krankheit manifestiert sich in Form von Erbrechen und Schmerzen im unterleib. Das Niveau der Austrocknung und Vergiftung des Organismus hängt davon ab, wie schwer die Krankheit Auftritt.

Klärgrube Form

Die schwerste von allen, aber es gibt immer seltener. Groß ist die Wahrscheinlichkeit des Todes. Beginnt mit Fieber und Schwitzen, Fieber, Temperaturschwankungen. Eitrige Läsionen entwickeln sich im Bewegungsapparat und anderen teilen des Körpers.

Symptome der Salmonellose beim Erwachsenen Menschen kaum diagnostiziert. Die endgültige Diagnose kann erst nach den Ergebnissen der Laboruntersuchungen von Kot, Blut, Erbrochenem.

Typhus und septische Formen können nur im Krankenhaus zu heilen. Bei Magen-Darm-Form der Kur zu Hause, wenn die Krankheit nicht sehr schwer. Bei der ruhigen Strömung der Erkrankung kann die Behandlung der Salmonellose zu Hause.

Welche Kategorie von Menschen am meisten anfällig für diese Krankheit

  1. Kleine Kinder bis 5 Jahre.
  2. Menschen im fortgeschrittenen Alter.
  3. Patienten, die operiert wurden, das entfernen der Milz oder Magen.
  4. Im Falle der reduzierten Immunität.
  5. Arbeiter Bauernhöfen und Geflügelfarmen.
  6. Liebhaber Essen Rohkost oder Eier.
  7. Liebhaber von Reisen, die den Regeln der persönlichen Hygiene zu vernachlässigen.

Die Behandlung im Krankenhaus

In dem Fall, wenn die Symptome manifestieren nicht so hell, sollten Sie die Hilfe eines Therapeuten oder инфекционисту. Wenn die Krankheit entwickelt sich schnell und hat eine ausgeprägte Symptome, ist es notwendig, die Ambulanz Hilfe. Vernachlässigte Formen der Salmonellose zu behandeln ist schwierig, eine solche Situation kann tödlich sein.

Die Behandlung der Salmonellose erfolgt in der Regel in der infektiösen Abteilung der Klinik unter Aufsicht des behandelnden Arztes mit der Durchführung aller medizinischen Empfehlungen, angefangen von der Ernährung bis hin zu der Akquisition von Arzneimitteln. Behandlungsschema (es hängt davon ab, wie schwer verläuft die Krankheit) denkt der behandelnde Arzt.

Krankenhausaufenthalt erfolgt bei schwerer oder längerer Erkrankung, im Falle der komplexen epidemiologischen Situation und auch im Falle einer schweren Vergiftung und Austrocknung.

Beginnen Sie die Behandlung mit Magenspülung, die Ernennung Einläufe und Sorptionsmittel, die ausgegeben werden Abbauprodukte aus dem Körper (Aktivkohle und andere). Der Patient Bettruhe.

Weiter Therapie erfolgt in dieser Reihenfolge:

  1. Gefüllt ist der Verlust von Flüssigkeit im Körper (durch Erbrechen und Durchfall), müssen der Bruch und das häufige trinken und die Einnahme von Salzlösungen: глюкосолана, регидрона, оралита.
  2. Die wichtigsten Medikamente von Salmonellose – ampicillin, biseptol, Polymyxin M, chloramphenicol. Für die Beendigung der Intoxikation kann Indometacin verabreicht werden.
  3. Da erstaunt das Verdauungssystem, es soll enzymatische komplexe: mezim, festal, panzinorm.
  4. Für die Wiederherstellung der Darmflora in der Therapie werden die Medikamente-Probiotika: bifikol, бактисубтил, bifidum und andere, da die Folge der Salmonellose kann ein Kropf (Mangel an nützlichen Mikroorganismen im Darm).
  5. Wenn die Krankheit verläuft in leichter Form, so können in den Körper, Sonder-Viren-Bakteriophagen, infizieren Zellen von Salmonellen. Das ist eine biologische Behandlungsmethode.

Bei Magen-Darm-Form der Antibiotika nicht zugewiesen. Nach den Statistiken, die Verwendung von Antibiotika in der komplexen Therapie der Intoxikation erhöht und verlangsamt die Ausscheidung der Bakterien aus dem Körper.

Beim durchflieen der Krankheit in der akuten Form ist Ernährung Nr. 4 von Pevzner, wenn eine Person beginnt sich zu erholen, benennen Sie einen Diät-Nummer 13. Eine solche Diät ist schonend und hilft dem Patienten, die Krankheit leichter zu ertragen.

Produkte, die vorzugsweiseEssen Produkte, von denen Sie aufgeben
  • Käse неострых Sorten,
  • weiches Quark,
  • Gelee aus Früchten,
  • dampfkoteletts,
  • Fisch gekocht,
  • Haferflocken Wasser (vorzugsweise Reis und Haferflocken).
  • kohlenhydratreichen Produkte,
  • fettes Essen,
  • Vollmilch.

Auf die Frage, wie viel Krankheit behandelt, gibt es keine eindeutige Antwort. Je nach Schärfe des durchflieens der Formen und die Dauer der Behandlung beträgt etwa 2 Wochen, danach geht restorative Rehabilitation noch etwa einen Monat. Unter Berücksichtigung der Erholungsphase – einen weiteren Monat. Impfstoff gegen Salmonellose gibt es nicht.

Die Besonderheiten der Behandlung zu Hause

Die Behandlung der Salmonellose im Hause verkürzt die Zeit bis zur Genesung, da viele traditionelle Heilmittel haben eine antibakterielle Wirkung. Sie helfen, stärken die Abwehrkräfte, fördern die Wiederherstellung der Darmflora. Darüber hinaus unschätzbar Ihre Hilfe bei der Behandlung von Erbrechen und flüssigen Stuhl.

Die erste Aktion, die Sie produzieren, das den Magen Spülen. Dies tun während beim Erbrechen die Zuteilung nicht transparent werden. Sofort bewerben und protivodiarejnyj Vorbereitung der Agenzien, um die Dehydrierung zu stoppen.

Hilft ein Einlauf zur Entleerung des Darminhalts und die Verwendung von Sorbentien: polisorba polyphepane, von enterosgel, смекты, Aktivkohle usw. ist es Wichtig, die Einhaltung der Bettruhe und die Verwendung von schonenden Produkten: Getreide Suppen, flüssige und schleimige und Kräutertees.

Bei ponossach, Intoxikation durch Bakterien, Aromatherapie empfohlen. Auf die Haut im Bereich des Bauches ölen von Kamille, Wacholder, Sandelholz, Zypresse. Alle diese öle fügen Sie 2-3 Tropfen in das öl-Basis (irgendein Speiseöl).

Wenn der Mensch hat eine Allgemeine Schwäche, Duftlampe können Sie, mit einem Hauch Lavendel, Zitrone, Myrrhe, Thymian, Salbei und anderen Kräutern. Es gibt Rezepte Hausmittel, die zu beseitigen die einzelnen Zeichen der Krankheit.

Das Rezept №1

Erhöht die Immunabwehr, verringert die rate der Vermehrung von Bakterien Gelée Royale (1-2 G auf 100 G Honig). Nehmen Sie die Sprache, auf nüchternen Magen 1 TL

Werkzeug-Nummer 2

Tötet Bakterien Alkoholat Rinde des Amur samt (1:5). Der Empfang in der Regel berechnet auf 3-4 mal pro Tag. Die Dosierung bestimmt der Arzt. Sie können das Pulver der Rinde mit Nahrung oder Flüssigkeit.

Hilfe Nr. 3

Brühe Kalmus hilft bei der Allgemeinen Intoxikation des Organismus. Seine Wurzeln – ein Elixier für die Verdauung. Tee aus der Wurzel des Kalmus bereitet sich so vor:

  1. Die Wurzeln in kaltem Wasser eingeweicht.
  2. Gemahlen und 1st. L. fügen Sie in ein Glas Wasser, über Nacht verlassen.
  3. Am morgen Aufwärmen im Wasserbad. Aufwärmen mäßig, da beim starken erhitzen verloren die nützlichen Eigenschaften der Pflanzen.
  4. Nehmen, trinken einen Schluck, nach dem Essen und vor dem Schlafengehen, stellt sich heraus, 5-6 Mahlzeiten pro Tag.

Getränk Nummer 4

Zur Linderung der Schmerzen und bakterielle Wirkung Tee kann verbraucht werden, bestehend aus 2 TL Kamillenblüten, 1 TL Rosmarin, 1 TL Salbei 200 ml kochendes Wasser. Das Getränk abkühlen und trinken.

Mischung Nummer 5

Johanniskraut und Schafgarbe in gleicher Dosierung nehmen lange Durchfall. Bereiten es so vor: nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung auf 200 ml kochendes Wasser, auf einem Wasserbad für 15 Minuten, Filter. Trinken 50-100 G auf nüchternen Magen. Nach 30 Minuten trinken, 200 ml Buttermilch.

Die Behandlung der Volksmedizin gelten Sie nicht einzeln, sondern in der komplexen Therapie, zusammen mit Medikamenten.

Ist es möglich, die Folgen von Salmonellose

Grundlegende schwere Folge der Krankheit – Dehydrierung, die am häufigsten bei Kindern. Die Folgen sind möglich, wenn die Krankheit verlief schwer und langwierig, wenn die Formulare entsprechen тифоподобной und septischen Sorten. Es können folgende Komplikationen:

  • Herzinsuffizienz;
  • infektiös-toxischen Schock;
  • Schwellung des Gehirns;
  • Lungenentzündung.

Wenn die Krankheit verlief auch in einer milden Form, der Mensch braucht Zeit, sich zu erholen. Bei dieser Erkrankung verändert sich der Wasser-Salz-Stoffwechsel, Absorption von Nährstoffen, die Absorption von Vitaminen und Mineralien, Abschwächung des Immunsystems.

Vorbeugende Maßnahmen

Prävention verbunden mit der richtigen Kochen und Ihre Wärmebehandlung:

  • Behandeln Sie sorgfältig und waschen Sie Gemüse, Obst, Fleisch und Innereien, aus denen die Gerichte zubereitet werden.
  • Kaufen Sie nicht Produkte, die das Verfallsdatum überschritten haben.
  • Lassen Sie die Produkte an einem warmen Ort, setzen Sie Sie unbedingt in den Kühlschrank.
  • Beim waschen von Geschirr und Besteck Spülen Sie Sie gründlich mit kaltem Wasser.
  • Für die Verarbeitung von Gemüse und Fleisch muss ein separates Messer.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Hände waschen nach dem Gang auf die Straße, nach dem Toilettengang, vor dem Essen.

Kaufen Sie keine Fertigprodukte auf der Straße, in offenen Ställen, in Gaststätten, die nicht glaubhaft. Produkte, die Umsetzung in loser Schüttung, Salate mit Mayonnaise, Kuchen mit einer Creme können eine Quelle von Salmonellen.

Zeugnisse von denen, die krank mit Salmonellose

Marina, 40 Jahre: «selbst Krank und das Kind hat mich krank. Kind schnell geheilt, und bei mir begannen die Komplikationen. Die Krankheit und seine Folgen erlitt sehrschwer»

Natalia, 35 Jahre: «Pokušala Kuchen mit Sahne, und so begannen meine Qualen. Krank war hart und lang. Die schwerste Folge: Kropf. Immer noch den Bauch wund, obwohl es schon ein Jahr. Nun auf den Kuchen mit Sahne nicht sehen kann».

Oleg, 42 Jahre: «an sich selbst Erlebt hat, alle «Charme» der Salmonellose: Temperatur, Durchfall, übelkeit, Erbrechen. Behandelt wurde in einem Krankenhaus. Die Hauptsache ist, alle Empfehlungen des Arztes zu erfüllen, und das können Sie nicht schaffen. Ich wurde lange und qualvoll. Immunität noch «lame».

Schlussfolgerung aus dem Gesagten:

  1. Die Inkubationszeit ist kurz, so bei ähnlichen Symptomen um Hilfe in der medizinischen Einrichtung.
  2. Je schneller mit der Behandlung beginnen, desto größer ist die Chance nicht bekommen Komplikation.
  3. Das Schlimmste ist – Vergiftungen, Durchfall und Dehydration. Sie müssen Maßnahmen ergreifen, die Arzneimittel verwenden, die Situation zu erleichtern.
  4. Es ist wichtig die Einhaltung der Diät und der reichliche und häufige trinken.
  5. Bei Einhaltung der Maßnahmen zur Prävention, können Sie zur Vermeidung einer Infektion zu einer gefährlichen Krankheit.

Rechtzeitig gestellte Diagnose und die richtige Behandlung – der Schlüssel zu einer erfolgreichen Genesung. Die Regel ist nicht neu, aber immer ob wir ihm Folgen?