Home / Intoxikation des Organismus bei Erkrankungen und Infektionen / Intoxikation des Organismus bei ротовирусной Infektion / Энтерофурил bei ротовирусе bei Kindern: Anwendungshinweise

Энтерофурил bei ротовирусе bei Kindern: Anwendungshinweise

Rotaviren ist eine der häufigsten Erkrankungen, mit denen Kinder konfrontiert sind. Deshalb die Frage, wie Sie Ihrem Kind helfen und welche Heilmittel effektiver, relevant für die Eltern. Die spezifische Behandlung der Virusinfektion ist nicht vorhanden. Deshalb pharmakologische Medikamente verschrieben mit dem Ziel der Verringerung der schwere der Symptome. Энтерофурил bei ротавирусе bei Kindern schnell eliminiert Erbrechen und Durchfall.

Wie das Medikament wirkt auf den Körper des Kindes

Энтерофурил ist antibakteriell. Der Hauptwirkstoff – nifuroxazide. Er reduziert die Aktivität von pathogenen Mikroorganismen, die verursachen Störungen des Verdauungssystems bei Kindern, Stoppt deren Vermehrung, wird Endotoxine.

Das Medikament ist nicht gegen das Gleichgewicht der nützlichen Mikroflora des Darms, nicht reizen die Schleimhaut, so dass es Babys verschrieben. Bei starker Diarrhoe stellt die quantitative und qualitative Zusammensetzung nützlichen Milchsäure-Bakterien in den unteren Ligen des Verdauungstraktes. Энтерофурил bei ротавирусе ist auch eine Prophylaxe der bakteriellen Superinfektion (erneute Infektion des kindlichen Körpers). Das Medikament stimuliert несформировавшуюся das Immunsystem.

Bei der Einnahme des Medikaments oral in den ersten Tagen der Krankheit bei einem Kind reduziert die Häufigkeit und Intensität der Diarrhoe. Wenn der Zustand des Patienten nicht schwer, das Symptom findet am 5 Tag. Wenn der Verlauf der Krankheit mild Durchfall 2-3 Tage verschwindet, gehen die Anzeichen von Austrocknung – Durst, Mundtrockenheit, normalisiert sich das Wasserlassen.

Zu Beginn der Erkrankung bei Kindern oft Erbrechen, aufstoßen bei Säuglingen nach jeder Mahlzeit. Энтерофурил schnell behebt dieses Zeichen. Zusammen mit den wichtigsten Symptome der Heilung hilft, loszuwerden, übelkeit, Sodbrennen, aufstoßen.

Während der rotavirus-Infektion bei kleinen Kindern beobachtet werden können Völlegefühl, Blähungen und Darmkoliken. Bei der Einnahme von ènterofurila diesen krankhaften Zustand übergeben.

Das Medikament ist nicht von der Schleimhaut resorbiert und wirkt nur in das Lumen des Dünndarms und Dickdarms. Unverändert mit den kalovymi Massen.

Art der Ausgabe

Энтерофурил geben in Form von Kapseln und Sirup (Suspensionen). Die Kapseln enthalten 100 und 200 mg des Wirkstoffs. Inhalt – gelb-Pulver, manchmal gibt es kleine Einschlüsse, dass es die Norm und stellt keinen Einfluss auf die Aktivität des Arzneimittels. Auch Pulver kann komprimiert in kleine Pellets, die bei der leichten physischen Auswirkungen sofort zerfallen.

Kapseln zu 100 mg sind in Blister (10 Stk.), 200 mg – Blister (8 Stück). In der kartonpackung die Anzahl der Blasen von 2 bis 4.

Kinder-Suspension Энтерофурил entwickelt unter Berücksichtigung der physiologischen Besonderheiten der kleinen Patienten. Die Farbe der Flüssigkeit ist gelb, mit Zusatz von Aroma (Banane). Erhältlich in Flaschen aus dunklem Glas, Volumen von 90 ml. In jeder Packung ein Messlöffel.

Schema der Einnahme des Medikaments bei Kindern unterschiedlichen Alters

Энтерофурил bei einer rotavirus-Infektion verschreiben Kindern vom 1. Lebensmonat.

Der Konsum von Medikamenten hängt nicht von den Mahlzeiten. Das Medikament kann zu trinken zusammen mit anderen pharmakologischen Wirkstoffen, hat er nicht адсорбционными Eigenschaften, also nicht reduziert die Aktivität von Chemikalien.

Schema der Einnahme des Sirups

Vor Gebrauch die Flasche gründlich schütteln. Dann Gießen Sie in den Dosierlöffel mühsame Menge der Aufschlämmung (Graduierung auf einem Kunststoff-Löffel 2,5 und 5 ml).

Nr. Alter Das Volumen für den einmaligen Empfang Aufnahmefrequenz
1 Von 1 Monat bis zu sechs Monaten 2,5 ml 2 mal täglich alle 12 Stunden, bei schwerer Form – 3-mal täglich im Abstand von 8 Stunden
2 Von 6 Monaten bis 2 Jahre 2,5 ml 4 mal am Tag, mit einem Intervall von 4-6 Stunden
3 Von 2 bis 7 Jahren 5 ml 3 mal am Tag alle 5-6 Stunden
4 Kinder ab 7 Jahren und Jugendliche 5 ml alle 4 Stunden

Die maximale Behandlung mit einer Suspension sollte nicht länger als 1 Woche.

Schema der Einnahme der Kapseln

Kapseln zuweisen Kind mit 3 Jahren.

Wenn das Kind körperlich kann nicht Kapsel schlucken, dann geben diese Form des Medikaments ausdrücklich nicht. Es sollte ersetzt werden durch Sirup. Jede Einnahme von Kapseln Kind, unabhängig vom Alter, muss in der Anwesenheit eines Erwachsenen (Eltern, medizinisches Personal) und unter seiner strengen Kontrolle.

Kapseln zu 100 mg werden nach dem folgenden Schema:

  • Kinder von 3 bis 7 Jahre – 1 Tropfen morgens, mittags und abends;
  • Kinder von 7 bis 12 Jahre – auf 2 Tropfen 3 mal täglich (alle 4 Stunden);
  • Kinder von 12 Jahren und teenager – 2 Tropfen 4 mal pro Tag.

Kapseln zu 200 mg bei Kindern bis zu 7 Jahren wünschenswert ist, aber bei Bedarf zulässig. Schema Ziel:

  • Kinder von 3 bis 7 Jahre – 1 Tropfen am morgen und am Abend;
  • Kinder von 7 bis 12 Jahre – auf 1 Tropfen 3 mal pro Tag;
  • Kinder OT12 Jahre und Jugendliche – auf 1 Tropfen alle 4 Stunden, aber nicht mehr als 800 mg pro Tag.

Überdosierung und Nebenwirkungen

Энтерофурил nicht resorbiert die Schleimhaut des Magen-Darm-Trakt und schießt in die Blutbahn des Kindes. Aus diesem Grund Anzeichen einer überdosierung in der pädiatrischen Praxis ist nicht festgelegt. Wenn die Dosis überschritten wird oder das Kind selbst öffnete die Flasche und Trank eine gewisse Menge an Suspension, inFörderung der Prävention von Nebenwirkungen müssen Sie den Magen Spülen und eine symptomatische Behandlung zu ernennen.

Die Nebenwirkungen sind selten. Seitens des Verdauungssystems bei Kindern erhöhen kann übelkeit, Erbrechen wiederholt werden. Haben Kinder ein Unwohlsein im Bauch, in den Nabel.

Da das Immunsystem des Kindes nicht genügend stark, pharmakologische Präparate in der Lage sind verursachen kurzzeitige allergische Reaktionen. Bei der Einnahme von ènterofurila manchmal gibt es allergische Hautausschläge auf der Haut – Dermatitis, Urtikaria.

Bei Kindern, geschwächten chronischen Erkrankungen, bei der Einnahme von hohen Dosen von Medikamente entwickeln kann Angioödem – Zunahme der einzelnen Körperteile (Gesicht, Hände). In schweren Fällen entwickelt sich eine Anaphylaxie – Reaktion soforttyp-Allergen auf. Zeichen – Tinnitus, ein Gefühl der Angst, verminderte Empfindlichkeit der Haut, kalte Extremitäten, Verlust des Bewusstseins.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, bei der Behandlung von Kindern энтерофурилом müssen Sie einige Richtlinien einhalten. Wenn das Medikament zum Zweck der Beseitigung der Diarrhöe gleichzeitig sollte rehydratationstherapie – der Kampf gegen die Austrocknung. Babys verwendbar zuweisen intravenöse Infusion von Salzlösungen. Kinder ab zwei Jahren können Sie Kochen Elektrolyt-Lösungen zum trinken. Für diesen besonderen Einsatz lösliche Pulver zur oralen Rehydratation.

Während der gesamten Behandlung энтерофурилом ist es wichtig, ständig überwachen den Allgemeinen Zustand des Kindes. Wenn bei einem kleinen Patienten erschien Kurzatmigkeit, Schüttelfrost, Atem wurde häufiger und oberflächlich, sollten sofort die Einnahme des Medikaments. Solche Symptome sagen über die überempfindlichkeit des Körpers auf die Hauptkomponente.

Gegenanzeigen zur Anwendung

Энтерофурил nicht verschreiben Neugeborenen, vorzeitige маловесным Kinder.

Fruktoseintoleranz, das ist eine vererbte Krankheit. Auch ist eine Kontraindikation. Die Einnahme von Medikamenten bei einem Patienten mit solcher Pathologie kann zu schweren Stoffwechselstörungen führen zu akutem Nieren-und Leberversagen, was gefährlich für das Leben des Kindes.

Nicht vorgeschrieben энтерофурил Syndrom Glukose-galaktoznoj-Malabsorption-Syndrom. Dies ist eine genetische Erkrankung, verbunden mit einer Mutation bestimmter Gene. Bei Kindern gestört den Prozess der Absorption von Zucker in den Verdauungstrakt. Medikament fördert die Entwicklung von geistiger Behinderung, Verlust des Sehvermögens, Erschöpfung des Organismus, sowie die Zerstörung der inneren Organe (Leberzirrhose).

Medikation kontraindiziert bei überempfindlichkeit Bestandteile.

Энтерофурил bei der rotavirus-Infektion bei Kindern ist ein relativ Sicheres Mittel zur Bekämpfung von Durchfall, Erbrechen und andere Symptome einer Läsion des Darms. Damit die Behandlung wirksam war, muss das Kind viel Flüssigkeit zu trinken – Mineralwasser ohne Kohlensäure, schwachen Tee, verdünnter Saft, Saft, Kompott. Zum Zeitpunkt der Behandlung nach Möglichkeit zu reduzieren die Menge der Milchprodukte in der Ernährung. Um das Essen besser wurde in der gereizten Darm, kann die Einnahme von bauchspeicheldrüsenenzymen – Kreon, Pankreatin, festal. Bei der richtigen Organisation der therapeutischen Interventionen die Symptome der Infektion gehen über 3 Tage, und am 5. Tag wird das Kind gesund fühlen.