Analyse auf Typhus: wie und Woher nehmen Sie das Blut

Typhus ist eine akute Infektionskrankheit, die durch Typhus Zauberstab. Übertragungsweg – Verdauungs-Mechanismus – fäkal-oral. Der Erreger verursacht bakteriämie (eine große Anzahl von Typhus Bazillus im Blut), eine hohe Intoxikation, trifft lymphatische Apparat des Dünndarms, der Leber und der Milz (Organe vergrößert). Diagnose-Analyse auf Typhus den ersten Tagen der Erkrankung erschwert. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der infektiöse Prozess in atypischen oder versteckter Form. Deshalb bei jeder Art von Fieber, unabhängig von Ihrer Intensität, die Diagnose auf Typhus machen das 5 Tage hintereinander.

Eigenschaft und Merkmale der Typhus-Erreger

Die Infektion verursacht der Erreger der Gattung Salmonella – Salmonella typhi. Das bewegliche gramnegative Stäbchen, die lebt in den Bedingungen der Sauerstoffversorgung. Es ist nicht in der Lage, die Sporen bilden, aber sehr stabil in den Bedingungen der äußeren Umgebung. Während im Wasser, Typhus-Bazillus, behält seine Vitalität von 1 bis 5 Monaten. In den faeces es aktiv ist seit 25 Tagen.

Mit moderatem Bedarf, z.B. im Kühlschrank, Mikroorganismen in Milchprodukten nicht nur gespeichert, sondern auch in der Lage, sich zu vermehren im Laufe des Monats. Hohe Temperaturen nachteilig wirken auf den Erreger. Beim Kochen Typhus-Bazillus stirbt sofort. Das erhitzen von Wasser bis 60°C, Mikroorganismen sterben nach 4-5 Minuten. Unter der Einwirkung von direkter Sonneneinstrahlung verliert es auch die Lebensfähigkeit.

Typhus-Bazillus ist sehr empfindlich gegenüber chemischen desinfizierende Substanzen. Bei der Einwirkung von Chloramin, quecksilberchlorid, es Sagrotan desinfiziert in wenigen Minuten.

Typhus-Bazillus ist eine komplexe антигенную Struktur. Aber für Diagnosezwecke verwenden nur zwei Antigenen Komplex: O-Antigen (hitzebeständig somatische) und Vi-Antigen (термолабильный жгутиковый). Pathogen in der Lage bilden die L-Formen, die dazu beitragen, die Entwicklung einer bakteriellen Träger und Typhus Rückfall.

Differentialdiagnose der Erkrankung

Nach dem Krankheitsbild Typhus ähnlich ist es mit anderen Infektionskrankheiten. Deshalb ist es wichtig zu unterscheiden es Abstufungen nach Anzeichen von Krankheiten wie Typhus, Brucellose, Influenza, Meningokokken-Erkrankung, Fieber KU (коксиеллез).

Unterscheidungsmerkmale Typhus:

  • akute Ausbruch der Krankheit nur in 1/3 der Fälle;
  • Schlafstörungen, Schwäche und Kopfschmerzen langsam wachsen;
  • die Haut wird blass und trocken;
  • Verwirrtheit Reaktionen;
  • Intoxikation des Organismus allmählich fortschreitet;
  • die Körpertemperatur steigt langsam, aber schwer verträglich, bei diesem Patienten nicht Schwitzen, die Haut bleibt trocken;
  • der Herzschlag verlangsamt sich, leicht reduziert den Blutdruck, Auskultation der Herztöne sind gedämpft;
  • erscheint weiches feuchtes Husten, das geht in der frühen Bronchitis;
  • Bauch geschwollen, Grollen hörbar, die liegen im rechten oberen Quadranten (Bereich der Leber).

Früherkennung тифозной Sticks

Für die Ermittlung von Typhus in den frühen Stadien der Krankheit verwendet blutkultur – Analyse auf гемокультуру. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die Infektionskrankheit begleitet von intensiven bakteriämie gerade den ersten Tagen der Krankheit, in der späteren Zeit der Krankheit die Anzahl der тифозной Sticks im Blut wird deutlich weniger.

Für die Absonderung des Erregers aufgenommen bei den Patienten Blut засеивают auf einem speziellen Nährboden – мясопептонный Brühe.

Für die Forschung übergeben venöse Blut aus der cubitalvene in einer Menge von 10-15 ml alle Patienten mit hohem Fieber. In manchen Fällen bei Verdacht auf Typhus blutkultur durchführen können bei normalen Temperaturen bei einem Patienten. Blut засевается sofort nach der Einnahme und begibt sich ins Labor.

Wie erfolgt die Analyse? Die vorläufigen Daten können Sie über zwei Tage. Das endgültige Ergebnis ist bekannt für 4-5 Tage. Um die Diagnose zu bestätigen, die Forschung auf гемокультуру verbringen 2-3 mal.

Um die Qualität der Aussaat und des Wachstums eines Mikroorganismus, 20 Minuten vor der Blutentnahme den Patienten Adrenalin verabreicht. Blutkultur muss durchgeführt werden vor Beginn der Antibiotikatherapie, sonst sind die Ergebnisse der Analyse irreführend.

Serologische Untersuchungsmethoden

Serologische Untersuchungen sind die spezifischen Methoden der Diagnostik zur Identifizierung des Erregers. Ihr Ziel ist die Entdeckung von Antikörpern im Serum. Bei Typhus Antikörper entwickelt für 6-8 Tag der Krankheit.

Phragmites (Reaktion indirekte hämagglutination)

Diese Methode zur Bestimmung von Antigenen und Antikörpern mit Hilfe von Erythrozyten, die in der Lage sind, fallen in die Ablagerung in Anwesenheit von Antigenen. Pre-Antikörper und-Antigene adsorbiert und werden in dieser Form auf der Oberfläche der Erythrozyten.

Phragmites auf Typhus wird in der komplexen Diagnostik mit anderen Tests, bei der Suche nach Quellen der Infektion bei einem Ausbruch der Krankheit. Vorbereitung auf die Untersuchung:

  • Blut nehmen aus der cubitalvene;
  • die Entnahme des Materials muss auf nüchternen Magen durchgeführt werden;
  • das Intervall zwischen der letzten Mahlzeit und der übergabe des Blutes nicht weniger als 8 Stunden.

Phragmites Typhus-Diagnose erkennt Vi - und Über-Antikörper. Für ein positives Ergebnisminimale diagnostische Titer sollte für Vi-Antikörper – 1:80, für Über-Antikörper – 1:200.

РПГА (Reaktion der passiven hämagglutination)

Diese Methode der Forschung, die bringt im Serum spezifische Antikörper, um den Erreger der Krankheit.

РПГА-Test auf Antikörper Typhus wird positiv am Ende der zweiten Woche der Krankheit. Für die Zuverlässigkeit der Ergebnisse die Analyse des Blutes auf Typhus nach 5 Tagen wiederholen. Wenn die Infektion akut, Titel wachsen.

Das Blut für РПГА auf Typhus nehmen morgens auf nüchternen Magen aus der cubitalvene. Positive diagnosewerte Titel für Vi-Antikörper – 1:40, für Über-Antikörper – 1:200.

Für diagnostische Zwecke verwendet werden können, andere serologische Methoden:

  • ИФМ – immunofluoreszenz-Mikroskopie;
  • Elisa – Enzyme-linked Immunosorbent Assay;
  • die Reaktion коагглютинации.

Klinische Untersuchung des Blutes

Bei Typhus unbedingt ein Blutbild machen. Seine wichtigsten Kennziffern:

  • Leukopenie – Leukozyten im Blut unter der Norm;
  • aneozinofiliya – das fehlen einer Art von Leukozyten, eosinophilen;
  • relative Lymphozytose – zeigt einen Rückgang der den Widerstand des Körpers;
  • erhöhte oder mäßige BSG (Blutsenkungsgeschwindigkeit);
  • Leukozytose – eine ungewöhnlich hohe Anzahl von Neutrophile – Leukozyten, die produziert durch das Immunsystem in Reaktion auf akute Entzündung, Typhus – bakteriämie ist;
  • Thrombozytopenie – Verringerung der Zahl der Blutplättchen, zuständig für die Blutgerinnung.

Blutbild nehmen bei der Aufnahme des Patienten im Krankenhaus, sondern auch mehrmals während der Behandlung.

Bakteriologische Untersuchung von Kot (копрокультура)

Diese Methode der Diagnostik nicht oft verwenden, da die Typhus-Bazillus erscheint im Kot nicht vor Ende der 2. Woche oder Anfang der 3. Krankheitswoche. Vor allem diese Methode wird für die Untersuchung von Menschen auf dem Träger. Auch die bakteriologische Analyse Kala auf Typhus machen für санкнижки Mitarbeiter von Kindereinrichtungen, Gastronomie, Wasserversorgung.

Als Material nehmen:

  1. 3-4 Stunden vor der Einnahme von Cala zu nehmen 30 G Salz Magnesiumoxid, um die fäkale Masse weicher zu machen.
  2. Material für die Forschung muss man nur aus der flüssigen Teile.
  3. Wenn im Kot gefunden Beimischung von Blut, Eiter, Schleim, Sie unbedingt für die Analyse zu sammeln.
  4. Die Zahl der Cala 10-15 G, an Holz-oder Kunststoff-steril mit einem Spatel und legte in einem Glas mit einem breiten Mund.

Besser Aussaat produzieren sofort am Krankenbett. Wenn Sie nicht sofort liefern Sie an das Labor, Kal tragen in einem speziellen Konservierungsmittel.

Bakteriologische Untersuchung des Urins (уринокультура)

In Urinproben Typhus-Bazillus ist gefunden auf 3-4 Woche der Krankheit. Regeln für die Sammlung von Urin für die Untersuchung:

  • eine Gründliche WC äußeren Genitalien;
  • bei schwerkranken Urin gesammelt mit Hilfe eines Katheters;
  • die notwendige Anzahl von Urin – 40-50 ml.

Den Urin ins Labor liefern. Für die Aussaat verwenden Pellet. Um es zu erhalten, das Material zentrifugiert und anschließend ausgesät auf Feste Kulturmedien.

Bakteriologische Untersuchung der Galle (биликультура)

Um eine portion Galle für die Analyse, den Patienten machen Zwölffingerdarm-Intubation. Für eine bessere Trennung von Galle Patienten im Duodenum durch Sonde wird eine Lösung von Magnesia Volumen von 40-50 ml In Reagenzgläser sammeln drei Teile – A, B, C, wobei jedes Volumen von 5-10 ml.

Galle засеивают in Flaschen mit nahrhafte Brühe. Wenn die Galle enthält Flocken oder andere Einschlüsse, dann ist Sie für die Forschung nicht geeignet. Getreide wurde in einem Thermostaten bei konstanter Temperatur von 37°C Pflanzen angebaut und innerhalb von 20 Stunden.

Analyse auf Typhus mit einem positiven Ergebnis bestätigt das Vorhandensein einer Infektion im Körper. Negative Indikatoren sprechen über die Abwesenheit von Krankheit oder Ihren frühen Periode. Wenn die Ergebnisse der Analysen falsch-positive, es kann darauf hindeuten, über Kreuz-Reaktionen mit anderen Infektionen. Ungültige Antwort kann auch bei der Einnahme von antibakteriellen Medikamenten.