Überdosierung und Knoblauch-Vergiftung: Symptome, Behandlung

Knoblauch ist ein Liebling für viele pflanze. Es wird in viele Gerichte, Essen ein Stück Zucker mit Suppen und Fleisch. Es wird angenommen, dass er schützt die Menschen vor Virus-Infektionen, und der tägliche Alkoholkonsum in kleinen Mengen verbessert die schützende Fähigkeit des Immunsystems. Aber nicht viele Leute wissen über die Gefahren, die diese pflanze kann zu einem menschlichen Organismus. In diesem Artikel haben wir uns mit Knoblauch-Vergiftung, seine Ursachen, Symptome und Behandlung, und auch versucht, herauszufinden, wem absolut kontraindiziert Essen diese pflanze in die Nahrung.

Die nützlichen Eigenschaften von Knoblauch

In der Zusammensetzung des Knoblauchs enthalten Natürliche antibakterielle Substanz Allicin. Es hilft Menschen mit Infektionskrankheiten zu kämpfen. Auch Knoblauch verbessert die Immunität, und die ärzte empfehlen es während der saisonalen Grippe-Epidemien zum Schutz vor dem Virus.

Bitte beachten Sie, dass die Person, die Halsschmerzen, die ärzte raten zu Essen Knoblauch. Er reizt und so die entzündete Schleimhaut, erhöht die Schmerzen und Rötung.

Auf der Grundlage von Knoblauch machen alkoholhaltige Tinkturen, die für die Behandlung von Hautkrankheiten. Wegen des hohen Risikos von Verbrennungen anwenden müssen mit großer Sorgfalt, nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Gründe für die Entwicklung der Knoblauch-Vergiftung

Ob Knoblauch giftig sein? Intoxikation Sie kann sich entwickeln aus vielen Gründen. Dieses Produkt sollte nicht verzehrt werden und in begrenzten Maßen. Es wird angenommen, dass nur für Sie Essen nicht mehr als 1-2 Köpfe von Knoblauch.

Bitte beachten Sie, dass der junge und auch grüner Knoblauch kann giftig und gefährlich. Sie müssen ihn kontrollieren angewendete Menge.

Die Gründe Knoblauch-Vergiftung sind im folgenden aufgelistet.

  1. Eine überdosis Knoblauch. Die Symptome der Vergiftung erscheinen nach dem Essen 1 ganze Köpfe von Knoblauch.
  2. Der Konsum von Tinkturen oder anderen selbstgemachten Heilmitteln, die auf der Grundlage von Knoblauch. Seien Sie vorsichtig und nicht in der Behandlung mit den Methoden der alternativen Medizin.
  3. Die Verwendung von Knoblauch den Menschen, denen er kontraindiziert. Dieses Produkt ist verboten bei:
  • akute oder chronische Gastritis;
  • Magengeschwür;
  • häufige изжогах;
  • erhöhten Säuregehalt des Magensaftes;
  • Periode der Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Epilepsie;
  • Asthma bronchiale;
  • Hepatitis, Leberzirrhose;
  • akute oder chronische Leberinsuffizienz;
  • gestörten Rhythmus des Herzens, arterielle Hypertonie.

Wenn Sie nach dem Verzehr von Knoblauch Sie begann zu bemerken die Entstehung von Schmerzen im Magen, Sodbrennen, Veränderungen von Druck, Tachykardie, wenden Sie sich an Ihren betreuenden Arzt. Vielleicht solltest du nicht hinzufügen, in der Nahrung dieses Produkt.

Wie manifestiert Knoblauch-Rausch

Vergiftung Knoblauch klinisch zu manifestieren beginnt während der ersten zwei Stunden nach dem Verzehr dieses Produkts in der Nahrung. Ersten darauf reagiert das Verdauungssystem, dann kommen die Symptome seitens des Herz-Kreislauf-und Nervensystem.

Symptome einer Knoblauch-Vergiftung:

  • Schmerzen im Bereich des Magens, Sodbrennen, aufstoßen mit einem unangenehmen Knoblauch-Nachgeschmack;
  • ausgesprochen starke Knoblauch-Geruch aus dem Mund des Patienten;
  • langsam steigt übelkeit mit anschließendem Erbrechen. Diese Symptome werden verursacht durch die starke Reizung der Schleimhaut des Magens;
  • starke Kopfschmerzen bei der Vergiftung, Schwindel;
  • Allgemeine Schwäche;
  • erhöhte Körpertemperatur bis 37-37,5 Grad;
  • Herzrasen (Tachykardie). Eine Herzfrequenz über 100 Schläge/min. Auch entwickeln kann Arrhythmie – Abnormer Herzrhythmus. Der Mensch kann sich beschweren, dass er sich die verzge in der Arbeit des Herzens;
  • arterielle Hypertonie, bei der sich ein starker Anstieg des Blutdrucks.

Erste Hilfe bei Vergiftungen

Sollte nicht selbst versuchen, den Patienten zu heilen mit Knoblauch-Vergiftung. Wie wir bereits erwähnt, ist dieser Zustand kann durch eine Verletzung des Herzens und eine starke Reizung des Magens, so dass es zu riskieren und zu behandeln отравившегося Ihre Kräfte zu Hause gefährlich.

Wenn die ersten Symptome der Vergiftung einen Krankenwagen rufen oder selbst wenden Sie sich bitte an die nächste Heilinstitution (Poliklinik, Krankenhaus, Klinik).

Was ist zu tun vor der Ankunft der ärzte? Selbst Sie können helfen, Patienten für die folgenden Aktionen:

  1. Wenn nach dem Verzehr von Knoblauch vergingen nicht mehr als 4 Stunden, müssen Sie in einem Zug trinken ein paar Gläser Wasser und Erbrechen auslösen.
  2. Lassen Sie den Patienten Sorptionsmittel, wie beispielsweise Aktivkohle oder атоксил.
  3. Gießen Sie den Kranken süßen warmen Tee oder einfach Wasser.

Die Behandlung der Vergiftung

Die Behandlung von Knoblauch-Vergiftung kann in einem Krankenhaus durchgeführt werden oder zu Hause. Untersuchung des Patienten, der Arzt bestimmt die schwere seines Zustandes und bestimmt den Umfang der notwendigen Therapie ihm. Im Falle einer leichten Knoblauch-Intoxikation Arzt gibt Empfehlungen und ermöglicht die Behandlung zu Hause durchführen.

Bei чесночном Vergiftung Behandlung besteht aus:

  • diätetische Lebensmittel, die zur Wiederherstellung der Schleimhaut des Magens. Während der Behandlung nicht Essen gebraten, fettige und stark gewürzte Speisen;
  • reichlich trinken. Die Flüssigkeit beschleunigt die Ausscheidung von Knoblauch Toxine aus dem Organismus;
  • Sorptionsmittel undEnzyme. Diese Medikamente regulieren die Verdauung;
  • Antazida, Medikamente, die gegen Entzündungen des Magens und Sodbrennen loswerden.

Bitte beachten Sie, dass im Falle von Herzrhythmusstörungen und schweren Zustand des Patienten, die Behandlung erfolgt im Krankenhaus.

Vergiftung durch Knoblauch am häufigsten entwickelt sich aufgrund seiner Verwendung in großen Mengen. Dieses Produkt ist in der Lage, stören die Verdauung und führen zu Herzrhythmusstörungen, Vergiftungen. Die Behandlung der Vergiftung wird unter der Aufsicht eines Arztes in einem Krankenhaus oder zu Hause. Der Patient muss eine Diät, trinken Sie viel Flüssigkeit und nehmen Medikamente, die vom behandelnden Arzt geplante. Vergessen Sie nicht, dass sogar solch ein nützliches Produkt, wie Knoblauch, kann zu schweren Schäden an den Körper anstelle der erwarteten Vorteile.