Vergiftung ohne Erbrechen, Diarrhöe und Temperatur

Lebensmittelvergiftung ist durchaus üblich und wird oft durch scharfe Merkmale, unter denen die Durchfall und Erbrechen. Vergiftungen verursachen pathogene Mikroorganismen und deren Toxine die. Sie fallen in die Organe des Verdauungstraktes durch verdorbene Lebensmittel und verursacht eine Vielzahl von unangenehmen Beschwerden. Allerdings kommt es Häufig vor Lebensmittelvergiftung ohne Erbrechen und Diarrhöe, das hängt von der Art der Exposition gegenüber schädlichen Mikroorganismen und Toxinen.

Die Ursache der Vergiftung

Es ist bekannt, Bakterien umgeben uns überall, aber Ihre negativen Auswirkungen auf den menschlichen Körper kann nur aus bestimmten Gründen. Die Vergiftung von den Lebensmitteln tritt auf, wenn Sie ursprünglich waren ungeeignet für den menschlichen Verzehr. Vergiftung kann auftreten, wenn die Produkte gelagert oder falsch zubereitet wurden.

Unter ungünstigen Bedingungen Krankheitserreger leicht vermehren beginnen in Lebensmitteln. Viele pathogene Mikroorganismen produzieren eine oder mehrere Arten von Toxinen, die eine wichtige Rolle bei der Entstehung bestimmter Symptome. Am häufigsten dazu gehören энтеротоксины, цитотоксины und Neurotoxine. Sie alle wirken auf bestimmte Organe, wodurch der Körper reagiert anders.

Энтеротоксины und цитотоксины, geratend in den Organismus ungeeignet durch Lebensmittel oder Wasser, führen zu pathologischen Veränderungen in den Geweben des Verdauungstraktes. Bei den betroffenen beginnen die hellen Anzeichen von Durchfall oder Erbrechen (oft beides zusammen). Aber die schwere der Symptome hängt von den Eigenschaften der Toxine und deren Anzahl. Wenn die Dosis von Giftstoffen klein, kann es zu einer Vergiftung ohne Fieber, Durchfall oder Erbrechen. Fragte mich, ob sein Rausch Nahrung ohne lose Schemel oder Erbrechen verlangen, es lohnt sich zu wissen, dass es durchaus möglich ist. Allerdings bedeutet dies nicht, dass beim betroffenen keine Symptome. Giftstoffe dennoch haben eine zerstörerische Wirkung auf den Organismus, bilden das Gesamtbild der Vergiftung.

Symptome

Spüren Sie die Verschlechterung der Gesundheit kann der Mensch schon nach 2-3 Stunden nach dem Verzehr ungeeigneten Lebensmitteln (manchmal auch früher). Das Opfer fühlt sich eine scharfe Unbehagen, die schwere hängt von dem Allgemeinen Zustand des Organismus, Alter, sowie die Dosierungen экзотоксинов. Vergiftung ohne die klassischen Anzeichen von Erbrechen oder Durchfall oft milder verläuft selbstständig und geht drei Tage später. Das Risiko von verschiedenen Komplikationen sehr gering. Am häufigsten beobachtet werden können einige Zeichen aus der Liste:

  • Schmerzen im Bereich des Magens oder des Darms;
  • Die Allgemeine Schwäche des gesamten Organismus;
  • Geringer Appetit;
  • Ein leichter Anstieg der Temperatur;
  • Blässe der Haut;
  • Ein Gefühl der übelkeit.

Ziemlich empfindlich Vergiftung zum Essen sind die Kinder. Auch bei geringem eingenommen экзотоксинов, das Kind beginnt zu fühlen, eine starke Schwäche im Körper bis zum Temperaturanstieg (Fieber ist selten). Dabei Durchfall bei Kleinkind kann nicht gefeiert werden, aber es kann reißen. Häufige Drang zu kotzen sind gefährlich, weil kann zu Dehydratation führen des kindlichen Organismus – wenn gab es eine solche Situation, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

Während der Dehydratisierung urinieren, in der Regel nicht über mehrere Stunden. Die Lippen des Kindes werden trocken und blass, auf Sie Risse auftreten können. Bei diesem Zustand das Kind kann Weinen ohne Tränen.

Beim auftreten von Vergiftungserscheinungen Körper versucht loszuwerden, die Auswirkungen von gefährlichen Toxine und führt Sie mit Hilfe von flüssigem Stuhl und Erbrechen. Die Vergiftung von Lebensmitteln ohne diese Symptome ist gefährlich, weil Gifte im Körper bleiben. Also selbst bei geringer Intoxikation müssen Sie helfen, den Körper, um alle schädlichen Mikroorganismen und deren Abfallprodukte.

Behandlungsmethoden

Wenn die Vergiftung trägt das schwere mit lebensbedrohlichen Symptomen, dann sollten Sie sofort anrufen Soforthilfe. Besonders gefährlich sind Salmonellen Vergiftung oder Bakterien verursacht Botulismus.

Rausch ohne Diarrhöe oder Erbrechen in der Regel trägt einen einfachen Charakter und hat keinen allzu ausgeprägten und akuten Manifestationen. In diesem Fall wird genug führen Sie einige einfache erste-Hilfe-Maßnahmen zu Hause.

Sehr oft, um loszuwerden, die schädlichen Effekte des Giftstoffs, genug zu Erbrechen. Für dieses Opfer ist notwendig, trinken ein paar Gläser warmes Wasser (besser mit dem Zusatz von Salz oder nur geringe Mengen von Kaliumpermanganat) und dann Erbrechen. Diese Maßnahme wird dazu beitragen, schnell zu reinigen den Magen von verdorbenen Lebensmitteln und Toxin darunter.

Wenn die Giftstoffe schon in den Darm geraten, wovon die Schmerzen im unterleib, eine wirksame Maßnahme wird die Einnahme von Sorbentien. Diese Medikamente Häufig verwendet werden, um die Reinigung des Körpers und im Zustand des Rausches sind Sie einfach notwendig. Sorbentien perfekt absorbieren alle giftigen Produkte und Giftstoffe, und dann einfach den Körper verlassen.

Eine der einfachsten und bewährten Darm Chelatoren ist die Aktivkohle. Sammeln sich auf alle schädlichen verbindungen, das Medikament verlässt den Körper auf Natürliche Weise. Neben Aktivkohle können mit der gleichen Effektivität anwenden Jump, Enterosgel oder Schlaf-Formel.

Sorptionsmittel wird nicht empfohlen, alle diejenigen, die eine AtonieDarmerkrankungen und Darmverschluss. Bei dieser Pathologie Sorbens nicht in der Lage, aus dem Körper. Präparate springen, Aktivkohle, Schlaf-Formel unsicher, wenn ein Magengeschwür. In Kraft dieses, bevor Sie Sie akzeptieren oder ein anderes Medikament mit einem Arzt konsultieren sollten. Chelatoren sollte nicht gleichzeitig mit anderen Medikamenten oder Lebensmitteln. Müssen widerstehen das Intervall bis zu 2 Stunden.

Um schnell befreien den Körper von Krankheiten zu, können Sie Rückgriff auf Abführmittel Medikamente. Es gibt viele verschiedene Mittel für die Reinigung des Darms mit bestimmten Mechanismen der Einwirkung auf den Organismus Mensch. Bei Ihrer Wahl ist es besser, einen Arzt zu konsultieren.

Während der Behandlung der Patienten zu gewährleisten, müssen viel zu trinken, das schützt vor Austrocknung sowie zur Wiederherstellung der Elektrolyt-Austausch und bringen schädliche Stoffe. Auch trinken hilft mögliche Komplikationen zu vermeiden. Zu diesem Zweck werden Experten empfehlen reines Wasser trinken (am besten abgekochte) Raumtemperatur, Mineralwasser ohne Gas, Fruchtgetränke, Fruchtgetränke, Gelee, schwachen Tee oder Abkochung der Kräuter mit entzündungshemmender Wirkung. Wobei die Flüssigkeit, müssen Sie den Körper mit der notwendigen Menge an Kalium, sondern auch Natrium. Diese Stoffe sind sehr wichtig für das Herz und andere lebenswichtige Organe.

Für die Wiederherstellung des Organismus sehr wichtig zu wissen, dass während der Zeit des Rausches Einnahme von schweren Speisen ist unerwünscht. Auszuschließen sind Lebensmittel tierischen Ursprungs und um in der Ernährung mehr Obst (ausschließen von Birne, Pflaume und Pflaume), zum Beispiel, ist es sehr nützlich äpfel.

Am ersten Tag besser sogar weigern zu Essen, um dem Körper zu helfen, gereinigt zu werden, ohne unnötigen Aufwand. In den nächsten Tagen zu Essen zu oft, aber kleine Portionen.

Wenn die Symptome der Vergiftung nicht verlassen während der Behandlung und der betroffene fühlt sich schlecht seit 4-5 Tagen, sollten Sie einen Facharzt aufsuchen und die notwendigen Analysen abgeben, die helfen, den Zustand des Körpers bestimmen.

Prävention

Zu hundert Prozent schützen sich vor Lebensmittelvergiftungen unmöglich, aber indem Sie einige einfache Maßnahmen können Sie deutlich schützen Sie sich und Ihre Familie.

Wählen Sie in den Geschäften und auf den Märkten nur die frischesten Produkte, dafür müssen Sie die Aufmerksamkeit auf Ihre Haltbarkeit. Beim Kauf achten Sie auf Konsistenz, Aussehen und Geruch. Produkte, die Zweifel, Sie müssen beiseite zu legen. Kauf von Lebensmitteln müssen auch die Aufmerksamkeit auf die Bedingungen seiner Lagerung.

Mit äußerster Vorsicht verzehren Pilze (vor allem unbekannte) und Nahrung aus Konservendosen. Beim Gebrauch dieser Produkte auftreten können Vergiftungen unterschiedlichen Schweregrades.

Bevor Sie anfangen zu Kochen, die Lebensmittel gründlich zu waschen. Einige Arten von gefährlichen Erregern leicht entfernt werden gerade mit Hilfe von fließendem Wasser.

Viele rohe Lebensmittel (Fleisch, Fisch, Huhn, Rohmilch) oft обсеменены gefährlichen Mikroorganismen. Diese Produkte müssen durch die richtige Wärmebehandlung. Jedes Gericht benötigt wird, um bis zur vollen Bereitschaft. Fleisch oder Fisch sollte gut Kochen. Wenn Sie das Fleisch aus der Tiefkühltruhe, Auftauen müssen, ist unmittelbar vor dem Kochen (am besten im Kühlschrank).

Gekochtes Essen besser sofort. Je länger fertig Essen bleibt несъеденной, desto mehr beginnen die Keime ansammeln und die Nahrung wird dadurch unsicher.

Speichern Sie das fertige Lebensmittel brauchen oder im heißen Zustand (über +60° C) oder in einem kühlen (nicht unter +10° C). Baby-Nahrung ist besser, nicht zu speichern und verwenden Sie sofort nach dem Kochen. Die im Voraus vorbereitete Nahrung muss gründlich Vorheizen (flüssige Speisen zum Kochen bringen), wodurch viele der schädlichen Mikroorganismen beseitigt werden.

Eine weitere wichtige Kennzahl ist eine perfekt saubere Küche. Jede Fläche, auf der die Vorbereitung der Schale, muss sauber sein. Für die Arbeit mit Fleisch ist wünschenswert, dass getrennte Messer und Schneidebretter. Küchentücher müssen jeden Tag ändern. Auch muss sichergestellt werden, wegen der Abwesenheit von Fliegen und anderen fliegenden Insekten, die überträger sein können Ungeziefer.