Nach wie vielen Stunden zeigt sich eine Lebensmittelvergiftung

Die Frage, nach wie vielen Vergiftung manifestiert, viele Menschen begeistert, denn sogar ein paar Stunden Inaktivität kann zu schwerwiegenden Folgen führen – Komplexität der Behandlung und eine längere восстановительному Zeitraum.

Was ist eine Vergiftung

Vergiftung – das Patchwork-Konzept, unter dem sich die Verletzung die normale Tätigkeit der Organe und Systeme, die durch die Freisetzung im Körper von schädlichen Giftstoffen. Arten von Vergiftungen werden klassifiziert in Abhängigkeit von den Giften und Ihren Wirkungen. Dabei sind unabhängig vom Stimulus, die Symptomatologie der Erkrankung wird ähnlich.

Die häufigste Art der Vergiftung ist ein Lebensmittel, provozierendes minderwertige Nahrungsmittel. Die Erreger – Bakterien, die im Magen-Darm-Trakt mit der Nahrung sowie wegen Verletzung der persönlichen Hygiene und Handhabung der Produkte. Äußert sich eine Lebensmittelvergiftung in der akuten und chronischen Form.

Pathogene Bakterien

Dringt in den Magen, pathogene Bakterien eine aktive Vermehrung und Freisetzung von schädlichen Stoffen. Die Intensität und die Zeit der ersten Anzeichen der Symptome liegt in der direkten Abhängigkeit von den individuellen Besonderheiten des Organismus, der Art der Bakterien und der Menge der verwendeten kontaminierten Lebensmitteln. Günstiger Nährboden für die Entstehung von schädlichen Mikroorganismen sind folgende Lebensmittel: Fleisch und Innereien, Fisch, Garnelen, Gemüse und Obst, Eier. Wenn diese Produkte wurden bei unzureichender Behandlung das Risiko einer Vergiftung sehr hoch, insbesondere für Kinder und ältere Menschen.

Häufige Symptome von Lebensmittelvergiftung:

  • akute Ausbruch der Krankheit – von einer halben Stunde bis zu mehreren Tagen (bis Wochen) nach Eintritt in den Körper von Bakterien;
  • schnelle innerhalb von 3 bis 5 Tagen;
  • deutliche Anzeichen, dass Lebensmittelvergiftung aufgetreten ist wegen der Verwendung eines Produktes;
  • die Krankheit nicht zu verbreiten, um Menschen aus der Umgebung des Patienten.

Es gibt zwei Arten von Lebensmittelvergiftungen:

  1. Bakterielle – Erreger sind verschiedene pathogene Bakterien.
  2. Небактериальное – Intoxikation tritt infolge der Exposition gegenüber Pestiziden sowie über ungenießbare gefährliche Pilze, Pflanzen, Beeren.

Zu den häufigsten pathogenen Erreger Lebensmittel-Vergiftungen gehören Staphylokokken, ботулин, Bakterien Escherichia coli, Salmonella.

Bakterielle Vergiftung

Intoxikation, verursacht durch Staphylokokken oder Escherichia coli, können Sie beginnen, innerhalb von 30 Minuten nach dem eindringen in den Organismus der Bakterien. Manifestiert sich die Vergiftung der Nahrung durch die folgenden Merkmale:

  • die starke Verschlechterung, Schwäche;
  • Schüttelfrost, Schauer;
  • übelkeit, Erbrechen;
  • Schmerzen im Bereich des Magens;
  • Durchfall;
  • die Erhöhung der Temperatur;
  • Muskelhypotonie.

Die Zeit begonnen Behandlung bereits nach einem Tag kommt die Verbesserung des Zustandes.

Diese Art der Vergiftung tritt am häufigsten beim Verzehr von Fisch abgestanden und schlecht von Ihr zubereiteten Gerichte. So, während der Laichzeit Kaviar, Leber Milch Beluga, Barsche, Hechte sind giftig. Vergiftung Fische gefährlich ist die Tatsache, dass es sich in Form von Allergien mit den typischen Anzeichen für diese Krankheit (Ausschlag, Juckreiz).

Durch den Kauf von Fisch, achten Sie auf Ihr Aussehen. Вздувшийся Bauch, облетевшая Schuppen, graue Kiemen, trübe Augen deuten darauf hin, dass Sie abgestanden, was bedeutet, dass Ihr Konsum gesundheitsschädlich ist.

E. coli und Staphylococcus Aureus enthalten Fleisch und gekochte Produkte, wenn Sie sich mit der Verletzung der Technologie.

Salmonellose macht sich im Laufe des Tages. Symptome der Vergiftung:

  • Erbrechen;
  • Durchfall;
  • Schmerzen im Magen;
  • der starke Anstieg der Temperatur (bis 40 Grad);
  • Kopfschmerzen.

Die Gefahr dieser Art von Vergiftungen besteht in der Tatsache, dass es die Austrocknung, in Ermangelung der Behandlung kann sogar Fälle von tödlichem Ausgang.

Schwieriger Behandlung eignet sich für Botulismus, zu Hause mit der Krankheit fertig zu werden unmöglich. Die Infektion des Organismus geschieht durch den Verzehr von konservierten Produkten. Gibt es Anzeichen einer Vergiftung über mehrere Stunden und werden in Form von:

  • Störungen der visuellen und Atmungs-Funktionen;
  • Schwäche, Gliederschmerzen;
  • Schwierigkeiten beim schlucken.

Die ärzte schnell erkennen Anzeichen von Botulismus, also bei rechtzeitiger Behandlung für die ärztliche Behandlung, die er erfolgreich behandelt.

In minderwertigen Milchprodukten und некипяченом häuslichen Milch Bakterium entwickeln kann шигелла. Manifestiert Lebensmittelvergiftung, verursacht durch шигеллезом, an 1-7 Tagen ab dem Datum der Eindringtiefe in den Organismus der Bakterien.

Merkmale:

  • Kopfschmerzen;
  • Schwäche in den Muskeln und Gelenken;
  • Appetitlosigkeit;
  • Temperaturanstieg bis zu 38 Grad;
  • häufige Stühle (in schweren Fällen mit Blut vermischt);
  • Verlust des Bewusstseins, Krampfanfälle.

Die Diagnose wird auf der Grundlage von Labor-Diagnose, bestätigt das Vorhandensein von Bakterien.

Salmonellose und shigellose sind Infektionskrankheiten, daher muss die Behandlung im Krankenhaus stattfinden.

Небактериальное Vergiftung

Rausch stammt aus der Exposition gegenüber chemischen Substanzen (Nitrate, Chlor, Quecksilber) oder Toxine, die in Pflanzen oder Pilzen. Die Letzte Art – eindie gefährlichsten Arten von Vergiftungen, so wie in einigen Pilzen (blasse поганке, мухоморе) enthält toxisches Gift Alpha-аманитин. 4 Stunden nach seinem eindringen in das Blut erscheint starker Durchfall, dann der Zustand des Patienten stabilisiert. Nach 48-72 Stunden vergilben Haut, erscheint der Tremor, das Niveau der Glukose im Blut wird drastisch reduziert. Wenn keine rechtzeitige Behandlung beginnen, wird der Patient sterben kann infolge von Lungen -, Leber-oder Nierenversagen.

Bei Vergiftungen mit Arzneimitteln Zeit Symptome Anzeichen einer Intoxikation – von 30 Minuten bis 3 Stunden, abhängig von der Droge. Beim Menschen kann es zu Bewusstseinsverlust und Verletzung des zentralen Nervensystems.

Von Medikamenten, die den Blutdruck senken, gefährliche Symptome erscheinen nach einer Stunde: Verlust der Koordination, harschen Druck, Verletzung der visuellen Funktion, Verlangsamung des Herzschlags. Der Tod des Patienten eintreten kann 6-12 Stunden.

In keinem Fall ist es unmöglich zu kombinieren Medikamente, die paracetamol, mit Alkohol. Beim Menschen tritt die Vergiftung in der akuten Form von Hepatitis. Rausch zeigt sich nach 2-5 Stunden nach der Einnahme einer gefährlichen «Cocktail».

Die schwere der Vergiftung von alkoholischen Getränken hängt davon ab, wie der Mensch Alkohol auf nüchternen Magen oder während einer Mahlzeit. Die erste Option beinhaltet die Konzentration von Giftstoffen im Blut innerhalb von 30 Minuten, die zweite – nach 1,5-2 Stunden. Symptome einer Vergiftung: Erbrechen, aggressives Zustand, Koordinationsstörungen, Bewusstseinsverlust. Wenn die Konzentration von Alkohol im Blut mehr als 4%, der Mensch stirbt, ohne das Bewusstsein wiedererlangt.

Sehr gefährlich für den menschlichen Körper nitratvergiftung, das geschieht durch Verzehr von ungewaschenen Obst und Gemüse, die zuvor behandelten chemischen Düngemitteln. Die Symptome sind vergleichbar mit anderen Arten von Vergiftungen.

Die größte Menge an Nitrat sammelt sich in редиске, Rosenkohl, Kohl, gelbe Rüben, брюкве, in Obst giftigen Toxinen sammelt sich viel weniger.

Wie man behandelt die Vergiftung selbst

Für eine erfolgreiche Behandlung einer Vergiftung die Hauptsache ist – schnelle Handlungen. Sobald eine Person bemerkt die ersten Anzeichen der Vergiftung, keine Zeit zu verlieren.

Das erste, was zu tun ist, reinigen den Körper von Giftstoffen mit Hilfe von künstlichen Erbrechen. Hierzu wird eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat, die der Patient trinken muss, dann drücken Sie mit zwei Fingern auf der Wurzel der Zunge und Erbrechen. Die Prozedur muss mehrmals wiederholt werden, bis das Wasser kommt aus dem Magen, klar. Wenn das Haus nicht von Kaliumpermanganat-Lösung können Sie Kochen aus Backpulver.

Der Patient muss dann Medikamente nehmen-Sorbentien. Am meisten verbreitet von Ihnen – Aktivkohle, dessen Dosierung berechnet aus dem Gewicht des Patienten: 1 Tablette auf 10 kg. Schwarze Kohle ersetzen weiß, es wird viel weniger reichen 2-3 Tabletten. Sie können auch die Einnahme von enterosgel, Jump, смекту, vorher sorgfältig zu Lesen, mit der Anweisung oder nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt.

Die Wirkung von Darm Chelatoren liegt in Ihrer Eigenschaft, aufsaugen, wie ein Schwamm, die schädlichen Giftstoffe und gehen zusammen mit Ihnen aus dem Körper auf Natürliche Weise.

Während Erbrechen und Durchfall den Körper nicht verlassen nur Giftstoffe, sondern auch Wasser, Makronährstoffe und nützliche. Für die Wiederherstellung von Wasser-und Elektrolythaushalt wird empfohlen, viel zu trinken: Mineralwasser, Mineralwasser ohne Kohlensäure, süße schwachen Tee, Kompott aus getrockneten Früchten, Kräutertees. Einige Kräutertees nicht nur füllen den Körper mit Flüssigkeit, sondern auch verringern Schmerzen im Magen, reduzieren die Entzündung – Kamille, Fenchel, Schafgarbe, Wermut. Trinken sollte chemisch unbeheizten.

Während der Behandlung müssen Sie eine strenge Diät einhalten. In der Ernährung des Patienten muss eine leichte Mahlzeit: ненаваристые Suppen, Kartoffelpüree, gekochtes Fleisch gekocht oder gedünstet (Z. B. Dampf-Schnitzel, Kroketten, Soufflé), pürierte gekochte Gemüse, Reis, Grieß Brei, Kekse, галетное Kekse. Aus dem Menü ausgeschlossen werden sollten fettige, salzige, süße Speisen, rohes Gemüse, Obst, Beeren, кисломолочную Produkte.

Kann ich Vergiftung warnen

Wie die Praxis zeigt, einen großen Teil einer Lebensmittelvergiftung verhindert werden können, ist es notwendig, Folgen Sie den einfachen Vorsichtsmaßnahmen:

  • nicht erwerben Sie Produkte mit abgelaufenem Datum;
  • nicht kaufen die Ware in der gestörten Verpackung;
  • sorgfältig verarbeiten frisches Obst und Gemüse;
  • nicht Essen rohe Eier;
  • sauber zu halten und ordentlich Kochutensilien.

Bakterien umgeben uns überall, ob wir wollen oder nicht wollen, aber bei Einhaltung der einfachsten Vorsichtsmaßnahmen können Sie vermeiden, Vergiftungen.