Überdosis Carbamazepin: Symptome und Behandlung

Carbamazepin ist ein Medikament, das bei Epilepsie Patienten verschrieben. Er lindert Krämpfe und gehört zu lebensrettenden Medikamenten. Überdosis Carbamazepin tritt im Falle der Verletzung des Schemas der Behandlung oder bei der richtig ausgewählten Dosierung des Medikaments. In Erster Linie wirkt sich dies auf das Nervensystem und das Herz.

Wirkung von Medikamenten auf den Körper und wer ihn ernennen

Carbamazepin verschreiben bei solchen Pathologien:

  • Epilepsie;
  • neurologische Anfälle bei Bewusstsein oder ohne ihn;
  • tonisch-klonische Krämpfe;
  • manische Zustände mit der Verschärfung;
  • Alkohol-Abstinenz;
  • Trigeminusneuralgie;
  • Schmerzsyndrom Neuropathie bei diabetischen Ursprungs.

Krampfanfälle entstehen durch den mehrfachen neuronalen Entladungen. Das Medikament verhindert einen solchen Prozess, verhindert das Risiko des Auftretens von epileptischen Anfällen. Carbamazepin wirkt auf große neuralen Kanäle, erhöht deren Leitfähigkeit.

Psychotrope Wirkung geschieht durch die Unterdrückung der Hormone. Das Medikament reduziert die Häufigkeit von Angina, beseitigt Depression, Angst, Aggression und ärger bei Patienten mit Epilepsie. Verhindert die Entwicklung von Schmerzen bei Neuralgien.

Wenn die Entzugserscheinungen reduziert nervöse Reizbarkeit und zittern der Hände. Verbessert die Koordination der Bewegung, die Verringerung der Unsicherheit beim Gang.

Aktionen von Carbamazepin:

  • Antiepileptikum – behebt Anfälle;
  • die nejrotropnoje – Auswirkungen auf das zentrale Nervensystem;
  • Psychopharmaka – Einfluss auf das limbische System des Gehirns (reguliert die Funktion von Schlaf und Wachzustand, Emotionen, Gedächtnis);
  • antipsihoticescoe – behebt psychotische Störungen (Halluzinationen, Illusionen, Wahnvorstellungen, Aggressivität);
  • нормотимическое – stabilisiert die Stimmung bei Patienten mit geistiger Behinderung;
  • antidiureticescoe – erleichtert das Wasserlassen.

Die Wirkung des Medikaments hängt nicht von den Mahlzeiten. Er langsam resorbiert und erreicht die maximale Wirkung nach 12 Stunden. Die Substanz zerfällt in der Leber, durch die Nieren ausgeschieden.

Anzeichen einer überdosierung mit Carbamazepin

Arzneimittel Medikament direkt oder durch Einwirkung auf das Nervensystem hat einen Einfluss auf die Arbeit aller inneren Organe des Menschen.

Anzeichen für den Einfluss der überdosierung von Carbamazepin auf das Nervensystem:

  • Schwindel, chronische Müdigkeit, Kopfschmerz, Schläfrigkeit;
  • Verletzung der Konsistenz Bewegungen der verschiedenen Muskelgruppen;
  • Diplopie – verschwommenes sehen, wobei ein sichtbares Objekt horizontal zweigeteilt, gebrochen Deutlichkeit die Auffassung der Gegenstände;
  • schnelle, unwillkürliche und rhythmische Kontraktion der verschiedenen Muskelgruppen;
  • nervöse tics – schnell wiederholende monotone Bewegungen von Körperteilen (Hände, Füße, Kopf) infolge fehlerhafter Befehle des Gehirns;
  • häufige oszillierende Bewegung der Augäpfel;
  • unfreiwillige чмокание, lecken, высовывание Sprache;
  • Verletzung der Bewegungen in den Gelenken;
  • der Geschmack, teillähmung;
  • periphere Neuropathie – Schädigung der Nerven, die Impulse von den inneren Organen zum Gehirn.

Carbamazepin in hohen Dosen hat eine zerstörerische Wirkung auf die Psyche des Menschen. Die Patienten sind im Zustand einer langwierigen Depression, erfahren auditive und visuelle Halluzinationen. Kann Magersucht zu entwickeln. Manche Menschen unter dem Einfluss der Droge sind unruhig, aggressiv, verstärkt Psychose und emotionale Erregung. Dabei sind Sie desorientiert.

Symptome einer Vergiftung Medikation seitens des Verdauungssystems:

  • trockener Mund, der Durst;
  • übelkeit, Erbrechen;
  • Verstopfung oder Durchfall;
  • Speichelfluss, Entzündung der Mundschleimhaut;
  • Pankreatitis – Entzündung der Bauchspeicheldrüse.

Bei mittelschweren Vergiftungen entwickelt, Leberversagen, Gelbsucht, Hepatitis granulomatöse. In schweren Fällen haben die betroffenen eine starke Fieber, überempfindlichkeit gegenüber äußeren reizen. Seitens der Haut entwickeln sich verschiedene дерматические Reaktionen: Urtikaria, exfoliative Dermatitis, starker Juckreiz, systemischer Lupus erythematodes, Vaskulitis, erythrodermie, Knoten Erythem. Kann es zu Veränderungen in der Pigmentierung der Haut. Verstärkt Schwitzen, Haare fallen aus.

Kommt es zu Störungen des Herzens und der Blutgefäße. Die wichtigsten Symptome:

  • gestörte Leitfähigkeit im inneren Herzen;
  • der Blutdruck kann sinken und steigen;
  • langsamer Herzschlag;
  • Absturz Rhythmen des Herzens;
  • kongestiver Herzinsuffizienz;
  • Kollaps, Ohnmacht;
  • Bildung von Blutgerinnseln in den Venen;
  • Thromboembolie – Blockierung der Venen blockierende Blutgerinnsel.

Die Reaktion des endokrinen Systems überdosis Carbamazepin manifestiert sich in Form von schweren Stoffwechselstörungen. Tritt eine Verzögerung der Ausgabe der Flüssigkeit aus dem Körper. Das Ergebnis ist ödeme der Extremitäten, erhöht sich die Masse des Körpers. Passiert Wasser Rausch, für die charakteristisch Erbrechen, Kopfschmerzen, Desorientierung. Gestörten Hormonhaushalt im Körper und den Stoffwechsel des Knochengewebes, was zu Ihrer Sprödigkeit und Haarbruch.

Da Carbamazepin durch die Nieren, das überschüssige seinen Inhalt im Körper wirkt sich direkt auf Ihre Arbeit. Die Nieren entzündet, entwickelt sich die Mangelhaftigkeit. Dies manifestiert Symptomen:

  • Verzögerung erzeugenUrin, aber häufiges Wasserlassen;
  • Blut, Stickstoff und Protein im Urin;
  • Störung der Sexualfunktion,

Bei Männern bricht den Prozess der Spermatogenese (Bildung der Spermien).

Der überschuss von Carbamazepin im Körper wirkt sich auf die Lunge, tritt Kurzatmigkeit, Atemnot, in schweren Fällen eine Lungenentzündung.

Die Sinnesorgane reagieren auf hohe Dosen des Medikaments. Steigt der Augeninnendruck, die Augenlinse wird trüb, entzündete Schleimhaut des Auges. Gestörte Empfindlichkeit der Geschmacksnerven, auditive Aufnahmefähigkeit.

In seltenen Fällen entwickelt sich eine aseptische Meningitis – Entzündung der Hirnhäute.

Erste Hilfe und Behandlung bei einer überdosierung mit Carbamazepin

Ein spezifisches Antidot, um den Wirkstoff nicht. Bei Vergiftungen wenden Sie sich an узкопрофильному Spezialisten, da Carbamazepin ist ein potenter Wirkstoff, die Auswirkungen der Vergiftung irreversibel sein können für das Nervensystem und die Psyche.

Die erste Hilfe besteht darin, das wiederholte Magenspülung, bis zum sauberen Waschwasser. Dann geben Sorbentien für die orale Verabreichung, Sie binden die Partikel die Medikamente und lassen Sie Sie nicht in den Blutkreislauf aufgenommen. Im Darm sind Sie auch nicht resorbiert werden und führen Arzneimittel mit dem Kot aus dem Körper. Verschrieben Abführmittel zur Reinigung des Darms von Restmengen.

Erste-Hilfe-Massnahmen kann verstecken die Anzeichen einer Vergiftung auf 2-3 Tage. Und nach eine spürbare Verbesserung der stark wachsende Anzeichen einer Vergiftung.

Dann symptomatische Behandlung:

  • bei hohem BLUTDRUCK – blutdrucksenkende Medikamente;
  • beim Beitritt der Infektion – Antibiotika;
  • zur Reduzierung der hohen Temperatur – antipyretika;
  • um die Arbeit der Nieren – Entgiftung und Infusionstherapie;
  • zur Linderung von epileptischen Anfällen – Benzodiazepin;
  • zur Unterstützung der Leber – hepatoprotectors;
  • Wiederherstellung der Hormonspiegel.

Bei überdosierung mit Carbamazepin absolut wirkungslos Aktivitäten wie Hämodialyse (künstliche Niere), forcierte Diurese (eine einmalige Injektion intravenös Flüssigkeit Hubraum von 6-8 Liter). In diesem Fall gelten nur hemosorption auf сорбентах Kohle (Reinigung von Blutbestandteilen durch ein spezielles Gerät).

Die Behandlung erfolgt unter ständiger Kontrolle der Herztätigkeit, für diese Patienten regelmäßig ein EKG machen.

Im Falle von Schock, der Abwesenheit des Bewusstseins, Koma, eine Reanimation – Beatmung, кардиостимуляция.

Was Sie wissen müssen, um eine überdosierung zu vermeiden Medikament

Mit Vorsicht Carbamazepin weisen Sie und treffen die Menschen mit Beeinträchtigungen Arbeit der Organe der Blutbildung, nämlich Knochenmark. Überdosierung dazu beitragen, die Störung der Blut-Formel:

  • erhöhen Sie die Anzahl der Leukozyten;
  • abnehmen Blutplättchen, эузинофилы;
  • Mangel an Folsäure, die die Grundlage für die Arbeit des Nervensystems;
  • die Entwicklung der verschiedenen Arten von Anämie.

Diese änderungen wirken sich negativ auf das Immunsystem, reduzieren die Widerstandskraft des Körpers, bei geringer überdosierung dazu beitragen, die sekundäre Infektion. Dies verschlechtert den Allgemeinen Zustand des Opfers, erhöht die Dauer der Genesung.

Damit das nicht passiert Vergiftung, die Dosierung sollte klein sein, erhöhen Sie langsam und schrittweise. In seltenen Fällen kann abrupt die Dosis erhöhen, aber dabei müssen Sie berücksichtigen alle möglichen Risiken einer solchen Ernennung.

Übermäßige Ansammlung des Medikaments im Blut fördert die heilpflanze Johanniskraut. Deshalb während der Behandlung von Ihrem Verzehr besser verzichten.

Zusammen mit der Zulassung von Anti-TB-Medikamente Carbamazepin stark zerstört die Leber. In der komplexen Behandlung mit anderen Antiepileptika Carbamazepin wird giftig und verursacht Vergiftung.

Grapefruitsaft erhöht die Konzentration des Medikaments im Blut.

Vorsichtsmaßnahmen:

  • eine ständige Kontrolle der Blutwerte und des Urins während der Behandlung;
  • die Kontrolle des Augeninnendrucks;
  • vermeiden Sie Alkohol, da Carbamazepin und Alkohol bei gleichzeitiger Verwendung anstrengend hemmen das Nervensystem;
  • das Medikament wirkt sich auf Psychomotorische Funktion, reduziert die Aufmerksamkeit und die Konzentration. Also wenn man spürte die Reduktion dieser Eigenschaften (Autofahren, bei arbeiten, die Konzentration erfordern), müssen Sie einen Arzt aufsuchen, dies können die ersten Anzeichen einer überdosierung.

Vergiftung mit Carbamazepin erfordert ernsthafte Behandlung des physischen Zustandes und der Psyche, langen Rehabilitation. Deshalb, um eine überdosierung zu vermeiden, müssen Sie die Einnahme streng vorgeschriebene Dosis des Medikaments.