Überdosierung und Vergiftung азалептином: tödliche Dosis

Azaleptin ist ein antipsychotisches Mittel, das unterscheidet sich deutlich von den traditionellen Neuroleptika. Das Medikament hat eine beruhigende Wirkung. Es wird bei Patienten kognitive Störungen – Abnahme der Wahrnehmung, der geistigen Fähigkeiten, des Gedächtnisses. Auch die Medizin zeigt bei Schizophrenie, Depression, manische Zustände, Psychomotorische Unruhe. Das Medikament toxisch, daher ist die Vergiftung азалептином vielleicht bei der Einnahme von hohen Dosen.

Die Ursache der Vergiftung Medikation, Risikogruppen

Das Medikament ist in Tabletten zur oralen Verabreichung. Zur Verringerung der Wahrscheinlichkeit von toxischen Wirkungen, müssen Sie eine Medizin zu trinken nach der Einnahme. Die maximal zulässige Tagesdosis für Erwachsene beträgt 600 mg. Vergiftung азалептином erfolgt bei überschreiten der vorgeschriebenen Dosierung. Dies kann passieren zufällig und absichtlich zum Zweck des Selbstmords.

Das Medikament ist gefährlich für die Gesundheit, und seine Aufnahme in großen Mengen stellt eine unmittelbare Bedrohung für das Leben, ihn nicht ernennen Patienten mit ausgeprägten psychischen Störungen, Alkohol-und Drogenabhängigkeit.

Personengruppen, bei denen die Gefahr der Vergiftung азалептином gefördert:

  • ältere Menschen;
  • Patienten mit schweren Erkrankungen der Niere und des Herzens;
  • dünne, geschwächte Patienten;
  • falls Pathologie in der Anamnese des blutbildenden Systems;
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen – Bluthochdruck, Arteriosklerose, Diabetes mellitus, KHK (koronare Herzkrankheit).

Die Symptome der Vergiftung азалептином

Die Droge hat eine toxische Wirkung auf alle inneren Organe und Systeme. Deshalb Anzeichen für eine Vergiftung sind vielfältig und manifestieren sich in unterschiedlichen Graden der Intensität.

Die Auswirkungen азалептина auf das zentrale Nervensystem zeichnet sich durch Symptomen:

  • Schwindel, Schmerzen im Kopf, in der Schläfenregion;
  • erhöhte Körpertemperatur, die nicht behebbar fiebersenkende Mittel;
  • полуобмороки oder kurze Bewusstlosigkeit;
  • angeregten Zustand, unerklärliche Angst;
  • die Starrheit der Muskulatur – Erhöhung des Tonus der Skelettmuskeln;
  • Tremor – konvulsive Bewegungen der Finger, Hände;
  • Akathisie – ein pathologischer Zustand, erfordert ständigen Wechsel der Position des Körpers (innere Unruhe);
  • sputannoe Bewusstsein, Unzureichende Reaktionen auf äußere Reize;
  • die Unfähigkeit, willkürliche Bewegungen.

Bei überdosierung азалептином beobachtet Schlaflosigkeit, gestörte Schlafqualität, verkürzt seine Dauer. Bei den betroffenen verschlimmert die Depression, erscheinen Muskelkrämpfe wie epileptische.

Toxische Schädigungen des Nervensystems wird auf den Allgemeinen Zustand. Blutdruck Stabilität verliert, die Haut wird blass, Marmor, kalt anfühlen. Drastisch fällt körperliche Aktivität, erhöht die Müdigkeit. Der betroffene stark schwitzt.

Wegen der Vergiftung Aktionen auf die Nieren entwickelt sich eine Oligurie (Verringerung der täglichen Menge von Urin), in schweren Fällen in ein paar Stunden nach der Vergiftung kommt Anurie (kein Urin), was ein Beweis für das anhalten der Nieren. Bei Männern gestörte Potenz.

Die Niederlage des Verdauungssystems zeigt sich solche Merkmale:

  • Mundtrockenheit;
  • übelkeit;
  • Sodbrennen;
  • Speichelfluss – unkontrollierte aktive Speichelfluss;
  • einmaliges oder wiederholtes Erbrechen;
  • Schmerzen in der Magengegend, Bauch.

Vergiftung азалептином direkten Einfluss auf die qualitative und quantitative Zusammensetzung des Blutes. Bei betroffenen sinkt im peripheren Blut die Anzahl der Granulozyten (eine Gruppe der weißen Blutkörperchen, verantwortlich für die Immunität des Menschen). In schweren Fällen von Vergiftung tritt Agranulozytose (fehlen von Granulozyten). Die ersten Symptome eines solchen Zustandes – Schüttelfrost, Fieber, hohes Fieber, unstillbares Durst, Entzündung der Schleimhäute und des Zahnfleisches.

Einmal im Blut, das Medikament wirkt auf die Atmungsorgane. Bei den Menschen erscheint die Atemnot, Atemwege Frequenz Handlungen erhöht wird, aber Tiefe Einatmung minimal. Deshalb atmen häufige, oberflächliche, manchmal intermittierend.

Azaleptin in hohen Dosierungen stört die Stoffwechselvorgänge im Körper, was zu den funktionellen Erkrankungen der inneren Organe. Bei der chronischen Vergiftung bei Patienten beobachtet Satz der Masse des Körpers.

Bei den betroffenen fest Myasthenia Gravis – Neuro-muskuläre Pathologie, für die charakteristisch schnelle Ermüdbarkeit der quergestreiften Muskulatur.

Gestörte Anpassung oder die Anpassung der Sinnesorgane an die äußeren Faktoren des Reizes. Seitens der Herz-Kreislauf-Systems geringfügig reduziert den Blutdruck.

Merkmale einer starken Vergiftung азалептином:

  • das Gefühl der Benommenheit aufgrund der Auswirkungen der Medikamente auf das Hörgerät;
  • starke Anfälle von Epilepsie, begleitet von intensiven Anfälle;
  • unerklärliche Angstgefühle, Unruhe;
  • Bruch, Kurzfristige Gedächtnisverlust;
  • Wahnsinn;
  • Wahnvorstellungen und Halluzinationen;
  • Störungen der Rhythmen des Herzens;
  • ein plötzlicher Abfall des Blutdrucks, Kollaps;
  • reduzierte Peristaltik und Motilität des Darms, bis Atonie.

Erste Hilfe und Behandlung einer überdosierung

Wenn nach der Einnahme von hohen Dosen азалептина nicht mehr als eine Stunde vergangen, muss dringend Spülen Sie den Magen. Für diese in der häuslichen Umgebung verursachenkünstliche Erbrechen.

Algorithmus eine effektive Magenspülung:

  1. Menschen sitzen auf einen Stuhl oder legen sich auf die Seite, wickeln Sie ein Handtuch unter die Füße legte eine Schüssel oder einen Eimer.
  2. Zu trinken geben innerhalb von 2-4 Minuten 2-3 Tassen kaltem Wasser
  3. Wickeln Sie Ihre Finger Baumwolltuch, Fragen Sie den betroffenen, den Mund zu öffnen, um den Druck auf die Wurzel der Zunge.
  4. Solche Aktionen provozieren Würgereflex, und der Inhalt des Magens rauskommt.

Nach dem waschen zu trinken geben jeder von Sorptionsmittel – aktiviert oder weiße Kohle, Jump, смекту.

Die betroffenen weisen symptomatische Behandlung. Bei schwerer übelkeit, Antazida – Almagel, фосфалюгель, Rennie. Um die Schmerzen im unterleib – Spasmolytika. Zur Beruhigung des Nervensystems und zur Verbesserung der Schlaf – und Beruhigungsmitteln.

Vergiftung азалептином erfordert die überwachung der Herz-Kreislauf-Tätigkeit und der Wasser-salziger Balance des Körpers. Dies ist auf eine starke toxische Wirkung auf den Herzmuskel, was zu Herzrhythmusstörungen führen, aber auch mit einem negativen Einfluss auf die Nieren, bis zum Stillstand. Deshalb Patienten wird empfohlen reichliche Flüssigkeitszufuhr und gehen Kontroll-Studie Herz – EKG.

Der Patient sollte weiterhin die Beobachtung innerhalb einer Woche, auch wenn keine Anzeichen der Vergiftung.

Die tödliche Dosis азалептина nicht genau installiert ist. Es hängt vom körperlichen Zustand des Menschen, seine Nachhaltigkeit des Körpers, um schädliche äußere Faktoren. Um eine überdosierung zu vermeiden und deren Folgen müssen wir uns strikt an die Dosis von Ihrem Arzt verschrieben.