Ammoniak-Vergiftung: Symptome, erste Hilfe

Ammoniak ist eine gasförmige Chemische Substanz, die weit verbreitet in verschiedenen Branchen, in der Industrie, in der Medizin. Alle bekannten Ammoniak ammoniaklösung ist. In diesem Artikel werden wir im Detail untersuchten Ammoniak-Vergiftung, die wichtigsten Ursachen und die ersten Anzeichen dieser Vergiftung, der Umfang der ersten Hilfe, die die betroffenen Menschen.

Ursachen von Ammoniak-Vergiftung

Ammoniak wird in verschiedenen Konzentrationen. Seine minimale Menge (10%) befindet sich in flüssigem Ammoniak Alkohol und maximal (40%) in den Lösungsmitteln, die man in jedem Baumarkt erhältlich. Ammoniak hat einen spezifischen unangenehmen Geruch, der mit nichts kann man nicht verwechseln.

Im folgenden sind die wichtigsten möglichen Ursachen von Vergiftung mit Ammoniak.

  • Unfall in der Fabrik, bei dem das Leck von Ammoniak. In diesem Fall gibt es massive Ammoniak-Vergiftung Paaren, die zum Tod führen kann eine große Anzahl von Mitarbeitern der Produktion und der Menschen, die Ihren Wohnsitz in der Nähe zur Fabrik.
  • Die Verwendung von Lösungsmitteln während der selbstständigen Reparaturarbeiten. Ammoniak – eine grundlegende Komponente Haushalt Lösungsmittel.
  • Nicht die Einhaltung der Regeln der persönlichen Sicherheit während des Betriebs mit Ammoniak am Arbeitsplatz.
  • Intoxikation Riechsalz. Viele Fragen sich, ob Sie vergiftet medizinischen Salmiakgeist. In diesem Präparat relativ hohe Ammoniakkonzentration. In der Medizin wird es verwendet, um ein Gefühl von betrunkenen. Die Symptome der Vergiftung sind bei längerer Exposition durch einatmen von dämpfen.
  • Orale eindringen von Ammoniak im Körper ist äußerst selten und tödlich. Trinken Ammoniak können Menschen mit Selbstmordabsichten in den Selbstmord.
  • Das eindringen von Ammoniak in den Augen verursacht schwere Verbrennungen der Bindehaut.

Symptome von Vergiftungen

Anzeichen einer Ammoniak-Vergiftung entwickeln sich in den ersten 5-10 Minuten nach dem Kontakt mit dieser Substanz. Sie drastisch wachsen. Schwere der Zustand des Patienten ist abhängig von der Dauer des Kontakts und der Konzentration der Ammoniak-Lösung. Das Anzeichen von Ammoniak ist abhängig vom Weg den Kontakt mit dem Körper.

In der folgenden Tabelle sind die charakteristischen Symptome von Vergiftungen bei verschiedenen Arten eindringen in den Körper.

Der Weg des Erfolgs Die wichtigsten klinischen Symptome der Vergiftung
Über die Atemwege
  • reichliche seröse Ausfluss aus der Nase (Rhinorrhoe);
  • Rötung der sichtbaren Schleimhäute;
  • trockener Husten;
  • erhöhte Sekretion von Speichel;
  • Tränenfluss;
  • Kurzatmigkeit, flache schnelle Atmung;
  • das Gefühl von Mangel an Luft;
  • übelkeit und Erbrechen;
  • Schmerzen in der Brust;
  • Bewusstseinsstörungen;
  • sudorozhny-Syndrom;
  • drückend Kopfschmerz in den Schläfen.
Orale
  • übelkeit und Erbrechen;
  • starke Schmerzen im Magen;
  • Verlust des Bewusstseins;
  • Krämpfe im ganzen Körper;
  • spontane Auswurf von Kot und Urin.
Die Schleimhaut der Augen
  • Tränenfluss;
  • das Gefühl der Schmerzen und Krämpfe in den Augen;
  • Sehbehinderung;
  • Verbrennungen der Bindehaut.
Leder
  • Rötung der Haut;
  • die Entstehung von Blasen brennen im Berührungsbereich mit Ammoniak;
  • Schmerzen.

Denken Sie daran, dass in schweren Fällen das Opfer entwickelt sich eine Schwellung der Atemwege, der Atmung und des Herzschlags, die dazu führen, dass tödliche Verletzungen verursachen. Das eindringen von Ammoniak in den Augen kann zur totalen dauerhaften Verlust der Sehkraft.

Erste Hilfe bei Vergiftung mit Ammoniak

Was tun bei Vergiftung mit Ammoniak, wie man dem Opfer helfen?

Zuerst müssen Sie aufhören, den Kontakt des Patienten mit der giftigen chemischen Substanz, um die unberührte frische Luft. Bei Atmungs Ammoniak Vergiftung Symptome entwickeln sich sehr schnell.

Für die maximal wirksame Hilfe отравившемуся sollten Sie aufhören, in Panik zu geraten, selbst in die Hand nehmen und schnell handeln.

Denken Sie daran, dass vor der Bereitstellung von erste-Hilfe müssen Sie Ihre Sicherheit zu gewährleisten. Wenn Sie arbeiten im Unternehmen, müssen Sie wissen, was Sie brauchen benetzen Verband zum Schutz von Ammoniak. Am besten 2% ige Essigsäure oder Zitronensäure.

Nachdem Sie sich an einem sicheren Ort auf, müssen Sie sofort die Ambulanz Hilfe. Erklären Sie dem Dispatcher, was passiert ist, nennen Sie die Zahl der betroffenen, die mutmaßlichen Vergiftung Substanz und den richtigen Standort und die genaue Adresse. Nach dem Aufruf der BRIGADE SMP können Sie beginnen selbst zu leisten erste Hilfe für den Patienten.

Erste Hilfe bei Vergiftung durch Ammoniak die Atemwege

  1. Stellen Sie dem Patienten den Zugang zur Frischluft. Knöpfen Sie ihm ein Hemd, eine Krawatte. Wenn Sie sich in Innenräumen, öffnen Sie das Fenster weit offen zum lüften.
  2. Lassen Sie den Patienten klarem Wasser Spülen den Mund, Hals und Nase, Spülen Sie ihm die Augen.
  3. Gießen Sie den betroffenen Mineral-oder Esszimmer Wasser, süßen Tee.

Was tun bei Kontakt mit Ammoniak auf die Haut oder in die Augen

Bei Kontakt mit Ammoniak in die Augen oder auf die Haut, sollten Sie waschen die betroffene Stelle mit fließendem Wasser im Laufe von 20-25 Minuten.

Orale Vergiftung

Ammoniak nach Verschlucken verursachtbrennen der Schleimhaut der Speiseröhre und des Magens. Erbrechen herbeiführen oder versuchen, den Magen auswaschen allein zu Hause verboten. Diese Maßnahmen führen zur wiederholten Brandwunde der Schleimhaut des ösophagus, auslösen die Entwicklung von Schock und innere Blutungen. Magenspülung wird nur ärzten des Krankenwagens unter Verwendung der Sonde.

Wenn ein Mensch versehentlich oder absichtlich getrunken Ammoniak-Lösung, müssen Sie ihm zu trinken geben ein Glas Leitungswasser. Die Flüssigkeit pflanzte die Konzentration der Chemikalie in den Hohlraum des Magens und reduzieren Sie reizend und giftig.

Ammoniak-Vergiftung-Behandlung

Die Behandlung der Ammoniak-Vergiftung beginnt ärzten des Krankenwagens. Sie beurteilen die schwere der Zustand des Patienten, prüft den Blutdruck, Puls, Atemfrequenz, Sättigung des Blutes. Dann beginnen Sie zu handeln, gerichtet auf die Stabilisierung des Patienten und seine Ausbildung zum Krankenhausaufenthalt.

Erste Hilfe besteht aus:

  • die Verbindung des Patienten zum Sauerstoff durch eine Maske;
  • die Einführung von Atropin (Antidot Ammoniak);
  • intravenösen Tropf Lösungen für die Rehydratation;
  • Magenspülung über eine Sonde (bei oraler Weg der Vergiftung);
  • die Normalisierung der Atemfrequenz und des Blutdrucks.

Patienten mit Ammoniak-Vergiftung ins Krankenhaus eingeliefert in toxikologischen oder Intensivstation. Die Dauer und der Umfang der Therapie hängt vom Weg des Erfolgs und der Dauer des Kontaktes mit einer Chemikalie.

Ammoniak-Vergiftung ist schwerer und gefährlicher Zustand. Es kann zu schweren Funktionsstörungen der inneren Organe und innere Blutungen. Behandeln Sie diesen Zustand selbst ist ausdrücklich untersagt. In Erster Linie sollten aufhören, den Kontakt des Patienten mit Ammoniak und einen Krankenwagen rufen. Die weitere Therapie wird in einem Krankenhaus durchgeführt. Ihre Dauer korreliert direkt mit der schwere der Zustand des Patienten und seine Entwicklung von Komplikationen.