Drogenmissbrauch: was es ist, Symptome, Auswirkungen, Behandlung abhängig

Drogenmissbrauch – eine Reihe von Krankheitszuständen, die geprägt ist durch die Entstehung der Abhängigkeit zu pharmakologischen Medikamente oder andere Chemische Substanzen, die nicht relevant für Drogen. Am häufigsten Gewöhnung tritt bei Jugendlichen, ruft bei Ihnen ein Gefühl der Freizügigkeit und der Abwesenheit irgendwelcher Probleme. Der Missbrauch von toxischen Substanzen führt nicht nur zu schweren Schäden an der Gesundheit – der Mensch baut sich schnell ab, wird instabil. Pathologie schwer behandelbar gebildet physischen und psychischen Abhängigkeit.

Die charakteristischen Merkmale der substance abuse

Experten finden keine signifikanten Unterschiede zwischen Drogenmissbrauch und Drogenabhängigkeit. Diese zwei Arten von Missbrauch Substanzen, deren Zweck es ist, die Offensive der Euphorie. Das klinische Bild dieser Triebe die chemischen verbindungen identisch – auch nach einmaligen Gebrauch entwickelt sich eine umfangreiche chronische Intoxikation des Organismus gebildet und psyhophysische Abhängigkeit.

Es gibt einen kleinen Unterschied – Kinder-Drogenmissbrauch gekennzeichnet durch eine ausgeprägte psychische Gewöhnung, berücksichtigt, dass Experten in der Therapie. Unter dem Einfluss von chemischen Substanzen psychische Störungen entwickeln, ist eine Abnahme der funktionellen Aktivität aller Systeme des Lebens. Kinder mittleren Alters anfälliger genau Drogenmissbrauch wegen der relativen Billigkeit verwendet werden, um euphorisch von Medikamenten oder Chemikalien.

Der Mensch ist so schnell abgebaut, dass nur die Intervention von Mitgliedern der Familie und Freunde können ihn retten. Wichtig für eine effektive Therapie ist die Bereitschaft des abhängigen beginnen die Behandlung abhängig.

Nur ein kleiner Teil der Kinder und Erwachsenen Drogenabhängigen begangen werden. Suchtbehandlung haben eine Liste der persönlichen Eigenschaften der Menschen, die schnüffeln Klebstoff «Moment» oder atmen Benzin-Paaren:

  • Passivität, Apathie, Gleichgültigkeit, was um Sie herum geschieht;
  • Infantilismus, die Unfähigkeit und Unwilligkeit, die Entscheidungen zu treffen;
  • pointiert;
  • die Abhängigkeit von der Meinung anderer;
  • emotionale Instabilität, häufige Wechsel der Stimmung.

Ein Mann, der bildete sich die dauerhafte Gewöhnung an chemischen verbindungen, die in der Regel hat eine primitive Innenwelt, kein Interesse an Arbeit oder Schule, kann sich nicht organisieren, Ihre Freizeit und hat keine Hobbys. Solche Leute малообразованны und schlecht erzogen.

Die Unfähigkeit zu genießen gelesenen Bücher, Besuche von Veranstaltungen und Filmen treibt Sie auf die Suche nach anderer Unterhaltung. Einatmen der giftigen Dämpfe von Lösungsmitteln und Lacken, drogenabhängig erhalten Eindrücke von der daraus resultierenden Halluzinationen. Sie sind so Real, dass Jugendliche bilden Gruppen für die Betrachtung von kollektiven Visionen. Es kennzeichnet auch eine sucht von Drogenmissbrauch.

Drogenmissbrauch bei Jugendlichen

Teenage Drogenmissbrauch gehört zu den wichtigsten sozialen Problemen der modernen Gesellschaft. Diagnostiziert wird immer mehr Fällen das auftreten einer körperlichen und psychischen Abhängigkeit bei Kindern unter 12 Jahren. Sie sind leicht zu engagieren älteren Kollegen in der Gruppe für den Erhalt kollektiver Halluzinationen.

Kinder neigen dazu, die Neugier, das Gehabe, den Wunsch empfinden sich selbst als Erwachsene. Für dieses Alter nicht durch das Vorhandensein von Selbstkritik, so dass Jugendliche nicht in der Lage, sich durch zu bewerten, erkennen die Gefahr der aktuellen Situation und zukünftigen Auswirkungen.

Suchtbehandlung veranschlagen provoziert токсикоманию Faktoren wie folgt:

  • Soziale Ursachen. Pathologische Abhängigkeit meistens entsteht bei den Kindern aus benachteiligten Familien. Sie sind sich selbst überlassen, Ihr Verhalten und Tagesablauf von den Eltern nicht kontrolliert. Eine große Menge freie Zeit, keine Hobbys führen Jugendliche auf die Straße, wo es bereits etablierte Unternehmen älteren Süchtigen.
  • Psychologische Ursachen. Die Abwesenheit der Aufmerksamkeit von verwandten oder, im Gegenteil, zu strenge Kontrolle ihrerseits bringen Ihre Kinder zum Verzehr von toxischen verbindungen. Damit Sie sich bemühen, sich selbst und anderen zu beweisen, dass Sie längst erwachsen geworden sind.

Oft Kinder im gleichen Alter nehmen «schwach». Ihre Unabhängigkeit beweisen zu wollen, die Jugendlichen versuchen, die schädlichen verbindungen. Für den noch nicht formierten Körper in der Regel genügt ein Hauch, Stand für die Entstehung von psychischen und körperlichen Abhängigkeit.

Одурманивающими das Bewusstsein der Eigenschaften sind verschiedene giftige Stoffe, die für Jugendliche zur Verfügung: Klebstoff, Benzin, einige Arten von Lacken und Lösemitteln. Mit Ihrer Hilfe drogenabhängig stimulieren ungewöhnliche und lebendige Erfahrungen. Auf die menschliche Gesundheit giftige verbindungen haben so negative Auswirkungen, dass nach ein paar Monaten Gebrauch diagnostiziert Schaden fast aller inneren Organe.

Die wichtigsten Phasen des Rausches bei Drogenmissbrauch

Schaden Drogenmissbrauch ist es, die negativen Auswirkungen von chemischen Substanzen auf den Organismus von Menschen, vor allem Kinder. Wenn ein Erwachsener Mensch auf einer gewissen Stufe ist in der Lage, zu erkennen, dass wir aufhören sollten, und entfernen Sie das Paket mit dem Kopf, dann für alle Jugendlichen kann tödlich sein. Und es ist nicht in einem gewissen Lebenserfahrung. Den Körper des Kindes befindet sich auf der Stufe der Bildung. Bei Jugendlichen relativ geringe Widerstandsfähigkeit gegen schädliche Stoffe und hohedie Durchlässigkeit der Blutgefäße. Dies fördert die schnelle Verbreitung von giftigen verbindungen mit dem Blut zu den wichtigsten Organen.

Beim einatmen von chemischen dämpfen, die am meisten leiden von Herz-Kreislauf-und zentrale Nervensystem. Sie sind verantwortlich für die Atmung und den Herzschlag des Menschen. Nur eine geringe überschreitung der Dosis Lage, zu provozieren, eine schwere Vergiftung und Koma.

Wie entwickelt sich eine toxische Intoxikation:

  • Die erste Phase. In diesem Schritt substance abuse Person erfährt Rausch, ähnlich dem Alkohol. Er hat gute Laune, er ist völlig entspannt, er denkt, er könne alle Probleme lösen.
  • Das zweite Stadium. Wenn das einatmen der giftigen Dämpfe von Klebstoff oder Benzin fährt, dann kommt die zweite Phase, für die Jugendliche und Erwachsene versammeln sich in Gruppen. Für diese Phase ist gekennzeichnet durch die Entstehung der grundlosen Heiterkeit, lachen, eine scharfe Schwächung der Selbstkontrolle.
  • Die Dritte Stufe. Zur Phase des Rausches versuchen, mit der Erfahrung drogenabhängig. Beim Menschen entstehen auditive und visuelle Halluzinationen, gekennzeichnet durch Brillanz und Zuverlässigkeit. Diese Phase dauert ein paar Stunden, nach dem eine Person fühlt sich ein Gefühl von extremer Müdigkeit, Apathie, Schwäche. Drastisch reduziert die funktionelle Aktivität des Gehirns.

Wenn bestanden alle Phasen der toxischen Trunkenheit, dann wird der Mensch unwiderstehlich schläfrig. Er kann einschlafen an der Stelle, wo giftige Substanzen eingeatmet: in der Garage, im Keller oder zu errichtenden Gebäude. Dies schafft eine zusätzliche Bedrohung für das Leben des Kindes, vor allem in der kalten jahreszeit.

Arten von Drogenmissbrauch

Drogenmissbrauch klassifiziert in Abhängigkeit von den verwendeten Substanzen. In der Regel, alle von Ihnen sind in der Nähe für Jugendliche, und einige von Ihnen fallen den Kindern völlig frei. Die wichtigsten Arten von Drogenmissbrauch behandelbar sind nur in der Anfangsphase des pathologischen Prozesses.

Drogenmissbrauch Benzin

Benzol, Toluol und Xylol enthalten in Benzin, sind in der Lage, Trunkenheit herbeizurufen, ähnlich wie Alkohol, verursacht enorme gesundheitsschäden. Auch Sie beziehen sich auf die gefährliche Karzinogene, verbindungen, die provozieren die Entwicklung von malignen Tumoren beim Menschen. Kinder einfach öffnen Sie den Deckel Tanks folgt geparkten Autos und Benzindämpfe eingeatmet. Tritt die Reizung der Schleimhaut der oberen und unteren Atemwege, Husten und Kurzatmigkeit. Bei abhängigen:

  • rötet sich das Gesicht;
  • gestörte Bewegungskoordination;
  • beschleunigt den Herzrhythmus;
  • erweitern sich die Pupillen;
  • wird undeutlich Rede.

Auf der nächsten Stufe der Intoxikation tritt auf die Euphorie vor dem hintergrund produktiver Psychopathologie, vergleichbar mit alkoholischer делирием – visuelle und akustische Halluzinationen. 1-2 Stunden nach Beendigung der Exposition gegenüber giftigen dämpfen, die auf das zentrale Nervensystem bei Süchtigen Kopfschmerzen, Reizbarkeit, brechreiz.

Drogenmissbrauch Aceton

Diese Art zeichnet sich durch Drogenmissbrauch halluzinatorische Erfahrungen so stark und bunt, dass der Mensch nicht mehr in der Zeit zu orientieren und den umgebenden Raum. Jugendliche zieht die schnelle Entwicklung der Euphorie, bei der es kommt etwas wie eine kleine Ohnmacht. Bestimmen abhängigen sehr einfach im Aussehen – er weggelassen Augenlider, er reagiert nicht auf Geräusche.

Überdosierung Aceton meistens provoziert ein tiefes Koma wegen der negativen Auswirkungen von chemischen verbindungen auf das menschliche Gehirn. Auch nach einer einzigen Inhalation von giftigen dämpfen entstehen irreversible Schäden im zentralen Nervensystem. Drogenabhängig sind emotional instabil, Sie haben eine gestörte Magen-Darm-Trakt.

Drogenmissbrauch Kleber

Klebstoff «Moment» nicht mal wurde die Ursache für den Tod der Jugendlichen. Unter dem Einfluss von chemischen verbindungen entwickelt sich eine so starke Euphorie, dass das Kind einfach keine Zeit, entfernen Sie die Plastiktüte vom Kopf und stirbt an einer überdosis. Eltern sehr schwer zu erkennen Anzeichen von Drogenmissbrauch bei Ihren Kindern. Über die Entwicklung der Klebstoff nach Aussagen können nur die geröteten Augenlider und starke übelkeit, die Jugendliche erfolgreich getarnt unter die Vergiftung von Lebensmitteln.

Drogenmissbrauch Lösungsmitteln nitrofarben

Das einatmen der Dämpfe dieser Lösungsmittel provoziert psychische Störung und Hyperaktivität. Die Stimmung eines Menschen ändert sich schnell: gerade war er freundlich zu anderen, und nach Minuten kommt der Blitz ungerechtfertigter Aggression. Langlebiger Drogenmissbrauch Gas von Chemikalien führt zu Wahnvorstellungen und Halluzinationen. Beim Menschen gibt es ein Gefühl der Leichtigkeit im ganzen Körper, aber auf den Wechsel von ihm kommen die stärkste Schwäche, Kopfschmerzen, übelkeit und Erbrechen.

Die Bildung der Gewöhnung

Keiner Drogenberatung nicht die Antwort auf die Frage, wie viel Leben drogenabhängig. Für einige Jugendliche schon ein paar mal atmen die giftigen Dämpfe zu gab es ein Herzstillstand. Sind drogenabhängig und mit dem Dienstalter. Aber Ihr Körper ist so abgenutzt, dass die Ursache des Todes wird oft eine übliche virale oder bakterielle Infektion.

Es ist unmöglich vorherzusagen, wie schnell die Jugendlichen bildeten Abhängigkeit von Klebstoff oder Benzin. Aber nur wenige von Ihnen fühlten sich die Symptome einer toxischen «Hangover», verzichten auf die weitere VerwendungChemikalien.

Die psychische Abhängigkeit wesentlich schneller gebildet körperlichen – einatmen genügt ein gesunder Mensch giftigen Dämpfe. Teenager wollen noch einmal spüren, Euphorie, Halluzinationen sehen. Keine entspannten Zustand verursacht Nervosität und heftigen Wechsel der Stimmung. Menschen schnell vergessen, Vergiftungserscheinungen des Körpers: Anfälle von Erbrechen, unerträgliche Kopfschmerzen und Müdigkeit. Sie erinnern sich nur euphorisch und versuchen, es wieder wiederholen. Und dies erfordert ständige einatmen von chemischen Substanzen. Drogenmissbrauch ist der Sinn des menschlichen Lebens, er ist ständig auf der Suche nach Mittel und Orte für die Ausübung dieser Manie.

Nach ein paar Wochen Stand ist die Bildung der physischen abhngigkeit. Der Körper abhängigen nicht auskommen kann ohne Chemische verbindungen, Sie sind ein fester Bestandteil des Stoffwechsels Substanzen. Wenn im Laufe des Tages nicht kommt Ihr Eintritt in die Blutbahn, das beim Menschen beginnt die Umgestaltung, vergleichbar mit dem, was entsteht bei Drogenabhängigen.

Wöchentliche Konsum von Chemikalien führt zur Entwicklung einer täglichen Drogenmissbrauch. Nach ein paar Monaten die erste Dosis verursacht keine akuten Gefühl der Euphorie, und Sie erhöhen müssen. Drogenabhängig schnüffeln konzentriertere Stoffe oder machen eine größere Anzahl von Atemzügen. Menschen mit einer erheblichen Dauer von Abhängigkeit konsumieren höhere Dosen giftiger Stoffe, aber selten erreichen den anfänglichen euphorischen Zustand. In der Zukunft werden Sie greifen müssen schwere billige Drogen.

Wenn токсикоман aus irgendeinem Grund Stoppt Gebrauch, dann tritt die Hemmung des zentralen und vegetativen Nervensystem. Innerhalb von wenigen Wochen ein Mensch erlebt die Folgen der Entzugserscheinungen. Medizinische Versorgung in dieser Phase helfen Drogenmissbrauch zu besiegen körperliche und psychische Abhängigkeit.

Anzeichen von Drogenmissbrauch

Drogenmissbrauch bei Jugendlichen wird durch einen frühen Beginn der formierten Gewöhnung. Schwere von Anzeichen hängt direkt von der Art der verzehrten Substanzen, Alter des Kindes und den ursprünglichen Zustand der Gesundheit. Wichtig ist auch die Fähigkeit, einige Jugendliche Symptome von der Vergiftung zu verbergen oder maskieren Sie unter der harmlosen Krankheiten. Aber es gibt auch gemeinsame Anzeichen von Drogenmissbrauch bei Jugendlichen:

  • Bei Kleidung, Haare, Haut jugendlich erscheint spezifischen chemischen Geruch. Bei längerer Dienstzeit Gebrauch das Kind beginnt zu atmen scharf riechenden Aceton oder Benzin Dämpfe.
  • Bei Jugendlichen sinkt das Gedächtnis und die Aufmerksamkeit. Er unaufmerksam beantwortet die Fragen der Eltern, nicht auf dem Laufenden zu Hause oder in der Schule der Ereignisse.
  • Das Kind verliert die Fähigkeit zu kommunizieren, Ihre Gedanken vor anderen, er verwirrt sich in den Worten, in der Mitte der Rede vergisst, was erzählen wollte zuerst.
  • Teenager immer genervt, nicht bereit zur Kommunikation mit Familienmitgliedern. Bei ihm entstehen Stimmungsschwankungen, kann sich unmotiviert Aggression gegenüber Tieren.
  • Das Kind hört auf die Regeln der persönlichen Hygiene: nicht duscht, seine Kleidung sieht immer schlampig.
  • Teenager beginnt schnell zurückbleiben in der Schule nicht ohne schwerwiegenden Grund.

Für die abhängigen ist geprägt von körperlichen Veränderungen. Alle verwendeten Chemikalien чужеродны für Jugendliche und haben einen negativen Einfluss auf den menschlichen Körper. Das Immunsystem reagiert auf Ihr eindringen in die Blutbahn der Entwicklung von allergischen Reaktionen. Auf Hautschichten abhängigen erscheinen Rötungen, Ausschläge, in schweren Fällen auch Blasen.

Die wichtigsten Symptome der Tod von Gehirnzellen bei Drogenmissbrauch gehören sporadisch auftretende Kopfschmerzen, die liegen in den Schläfen und Nacken. Auch Experten in narcology ordnen Sie die folgenden Anzeichen von chronischen Vergiftungen:

  • ständig entzündete Schleimhäute des Nasopharynx;
  • Verdauungsstörungen: übelkeit, Appetitlosigkeit, Blähungen, Sodbrennen;
  • Schläfrigkeit, Apathie, verminderte Motorische Aktivität:
  • reduziert die funktionelle Aktivität der Harnwege: Harndrang gestört, ändert sich die Farbe und Geruch von Urin.

Auf der Bühne fest Gleichdenkenden Abhängigkeit des Kindes können zucken Arme und Beine, bis zur Entwicklung von Anfällen. Es ist bezeichnend für den Zustand der schweren Vergiftung und erfordert eine Differentialdiagnose und medikamentöse Behandlung in den stationären Bedingungen.

Die Behandlung von Drogenmissbrauch

Токсикоман ist ein Mensch, dessen schmerzhafte Gewöhnung in der Lage, zu beseitigen, nur ärzte mit einer Spezialisierung. Die Behandlung dieser Patienten erfolgt in einem Krankenhaus rund um die Uhr unter der Aufsicht von qualifiziertem medizinischen Personal. Die Therapie der Süchtigen erfolgt nur mit Ihrer vollen Zustimmung, so dass einige Kliniken nehmen keine Patienten in einem Zustand des Rausches.

Fast alle drogenabhängig sind nicht in der Lage das Problem zu verstehen und eine Entscheidung über die Notwendigkeit einer dringenden Therapie. Die Behandlung beginnt in dem Moment, wenn ein Jugendlicher unter dem Einfluss der erzwungenen psychologischen Druck stimmt in der Klinik liegen.

Befreien Sie sich von Drogenmissbrauch kann mit Hilfe einer ganzen Reihe von Maßnahmen:

  • Entgiftungstherapie. Für den Patienten sind injizierbare Medikamente für die Aufzucht der angehäuften giftigenverbindungen.
  • Behandlung von Krankheiten, die entstanden sind auf dem hintergrund des Gebrauches von Chemikalien.
  • Notwendiger Bestandteil einer adäquaten Therapie sind die Gespräche mit einem erfahrenen Psychologen.

In den meisten schweren Fällen, die Behandlung von Drogenmissbrauch erfordert die Einbeziehung eines Psychiaters. Nur die Tandem-Experten Ihrem Kind helfen, Probleme zu erkennen. In Zukunft wird es notwendig ehemaligen токсикоманам für einen schnellen und erfolgreichen Sozialisation. Der Psychologe unbedingt führt das Gespräch mit den Eltern. Wenn der Jugendliche nicht fest diagnostiziert Abhängigkeit entstandenes, Experten empfehlen in der Regel, Ihren Wohnort zu ändern oder Bildungseinrichtung. Sollten Sie versuchen, ein Kind zu begeistern in jedem Fall: schreiben Sie es in den Sportteil oder Computerkurse.