Alkohol und Carbamazepin: Kompatibilität und Folgen mischen

Nicht unbedingt Absolvent Medical Institute, um sicher zu sein – alle pharmakologischen Präparate nicht mit Alkohol. Sogar ein erfahrener Arzt in der Lage, vorherzusagen, die Ergebnisse einer solchen Kombination. Besonders gefährlich ist der Konsum von Spirituosen bei der Behandlung von Pathologien des zentralen Nervensystems. Also Alkohol und Carbamazepin absolut nicht zusammenpassen, und bei der gleichzeitigen Einnahme beim Menschen geschieht der härteste Rausch.

Merkmale des Arzneimittels

Carbamazepin – pharmakologisches Präparat, das gilt in der Therapie und zur Vorbeugung von epileptischen Anfällen und affektiven Störungen. Das Medikament wird von den Herstellern in Form von Tabletten mit einer bestimmten Konzentration des Wirkstoffs und Nebenaggregate. Bei der Ernennung protivosudorozhnogo Droge Arzt sorgfältig wählt die individuelle Dosis, da auch Ihre unbedeutende überschreitung eine akute Intoxikation.

Carbamazepin wird aktiv zur Behandlung von Drogen-und Alkoholabhängigkeit. Bei Patienten mit абстинентным-Syndrom fast immer gibt es Krämpfe vor dem hintergrund der Aufhebung Ihrer gewohnten Giftstoffe. Manchmal in der Therapie des chronischen Alkoholismus Drogenberatung Carbamazepin weist für die Prävention von epileptischen Anfällen.

Vergiftung Medikament in Verbindung mit dem Konsum von Alkohol geschieht durch die langsame Resorption der Tabletten im Magen-Darm-Trakt. Durch eindringendes Blut Flussbett, Carbamazepin übertragen einer biologischen Flüssigkeit zur Leber. Hepatozyten (Leberzellen) mit Hilfe von Enzymen mehrere Stunden Wirkstoff metabolisieren, bilden die großen Konglomerate. Genau auf dieser Methode der Verarbeitung von Carbamazepin beruht die therapeutische Wirksamkeit.

Protivosudorozhny Drogen wird zur Behandlung von posttraumatischen Anfällen und постэнцефалитического Herkunft. Auch Carbamazepin wird in der Therapie von Krankheiten:

  • die Entstehung von Phantomschmerzen nach einer Operation;
  • Dysfunktion der Harnblase oder der Harnwege neurogene ätiologie;
  • manisch-depressive Psychose, einschließlich der Behandlung von Alkoholismus;
  • Diabetes insipidus;
  • diabetische Neuropathie vor dem hintergrund der Entstehung von schmerzhaften Spasmen;
  • Trigeminusneuralgie.

Zusammen mit Alkohol Medikament wird nur in einem Fall – für die Aufzucht der Bürger mit der Abhängigkeit von Alkohol aus einer langen Binge. Dieser Zustand wird oft begleitet von zittern der Gliedmaßen, Krämpfe oder epileptischen Anfällen. Aber verwenden Carbamazepin in der Therapie von Alkoholismus kann nur in einem Krankenhaus unter der Aufsicht des Psychiaters.

Was passiert bei der Einnahme von Carbamazepin mit Ethylalkohol

Carbamazepin mit Alkohol Vergiftung provoziert wegen der Besonderheiten der Pharmakokinetik des Wirkstoffs Tabletten. Um das Medikament effektiv verhindert epileptische Anfälle, müssen Sie eine allmähliche Freisetzung über mehrere Stunden. Bei der Verwendung von Carbamazepin mit Ethanol erfolgt keine vollwertige Stoffwechsel dieser verbindungen. Alkohol kann erheblich beschleunigen die Verarbeitung des Medikaments, die bei der Entstehung der zahlreichen Nebenwirkungen, in Abwesenheit der vollwertigen therapeutischen Maßnahmen.

Im Gegenzug Carbamazepin ist in der Lage, beschleunigen die Spaltung von Ethanol bis zu stark toxischen chemischen Verbindung Acetaldehyd. Er kommt in das Blutsystem in einer starken Konzentration und breitet sich im ganzen Körper. Mensch nach 20-30 Minuten erleben alle Symptome einer schweren Vergiftung.

Carbamazepin zusammen mit Alkohol strengstens verboten ist, nehmen die Menschen mit schweren Pathologien der Leber oder der Gallenblase. Hepatozyten können nicht recyceln Wirkstoff bis eine sichere Verbindung. Das Medikament beginnt in der Leber ansammeln, zu zerstören und zu beschädigen Zellen und Gewebe.

Auch bei einem gesunden Menschen ist die Kombination von Carbamazepin mit Alkohol in der Lage zu provozieren Tod. Kombinieren Sie die gleiche giftige Substanzen bei Vorhandensein einer Krankheit in der Geschichte – bewusst Leben zu riskieren. Zu diesen Hauterkrankungen gehören:

  1. Prostatahyperplasie.
  2. Bösartige und gutartige Erkrankungen.
  3. Krankheit, Unterdrückung Blut.
  4. Prädisposition für die Entwicklung von allergischen Reaktionen.
  5. Störungen des endokrinen Systems, Veränderung der Hormonspiegel.
  6. Erhöhter Augeninnendruck.
  7. Pyelonephritis, Glomerulonephritis, Urolithiasis, akute und chronische Niereninsuffizienz.

In der medizinischen Literatur beschriebenen Fälle der Entstehung der individuellen Empfindlichkeit gegenüber dem Wirkstoff Tabletten auf dem hintergrund von Alkohol. Ärzte mussten dringend Ersatz Holen karbamazepinu für die Fortsetzung der Behandlung. Fehlende Kompatibilität des Medikaments und Spirituosen führt zu einer gegenseitigen Verstärkung der Nebenwirkungen:

  • Koordination im Raum, Kopfschmerzen, Ohnmacht, Apathie;
  • Nystagmus (zittern des Augapfels), Verletzung der Diktion, zucken der oberen und unteren Augenlider, zittern der Gliedmaßen;
  • Nervosität, Unruhe, Angst, Schlaflosigkeit;
  • AbnahmePeristaltik des Darms, Schmerzen im epigastralna Bereich;
  • Hautausschlag, Schwellungen aller epidermalen Schichten;
  • die Veränderung der Zusammensetzung des Urins, die Ihr Aussehen in Blut, Eiter, Flocken;
  • Temperaturanstieg, Schüttelfrost, Fieber, starkes Schwitzen, Schweiß auf der Stirn.

Neben der Entwicklung des Rausches, die Kombination von Carbamazepin und Alkohol provoziert eine überdosis des Arzneimittels erhalten. Ethanol besitzt Eigenschaften Antidepressivum, und das Medikament ist in der Lage, nervöse Erregbarkeit zu erhöhen. Ethylalkohol verursacht Euphorie, erhöht die Produktion von Adrenalin, das Herzschlag beschleunigt. Infolge stark erhöhter Blutdruck – der Hauptgrund für die hypertensive Krise und Tod eines Alkoholikers.

Carbamazepin in der Therapie des Alkoholismus

Noch vor ein paar Jahrzehnten pharmakologisches Medikament wurde nur für die Beseitigung von epileptischen Anfällen bei der Entwicklung von Delirium tremens oder manisch-depressiven Syndroms. In kleinen Dosen Tabletten wurden zur Vermeidung von lebensgefährlichen Anfällen, die möglicherweise die Ursache für Störungen der Atmung.

Nach Untersuchungen stellte sich heraus, dass Carbamazepin erleichtert nicht nur den Zustand der Abstinenz, sondern kann als Mittel zur Behandlung von Alkoholismus. Seine ständige Verwendung von in individuellen Dosen zu einer Abnahme der körperlichen und psychischen Abhängigkeit von Ethylalkohol.

Praktizierende Experten in narcology stellte diese Wechselwirkung von Carbamazepin mit Alkohol und begann die Anwendung der Medizin nicht nur zur Linderung von Entzugserscheinungen. Die regelmäßige Einnahme der Tabletten ermöglicht:

  1. Vegetative Störungen beheben.
  2. Behindern die Entwicklung von Anfällen.
  3. Das verhindern die Symptome der Epilepsie.
  4. Reduzieren die schwere der alkoholpsychosen.
  5. Abnehmende Angst und nervöse Erregbarkeit.

Bei der Behandlung des chronischen Alkoholismus verwendet wird die übliche therapeutische Dosis, sondern um die Entwicklung von neurologischen Defiziten ihn deutlich verringern. In den meisten Fällen wird der Patient emotional labile und schnell einschläft. Aber es ist möglich eine völlig umgekehrte Reaktion ein Alkoholiker – er fällt in Wut, zeigt unmotivierte Aggression. Nur die schnelle Einführung von beruhigenden Medikamenten durch medizinisches Personal verhindert eine gefährliche für den Patienten und die Situation der Menschen um ihn herum.

Das klinische Bild der Vergiftung

Kann ich vorhersehen Folgen des Einsatzes von Carbamazepin zusammen mit alkoholischen Getränken? Selbst erfahrene Psychiater nicht sagen, welche Prozesse wird in den menschlichen Körper. Die Symptome einer Vergiftung sind nichts anderes als Nebenwirkungen von zwei toxischen verbindungen, nur betonten mehrmals.

Charakteristisches Merkmal einer überdosierung ist die Entwicklung des Menschen auditive und visuelle Halluzinationen. Der Alkoholiker fängt an, mit sich selbst lange intime Gespräche, gelegentlich in Wut geratend. Dies stellt eine ernsthafte Gefahr für andere und ihn selbst.

Schweregrad der Symptome der Alkoholvergiftung und entzündungshemmende medikamentöse hängt von der Anzahl der empfangenen toxischen verbindungen, den Gesundheitszustand und das Vorhandensein von Erkrankungen in der Anamnese. Die wichtigsten Symptome einer überdosierung sind:

  • Abnahme der funktionellen Aktivität der Harnwege: Dysurie, Urin Farbwechsel;
  • Verdauungsstörungen: übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen, Appetitlosigkeit;
  • Benommenheit, Gangunsicherheit, Sturz, doppelsehen von Gegenständen in den Augen;
  • arterielle Hypertonie, oft weicht einem starken Rückgang des Drucks;
  • Gefühl von Zusammenziehung in der Gegend des Herzens;
  • Probleme mit der Atmung;
  • emotionale Instabilität.

Erhöhter Belastung ausgesetzt das zentrale Nervensystem, die Nieren und die Leber. Alkohol gehört zu den chemischen verbindungen, die den Tod von Gehirnzellen. Und in Kombination mit Carbamazepin zerstörerische Wirkung verstärkt.

Bei längerem Gebrauch von dieser Kombination der alkoholischen Pankreatitis beginnt sich zu entwickeln. Ethylalkohol schlecht gespalten durch Verdauungsenzyme des Magen-Darm-Trakt, außerdem ist es die Fähigkeit besitzen, verengen Galle Gallengänge. Das Ergebnis wird die Verdauung durch Enzyme der Bauchspeicheldrüse.

Unter dem Einfluss von Carbamazepin verstärkt gepatotoksicnae Eigenschaften von Alkohol. In den Zellen der Leber verzerrt den Stoffwechsel von Lipiden, provoziere ihm das eindringen der Tropfen von Fett in Hepatozyten und brechen Ihre innere Balance zu finden. Bei diesem Alkoholiker diagnostiziert Verfettung, Hepatitis, Zirrhose.

Schon eine kleine Menge von Spirituosen verursacht Rausch. Wenn die Menschen müssen die Behandlung natürlich Carbamazepin, sollten aufhören vom trinken keinen Alkohol. Während der Therapie müssen einen gesunden lebensstil zu beseitigen für immer ein pathologischer Zustand.