Wie kommt der Tod von Alkohol-Intoxikation (Vergiftung)

Die Tatsache, dass Alkoholiker nicht lange Leben, ist allen bekannt. Sie sterben an der Vergiftung Nachahmungen von Komplikationen oder gefährlichen Krankheiten, die durch regelmäßige Trankopfer. Aber der Tod durch Alkoholvergiftung Pathologen festzustellen und bei Jungen Menschen, die im Leben hatten keine gesundheitlichen Probleme. Bei einer Erhöhung der Konzentration von Ethanol im Blut ist es unmöglich, vorherzusagen, wie der Körper reagiert auf die Vergiftung. Oft auch bei der Verwendung von minimalen Dosen von Alkohol braucht der Mensch dringend ärztliche Hilfe.

Warum von Alkoholvergiftung kann man sterben

Alkoholvergiftung – Zustand des menschlichen Körpers nach dem Verzehr von einer beliebigen Anzahl von Ethylalkohol. Auf den Grad der Vergiftung von vielen Faktoren beeinflusst. Für jemanden, der ein Glas getrunken Bier am Abend könnte ein Problem werden und verursachen schmerzhafte Kater, und jemand und eine Flasche Wodka verursacht nicht viel Schaden. Wie Experten behaupten, dieses Phänomen NICHTSTÄNDIGER – Mechanismus der Selbstzerstörung gestartet. In kurzer Zeit – und das einzige Weinglas getrunken Spirituosen wird die Ursache des Todes.

Ethylalkohol bezieht sich auf psychoaktive Substanzen, deprimierende Arbeit des zentralen Nervensystems. Unabhängig von der Menge des betrunkenen Alkohols betroffen werden folgende Körperfunktionen:

  • Behavioral.
  • physiologische.
  • psychologische.

Die tödliche Dosis von reinem Ethanol für einen Erwachsenen variiert von 250 bis 400 Gramm. Diese Differenz wird durch viele Faktor:

  1. Die Gesundheit des Menschen. Für die geschwächten und erschöpften Organismus sogar eine kleine Dosis von Ethanol kann die Ursache der tödlichen Alkoholvergiftung.
  2. Die Quantität und Qualität der Nahrung, die im Magen. Produkte mit einem hohen Gehalt an Kohlenhydraten (Kartoffeln, Getreide Brei) und Fette (Butter, SCHMALZ) sind in der Lage, zu absorbieren eine bestimmte Menge Ethanol und verzögern den Tod bei Alkoholvergiftung.
  3. Zeit. Wenn eine tödliche Dosis von Ethanol angenommen innerhalb von ein paar Stunden, dann ist der Tod des Menschen unvermeidlich ist. Bei einer Erhöhung des Zeitraumes gibt es eine Chance, um das Opfer zu retten von Vergiftungen.
  4. Süchtig. Dosis, letale für mäßig выпивающего oder малопьющего Menschen, für einen Alkoholiker ist die tägliche Norm. Solche Bürger sind extrem selten sterben an einer akuten Ethanol-Intoxikation. Die Ursache Ihres Todes ist die chronische Phase der Intoxikation oder der Konsum von Methanol, hochtoxischen Giftes.
  5. Alter. Bei älteren Menschen getrunken auf nüchternen Magen eine Flasche starken Bier kann zu wem.

Von Alkoholvergiftung sterben Häufig Menschen in den Körper, denen fehlt das gen, verantwortlich für die Verarbeitung von Alkohol von den Leberzellen. Diese Bewohner des Hohen Nordens und des afrikanischen Kontinents.

Es ist bekannt, dass Alkohol zerstört Gehirnzellen und innere Organe. Unter seinem verderblichen Einfluss von textur und Geschwüre der Schleimhäute, gestörte Urogenitalsystems, treten irreversible Verformungen der renalen Gewebes. Aber warum tritt der Tod durch Alkoholvergiftung, ist es nicht installiert. Einfach das Herz aufhört zu schrumpfen, hält und der Mensch stirbt.

Äußerlich völlig gesunde junge Menschen, малопьющие und im Sport beteiligt, sterben durch Vergiftungen eine kleine Dosis des äthylalkohols. Bereits bei der Eröffnung der Pathologe erkennt die Krankheit Herz-Kreislauf-Systems. Diese Pathologie konnte erfolgreich eingestellt medizinische Behandlung oder einen operativen Eingriff zu Lebzeiten.

Pathologen oft schwierig mit der Errichtung der Gründe des Todes von Alkoholvergiftung. Herzstillstand konnte in der Folge entstandenen Komplikationen einer Herzkrankheit oder Herz aufgehört zu schlagen nach dem Verzehr von großen Dosen von Ethanol.

Sogar eine kleine Menge Alkohol kann zu tödlichen Vergiftungen führen. Diese Situation tritt auf, wenn gewünscht, ein heißes Bad nehmen. Eine Tasse starken Bier, geschwächten Körper, heiße Bad – und erhöht das Risiko einer akuten Intoxikation wiederholt.

Was sind die Stadien der Trunkenheit Alkohol

In jedem Stadium der Intoxikation mit Ethanol kann der Mensch in ein alkoholisches Koma fallen. Wenn ihm nicht gegeben wird ein medizinischer Notfall, dann nach ein paar Stunden ein solcher Zustand führt zum Tod durch Alkoholvergiftung. Die wichtigsten Symptome Koma ähneln den Symptomen eines Schlaganfalls, so dass ärzte oft auf eine zusätzliche Diagnose zur Trennung von Pathologien. Der Geruch von Alkohol aus seinem Mund nicht als Beweis einer Vergiftung mit Alkohol, da kann er beim ausatmen spüren bei Patienten mit bestimmten chronischen Erkrankungen. Experten unterscheiden Arten von Koma, die folgenden.

  • Oberflächliche (Nr. 1). Die Patienten sind bewusstlos, aber beim einatmen der Dämpfe Ammoniak reagieren die Bewegung der Hände, versuchen, zu reinigen einen Reiz. Im Körper vorkommenden destruktiven Prozesse verursachen eine Person unerträgliche Schmerzen, ist eine temporäre Erweiterung der Pupillen. In diesem Stadium der Patienten zu retten gelingt Häufig mittels Magenspülung und Installation Tropfer mit Lösungen von Glukose, Mineralsalze und Medikamente für die Wiederherstellung beschädigter Leberzellen.
  • Oberflächliche (Nummer 2).Patienten reagieren nicht auf die Reizung der olfaktorischen Rezeptoren ammoniaklösung. Pupillen, die Muskeln völlig entspannt. Für die Anführung in das Bewusstsein der Patienten in diesem Stadium benötigen resuscitation schwere Arbeit für die Wiederherstellung des Herz-Kreislauf-System.
  • Tiefe. Die Reaktion auf alle Reize komplett fehlen. Der Patient reagiert nicht auf Ammoniak, keine Schmerzen, Auswirkungen von inneren und äußeren Faktoren. Beim Menschen diagnostiziert respiratorische und kardiale Insuffizienz. In den meisten Fällen über ein paar Stunden die ärzte konstatieren den Tod.

Bei der Diagnosestellung ist es wichtig, dass die Menge des konsumierten Alkohols Alkohol und seine Festung. Dies ist notwendig für die Berechnung der erforderlichen Dosis von Arzneimitteln. Alkohol-Koma in der Regel nicht länger als 24 Stunden – wenn einen Tag nach Beginn der Behandlung Herzrhythmus nicht erholt, ist die Prognose auf Heilung ist sehr schlecht.

Oft bei Alkoholvergiftung Menschen keine Zeit haben, ins Krankenhaus eingeliefert werden. Versunkene Sprache führt zur Unterbrechung der Atmung während des Schlafes. Es gibt Fälle, wenn die Ursache des Todes wird das eindringen von Erbrochenem aus dem Magen in die Atemwege. Befindet sich in einer Unbewusstheit der Mensch stirbt in wenigen Minuten.

Bei Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-System auftreten können, schwankender Blutdruck. Wenn der Patient zuvor die meisten erhöhte Nieren-oder Hypertonie, ist eine solche Situation ist extrem gefährlich und ist in der Lage, hypertensive Krise enden. Mit Zunehmender Alkoholvergiftung Druck beginnt stark zu sinken, um gefährliche Indikatoren, und der Mann fällt in ein tiefes Koma.

Gefährliche Symptome von Alkoholvergiftung

Ärzte unterscheiden primäre und sekundäre Anzeichen einer Alkoholvergiftung. Menschen mit einer schwachen Gesundheit muss man erste Hilfe bereits in der Anfangsphase der Vergiftung, wenn noch nichts deutet auf ein Koma. Ethanol breitet sich schnell durch den Körper, schädigen das Gewebe und die inneren Organe. Die Menge des konsumierten Alkohols Alkohol ist in direkter Abhängigkeit von der schwere der Symptome manifestiert. Die primären Anzeichen von Alkohol-Intoxikation:

  1. Schwitzen, Schwitzen, leichtes Fieber.
  2. Angenehme Entspannung, erhöhter Psycho-emotionale Erregung, ein Gefühl der Freizügigkeit.
  3. Argumentation kategorisch, Bewegung impulsiv.
  4. Erscheint Röte auf den Wangen, manchmal errötet über das ganze Gesicht.
  5. Tritt häufiges Wasserlassen.

In diesem Stadium der Vergiftung der Tod tritt äußerst selten. Dies geschieht in der Regel in den Fällen, unnötige Risiken unter dem Einfluss des konsumierten Alkohols.

Die Entstehung eines sekundären Vergiftungserscheinungen, für jemanden benötigen Sie ein Glas Wodka, und jemand wird wenig und fünf. Diese Phase der Vergiftung ist gekennzeichnet durch die folgenden Merkmale:

  1. Erscheint Aggression oder im Gegenteil, den Menschen schläfrig.
  2. Verschlechtert sich das Gedächtnis, sehen und hören.
  3. Gestörte Bewegungskoordination.
  4. Der Mensch orientierungslos im Raum.
  5. Übelkeit, Erbrechen, Schmerzen im Magen.

Wenn auf der sekundären Phase keine erste Hilfe geleistet wurde, so kann es alkoholische Koma und Tod. Entstehen irreversible Zerstörung der Zellen des Gehirns, die verantwortlich für die Regulierung der Lebensvorgänge.

Erste Hilfe

Wenn man nicht Alkoholiker ist, dann ist in der Regel auf den ersten Blick wird klar, dass er im sterben liegt. Zuerst müssen Sie einen Krankenwagen rufen und dann versuchen, um das Opfer zu retten:

  1. Müssen Sie Erbrechen, um Alkohol aufgehört, in den Blutkreislauf aufgenommen. Der Mensch muss auf die Seite drehen und Druck auf die Wurzel der Zunge.
  2. Sie müssen vor der Ankunft des Arztes beobachten opfern, damit er nicht erstickt Erbrochenem.
  3. Sie können kräftig reiben den Menschen Ohren und Hände für die Normalisierung der Durchblutung.

Dann hängt alles von den ärzten – Sie werden Wiederbelebungsmaßnahmen Maßnahmen zur Rettung des menschlichen Lebens.

Um zu vermeiden tödliche Alkoholvergiftung, müssen Sie sich an ein paar einfache Regeln: verzichten Bier und Spirituosen, einen gesunden lebensstil pflegen und regelmäßig ärztliche Untersuchung.