Vergiftung durch Nikotin – eine tödliche Dosis für den Menschen

Wir alle wissen über die Gefahren von Nikotin für den Menschen und seit der kindheit den Satz gehört, dass nur ein Gramm Nikotin tötet das Pferd. Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen treten bei Rauchern viel häufiger. Raucher sind Menschen schneller verderben die Zähne, die Haut altert. In diesem Artikel werden wir im Detail prüften die Vergiftung von Nikotin, Ursachen, Symptome und Behandlung dieses krankhaften Zustandes.

Gründe für die Entwicklung von Nikotin-Vergiftung

Nikotin-Vergiftung kann aus vielen Gründen auftreten. Es ist eine besonders gefährliche kritischen Zustand, die sofortige medizinische Intervention.

Nikotin ist ein Alkaloid, das in großen Mengen enthalten in Tabak, Grundlage Zigaretten. Auch in kleinen, nicht gefährlichen Mengen, es ist in Tomaten, Kartoffeln, süßen bulgarischen Pfeffer. In letzter Zeit Nikotin Stahl hinzufügen Flüssigkeit für elektronische Zigaretten, die verwenden die Menschen wollen mit dem Rauchen aufzuhören.

Die tödliche Dosis von Nikotin für einen Menschen ist individuell, im Durchschnitt beträgt 40-80 mg. Für Kinder, schwangere, ältere Menschen ist es viel weniger.

Im folgenden sind die wichtigsten Gründe, die fähig sind, verursachen eine akute никотиновое Vergiftung.

  • Akute Vergiftungen mit Zigaretten bei Nichtrauchern entwickelt sich bei Ihrem Versuch, mit dem Rauchen zu beginnen. Dies tritt am häufigsten während der Konsum von Alkohol und Trunkenheit. Der Mensch, dessen Körper nicht daran gewöhnt, die täglichen Nikotin-Vergiftung, kann vergiften mehreren starken Zigaretten.
  • Vergiftung der elektronischen Zigarette möglich bei der Verwendung von minderwertigen und gefälschten Flüssigkeiten zur Verfügung.
  • Einen längeren Aufenthalt in verrauchten Räumen. Beim passiven einatmen von Tabakrauch entwickeln können Anzeichen einer überdosis Nikotin.
  • Eine überdosierung des Nikotins bei Rauchern entwickeln kann Menschen im Falle des Rauchens mehrere Packungen Zigaretten in einem kurzen Zeitraum.

Bitte beachten Sie, dass eine Person, die täglich Raucht mehr als eine Packung Zigaretten, eine chronische Vergiftung von Nikotin beobachtet. Dieser Zustand manifestiert sich nicht ausgeprägten Symptomen, aber ist ein gefährlicher Zustand für einen Mann, der Sie langsam tötet den Körper.

Symptome und Anzeichen einer akuten Nikotin-Vergiftung

Akute никотиновое Vergiftung entwickelt sich beim Empfang der hohen Dosis Nikotin in kurzer Zeit. Beim Menschen schnell gibt es starke Kopfschmerzen und übelkeit. Erregungszustand wechselt mit Behinderung.

Im folgenden sind die wichtigsten Merkmale der Vergiftung der Menschen durch Nikotin.

  • Akute und starke Kopfschmerzen, begleitet von Schwindel.
  • Blässe, Blaue Lippen, sichtbaren Schleimhäute entsteht durch Sauerstoffmangel, akute Hypoxie.
  • Übelkeit und Erbrechen sind die Symptome der akuten Intoxikation des Organismus. Durch Intoxikation, Tabakrauch und Hypoxie Hirngewebe leiden unter Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen. Bei der Niederlage brechzentrum anheben und Hirndruck, Erbrechen zentraler Genese. Erbrochen Anfälle können sich ohne Vorherige übelkeit. Solche Erbrechen bringt keine Erleichterung und Verbesserung des Wohlbefindens.
  • Koordinationsstörungen. Bei отравившегося Menschen verletzt Gangart, es kann die Eintragung in die Richtung. Auch entwickelt sich der Tremor – das zittern der Arme und Beine, bei dem die Feinmotorik leidet.
  • Veränderung der Atmung. Der Patient beginnt zu atmen, schnell, oberflächlich. Die Frequenz der Atmung für mehr als 20 min. In schweren Fällen entwickelt sich eine akute respiratorische Insuffizienz.
  • Hyperhidrose (übermäßiges Schwitzen), Speichelfluss (vermehrter Speichelfluss), lakrimation.
  • Krampfanfälle (wie bei Epilepsie).
  • Reichlicher Durchfall, der entsteht infolge der ausgeprägten интоксикационного Syndrom.

Bitte beachten Sie, dass im Falle der gleichzeitigen Erhalt des Organismus extra große Dosen von Nikotin kann es zu Bewusstseinsstörungen, bei dem der Patient wird in ein tiefes Koma.

Was passiert mit dem Körper bei der chronischen Vergiftung durch Nikotin

Chronische Vergiftung allmählich entwickelt sich bei Rauchern Menschen. Die Geschwindigkeit der Verschlimmerung der Symptome hängt von der Anzahl der gerauchten Zigaretten pro Tag. Wenn der Mensch gewohnt ist zu Rauchen mehr Packungen pro Tag, die Vergiftung kann ziemlich schnell zu entwickeln. Bei chronischer Intoxikation Nikotin treten die folgenden pathologischen Prozesse im Körper:

  • chronische Bindehautentzündung. Ein Mann klagt über ständige Tränenfluss, Rötung der Bindehaut, Auswurf von eitrigen Exsudat aus den Augen. Es ist auch möglich stechen und Trockenheit in den Augen, vor allem nach längerer Arbeit am Computer;
  • die Niederlage der Herz-Kreislauf-Systems. Raucher sind Menschen entwickeln können Herzrhythmusstörungen, Pathologie der Blutgefäße, Arteriosklerose, Bluthochdruck. Solche Zustände allmählich führen zu einer chronischen Herzinsuffizienz und zur Entwicklung von schlechter Durchblutung;
  • Krankheiten des Verdauungssystems, wie beispielsweise chronische Gastritis, Magengeschwür. Diese Pathologie erscheinen des Schmerzes im Magen, Sodbrennen, saurem aufstoßen. Sie können durch den Magen-Darm-Blutungen. Auch vor dem hintergrund einer längeren Rauchen erhöht das Risiko von Krebs des Magens oder der Speiseröhre;
  • Läsionen des zentralen und peripherenNervensystem. Beim Menschen kann der Speicher sinken, erscheint zitternden Händen, entwickeln sich Neurosen, depressive Zustände;
  • atrophische Prozesse im Körper, die dazu führen, dass die «Austrocknung» des Muskelgewebes. Der Patient entwickelt eine ungesunde Gewichtsreduktion;
  • Vitaminmangel Vitamin C Nikotin wird und zeigt den Körper von Ascorbinsäure. Dadurch wird die Haut erschlafft, das Haar auszufallen beginnen, brechen die Nägel, die Zähne bröckeln. Im Körper verletzt alle Stoffwechselvorgänge.

Erste Hilfe bei akuter Vergiftung mit Nikotin

Was tun, wenn die Entwicklung der akuten Nikotin-Vergiftung? In Erster Linie sollten Sie den Krankenwagen rufen. Dieser Zustand ist sehr gefährlich, und seine Behandlung sollte von qualifizierten ärzten.

Bis zur Ankunft der BRIGADE SMP können Sie die erste-Hilfe. Im folgenden sind die wichtigsten Komponenten.

  • Geben Sie отравившегося Person aus dem Raum, dessen Luft Zigarettenrauch verschmutzt.
  • Setzen Sie den Patienten im Bett, schmiegen Ihre Decke und öffnen Sie alle Fenster und Vorhänge für die maximalen frische Luft in den Raum.
  • Wenn ein Mensch klagte über übelkeit und Schmerzen im Magen, streichen Magenspülung. Zu säubern Magen Hohlraum zu Hause, muss schlucken trinken einen Liter klarem Wasser und an Erbrechen verursachen, indem Sie zwei Finger auf die Wurzel der Zunge.
  • Lassen Sie den Patienten trinken Sorbentien. Bei Verdacht auf никотиновое Vergiftung können alle Medikamente aus dieser Gruppe, Z. B. Aktivkohle, сорбекс, Jump, атоксил, смекту. Vor Ihrer Zulassung prüfen Sie das Verfallsdatum der Medikamente und Lesen Sie die Anleitung sorgfältig. Sorbentien zur Verringerung der Intoxikation Syndrom.
  • Napo отравившегося Wasser oder süßen Tee. Flüssigkeit reduzieren Intoxikation und verbessert den Zustand.
  • Bei Verletzung des Bewusstseins lassen Sie ponjuchat watku, angefeuchtet im нашатыре. Wenn es nicht geholfen hat, führen Menschen im Sinn, legen Sie es auf eine Ebene Fläche, heben Sie die Beine nach oben und drehen Sie den Kopf zur Seite. Vor der Ankunft der ärzte überwachen Sie Atmung und Puls. Bei der Haltestelle gehen Sie in die geschlossene Massage des Herzens.

Ärztliche Behandlung

Die erste medizinische Versorgung der Mannschaft von ärzten SMP. Sie führen eine schnelle Auswertung des Zustandes отравившегося Menschen, bieten ihm die Zufuhr von Sauerstoff durch eine Maske, entwickeln intravenös Medikamente und Lösungen zur Reduzierung интоксикационного Syndrom und die Regulation des Herzens, der Atmung.

Nach der Normalisierung der Zustand des Opfers ihn dringend ins Krankenhaus eingeliefert in absehbarer toxikologischen Abteilung. Menschen, die sich in kritischen und schweren Zustand, die Behandlung auf der Intensivstation. Parallel zu der Therapie findet eine ausführliche Untersuchung des Patienten, die sich auf eine Objektive Beurteilung des Status einer Person und die Ermittlung von Komplikationen.

Никотиновое Vergiftung ist eine schwere und gefährliche Zustand, die qualifizierte medizinische Hilfe. Bei der Entwicklung der ersten Symptome der Intoxikation sollte einen Krankenwagen zu rufen. Vor der Ankunft der ärzte müssen Patienten gewährleisten Frischluftzufuhr, Magen zu waschen, zu trinken geben Sorptionsmittel und Wasser. Selbst behandeln Nikotin-Vergiftung ist sehr gefährlich und riskant.