Insulin und Alkohol: Auswirkungen der gemeinsamen Verzehr

Diabetes mellitus – eine der schweren Krankheiten, die implizieren die Anwendung von Arzneimitteln. Behandlung der Pathologie erfolgt unter Einhaltung einer bestimmten Diät, wodurch eine Vielzahl von Produkten. Am häufigsten Diabetes begleitet von einem Anstieg des Körpergewichts. Alkoholische Getränke, abgesehen von Ihren negativen Auswirkungen auf den Körper können die Ursache für eine schnelle Gewichtszunahme, so dass die in der Therapie von Diabetes Insulin und Alkohol nicht miteinander kombiniert werden.

Interaktion

Die Verwendung von Alkohol verboten während der Behandlung fast aller Krankheiten. Diabetes mellitus ist keine Ausnahme. Инсулинозависимые Patienten oft verwenden heiße Getränke, nicht bewusst über die Folgen. Patienten, die an Diabetes leiden, ist verboten auch Alkohol mit einem Alkoholgehalt von mindestens, denn die Gesundheit kann in kurzer Zeit verschlechtern und zum Tod führen.

Die Wirkung von Insulin zielt auf die Stabilisierung des Stoffwechsels und die Produktion von Enzymen für die normale Verdauung, daher seine Rolle im Körper ist von entscheidender Bedeutung. Ethanol ist in der Lage, beschleunigen die Produktion des Hormons, wodurch einen erheblichen Rausch.

Die Verwendung von Insulin, senkt das Niveau der Glukose in den Blutkreislauf, schützt die inneren Organe vor den negativen Auswirkungen des Zuckers. Alkohol hat eine ähnliche Wirkung.

Derzeit installiert viele Fälle, in denen der Missbrauch von Alkohol bei Diabetes Typ 2-Diabetes führte zu einer drastischen Verschlechterung der Gesundheit des Patienten. Durch den Verzehr von Alkohol während der Behandlung mit Insulin, können in wenigen Stunden sterben.

Neben dem Tod, kann der Mensch und andere Gefahren lauern. Sogar ein Glas berauschend Getränk in der Lage, Einfluss auf die Verdaulichkeit der Kohlenhydrate, die zusammen mit dem Essen. Wenn bei einem Patienten erhöhte Konzentrationen des Hormons, nach dem fest er kann das Gefühl der Verschlechterung, die leicht zu verwechseln mit dem Kater. Aber diese Symptome können eine Manifestation einer Hypoglykämie, gekennzeichnet durch den Rückgang der Glukose im Blut.

Komplikationen

Es gibt einige Krankheiten und Zustände, bei denen die Einnahme von Alkohol ist besonders gefährlich. Dazu gehören:

  • Schwangerschaft;
  • Pankreatitis;
  • Neuropathie;
  • Diabetes.

Die systematische Alkoholkonsum irreparablen gesundheitsschäden. Um den Körper zu reinigen, gesunde Menschen eine ziemlich lange Zeit. Folgen der Kombination von Insulin mit Alkohol werden folgende Phänomene:

  • Von der Wirkung von alkoholischen Giften leidet das Verdauungssystem. Häufiger Alkoholmissbrauch führt zu übelkeit und рвотным Reflexe. Die darin enthaltenen Giftstoffe Ethanol zerfressen den Magen, vor allem wenn man alkoholhaltige Substanzen, ohne zu Essen. Dies führt oft zur Entwicklung von Ulzera, Pankreatitis, желчекаменного Krankheit, Zerstörung der Schleimhäute Oberflächen Darm-System, Verschlechterung der Verdauung. Außerdem Erbrechen begleitet den Prozess der Kater kann bis zu mehreren Tagen dauern und dazu führen, Austrocknung und Krampf Syndrome. In einigen Fällen wird ein solcher Zustand endet alkoholischen Koma.
  • Ethylalkohol, die nachteilige Auswirkungen auf die Leber, verursacht schmerzhafte Symptome im rechten Oberbauch und unterleib, trockener Mund, Krämpfe und Koliken. Häufige Trankopfer wirken sich negativ auf Appetit, wodurch die Person schnell Gewicht zu verlieren oder, im Gegenteil, stark an Gewicht. Bei längeren запоях Diabetiker Gesundheit lässt zu wünschen übrig: eine Schwellung, erhöhte Körpertemperatur, reduziert die Abwehrkräfte des Körpers, Schwierigkeiten mit der Atmung, übermäßiges Schwitzen.
  • Der schwerwiegende Folgen kann angemerkt werden kardiale Erkrankungen wie Herzinfarkt, Ischämie, Tachykardie, Bildung von Krampfadern, droht dem Beginn der Invalidität.
  • Auch Alkohol mit Insulin begünstigen die Entstehung von Erkrankungen des Nervensystems, psychischen Erkrankungen, unkontrollierte Aggression, Reizbarkeit, übergehend in eine Depression und Apathie.

Die Daten des Zustandes des Patienten führen zum Verlust des Interesses an Leben, auditive und visuelle Halluzinationen, Selbstmordgedanken.

Als negative Konsequenzen zu verhindern

Insulin-abhängiger Menschen müssen bestimmte Regeln vor jeder Party:

  • Die Kontrolle über den Konsum von Alkohol. Wenn es das Bedürfnis nach Alkohol, trinken erlaubt eine geringe Dosis, Z. B. ein Glas Wein: auf die Produktion von Insulin nicht beeinträchtigt werden.

Wenn übermäßige Leidenschaft für Alkohol oder Konsum von starkem Alkohol kann zu provozieren Exazerbation der Geschwür oder Gastritis, was letztlich zu einer langwierigen Behandlung.

  • Kleben Sie die richtige Ernährung. Sie sollten nicht trinken heiße Getränke auf nüchternen Magen. Während des festes jede Sauferei sollte Snack. An gewöhnlichen Tagen müssen Sie auch spezielle Diät, ohne eine Menge Kalorien. In der Ernährung von Protein enthalten sein sollte, углеводную Lebensmittel und Fette. So vermeiden Sie Probleme mit dem Stoffwechsel.
  • Vermeiden andere schlechte Gewohnheiten. Rauchen und Drogen, genauso wie Alkohol, bei Diabetes mellitus verursachen können, Verschlechterung des Zustandes.

Nur die richtige Lebensweise hilft den Patienten, Ihre Gesundheit zu halten für die kommenden Jahre.

  • Vor der Anwendung von Alkohol zu Messen-NiveauZucker.
  • Sie können nicht Essen Firewater nach intensiven körperlichen Belastungen, starker Stress oder langes verhungern.

Am Vorabend der geplanten Veranstaltung Diabetikern geben müssen eine niedrigere Dosis des Insulins, und an einem Feiertag zu beschränken der minimalen Dosis von Alkohol. Andernfalls kann man provozieren überangebot an Glucose, wodurch der Blutzuckerspiegel drastisch fallen. Dies kann zu einer Hypoglykämie führen. Eine Besondere Gefahr der Zustand ist während des Schlafes. Deshalb ist am Abend trinken von Alkohol verboten.

Wird nicht empfohlen, Alkohol zu trinken in einem Zug und mischen Sie zusammen. Eine große Bedrohung ist ein Alkohol von minderer Qualität, die besteht aus einer großen Menge von Zucker, verschiedene Zusatzstoffe und Aromen. Neben den negativen Auswirkungen auf den Magen, so Binge oft zu einer drastischen Abnahme der Glukose.

Диабетику zu tragen ausgeschriebenen Spezialist für Arzneimittel. Aber in Kombination mit Alkohol können Sie nicht wirken. Darüber hinaus, an sich zu halten Blutzuckermessgerät Tasche und Krankenversichertenkarte, wobei die Tabelle die Besonderheiten des durchflieens der Krankheit. Dies kann nützlich sein angereisten ärzten bei der Bereitstellung von erste Hilfe.

Bei der geringsten Verschlechterung müssen Sie aufhören, die Tafel und bitten um Hilfe.

Wie die Vergiftung zu beseitigen

Wenn der Patient versucht, mit Alkohol oder nahm ihn auf nüchternen Magen, müssen Sie die folgenden Maßnahmen ergreifen:

  1. Reinigen Sie die Gastro-intestinale Anlage. Zu reduzieren Intoxikation, sollten Sie viel Wasser trinken ohne Kohlensäure und Erbrechen auslösen, sondern auch reinigen den Darm mit einem Einlauf. So können Sie zu neutralisieren Gifte und alkoholische Wohlbefinden erheblich verbessern.
  2. Nehmen Sie Medikamente адсорбирующего Aktionen, Z. B. Aktivkohle oder enterosgel, die helfen, die negativen Auswirkungen von Ethanol auf die inneren Organe.
  3. Arzt aufsuchen. Alkoholvergiftung, begleitet von starkem Erbrechen und Durchfall, erfordert eine sofortige Behandlung in einer medizinischen Einrichtung. Dies wird helfen, mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Welchen Alkohol kann man trinken

Diabetiker dürfen keinen Alkohol in großen Mengen, einschließlich mit einem minimalen Gehalt an Ethylalkohol. Der Patient darf das trinken nach Rücksprache mit dem Arzt, der beurteilt seine individuellen Merkmale und der Grad der schwere der Erkrankung.

Menschen, die Behandlung mit Insulin, erlaubt die Verwendung von Spirituosen in einer Menge von 50 G, oder 1 Weinglas. Keine signifikanten Auswirkungen auf den Körper ein Glas trockenen Wein.

Zu den Verbotenen Alkohol gehören Bier, Rotwein, alkoholische Cocktails.

Pro Tag ist akzeptabel, nicht mehr als 50 G Spirituosen, 200 G Wein, 350 ml helles Bier. In der Woche können Sie das trinken nicht häufiger als 1-2 mal.

Verboten ist auch zu süß алкоголесодержащие Getränke wie Likör. Darüber hinaus beschränken Sie den Konsum von Alkohol, enthält eine kleine Menge von Kohlenhydraten – Wodka, Rum, Cognac.

Die Statistik behauptet, dass mehr als 50% der Patienten mit Diabetes mellitus bei Alkoholmissbrauch fielen in ein alkoholisches Koma.

Einige glauben, dass das Bier hat keine besonderen negativen Auswirkungen auf den Körper инсулинозависимого Menschen. Dies ist jedoch ein Irrglaube. Neben Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Bier kann zu einer Gewichtszunahme, erhöhte Blutzuckerspiegel, insbesondere bei der Verwendung von großen Dosen. Bier enthält viele Kohlenhydrate, reduziert die Produktion von Testosteron bei Männern, was zu charakteristischen пивному Bauch und rasanten Reihe von überflüssigen Pfunde.

Unter günstigen Bedingungen ein Diabetiker in der Lage, ein normales Leben führen ohne Angst. In Bezug auf Alkohol und andere schlechte Gewohnheiten – in diesem Fall sollte der Patient vorsichtig sein, da selbst bei gewöhnlichen Menschen eine ungesunde Lebensweise im Laufe der Zeit führt zu gefährlichen Krankheiten. Sollten nicht Ihr Leben riskieren für die zweifelhaften und vorübergehenden Vergnügen.