Wie funktioniert der Sprung auf den menschlichen Körper

Jump – es ist ein wirksames Sorbens, das verbindet und zeigt den Körper von giftigen Substanzen, Allergene, Medikamente und Alkohol. Dieses Arzneimittel verschrieben als in der komplexen Behandlung von vielen Krankheiten, als auch als erste Hilfe bei Vergiftungen. Jump kann für die Behandlung von Patienten aller Altersgruppen, es ist sicher für Babys, schwangere und ältere Menschen. Um zu verstehen, wie effektiv dieses Medikament, müssen Sie prüfen, wie wirkt Jump.

Charakteristik des Arzneimittels

Jump ist eine effiziente Trommel der neuen Generation, die lokal funktioniert, dringt nicht in Blut, Muttermilch und durch die plazentaschranke. Dieses Medikament hat ein breites Wirkungsspektrum:

  • Bindet und hält den Körper vergiftenden Substanzen.
  • Die krankheitserregenden Organismen.
  • Sanft wird die verschiedenen Allergene.
  • Zeigt die Abbauprodukte der Toxine und Stoffwechselprodukte des Körpers.

Der Wirkstoff dieses Sorbens dient Kieselsäure. Das Medikament ist in Pulverform, die vor der Anwendung unbedingt in Wasser auflösen. Partikel von Siliciumdioxid vom menschlichen Organismus nicht verdaut. Sie ziehen sich auf alle schädlichen und vergiftenden Stoffe, und dann werden vom Körper auf Natürliche Weise.

Sorbens Berechtigung für schwangere Frauen und Neugeborene Kinder, wenn es Beweise. In diesem Fall wird die Dosierung immer individuell berechnet.

Der Wirkmechanismus polisorba

Aktion polisorba auf den Körper zweierlei – absorbiert und entgiftend. Einmal im Verdauungstrakt, dieses Medikament neutralisiert die toxischen Stoffe und zeigt Ihre Natürliche Art und Weise. Beginnt fast sofort, dass nur noch auf die Effizienz.

Je nach dem aufsaugen des Wassers Medikament erhöht das Volumen des Darminhalts, wodurch die Entleerung angeregt. Zusammen mit dem Inhalt des Darms kommen auch Giftstoffe und Schlacken, die lange Zeit angesammelt, so dass mit Hilfe polisorba Sie gründlich reinigen den Körper. Sorptionseigenschaften des Medikaments gelten nicht nur für die Behandlung von akuten Vergiftungen, sondern auch für die Behandlung von vielen chronischen Erkrankungen, die durch Bildung im Körper verschiedene Endotoxinen.

Jump in wenigen Minuten absorbiert pathogene Keime und deren Abbauprodukte, deshalb ist dieses Medikament so oft eine komplexe Behandlung von Infektionskrankheiten. Jump fördert eine Tiefe Reinigung des Körpers, aufgrund seiner ausgeprägten absorbierenden Eigenschaften.

Das Medikament wird für die Behandlung von folgenden Erkrankungen und Zuständen:

  • Lebensmittel -, Arzneimittel -, chemischen und pflanzlichen Vergiftungen.
  • Infektionskrankheiten des Darms.
  • Allergische Reaktionen auf verschiedene Lebensmittel.
  • Bei einer Erhöhung der Konzentration von Bilirubin, was passiert während der Gelbsucht.
  • Bei allen Erkrankungen des Prozesses.
  • Bei Leberfunktionsstörungen.
  • Während der Erholungsphase nach einer langen Behandlung mit Medikamenten, insbesondere der Antibiotika-Gruppe.

Reinigung des Körpers полисорбом nicht nur effektiv, sondern auch sicher. Trommel wird nur die schädlichen Substanzen und Mikroorganismen und ganz berührt nicht die Mikroflora des Darms.

Jump – es ist eine gute Alternative zu Tabletten von Aktivkohle. Dieses Medikament hat eine bessere Sorption Eigenschaften, so dass nur eine Dosis polisorba ersetzt viele Tabletten Aktivkohle. Dieses Tool ist völlig natürlich, enthält keine Farbstoffe und Duftstoffe, daher Gegenanzeigen bei ihm tief.

Jump ist in der Lage, bringen mehrjährige Schlacken Ablagerungen aus dem Darm, deshalb ist es oft für die Gewichtsabnahme.

Wie man richtig nehmen Sorbens

Um effektiv reinigen den Körper von Giftstoffen und anderen schädlichen Substanzen, ist es wichtig, nicht nur korrekt zu berechnen die Dosierung des Medikaments, sondern auch richtig gekocht und die Lösung. Wenn der Arzt nicht einen anderen, so kann man festhalten Standard-Dosen von Pulver, die werden nach dem Gewicht des Patienten:

  • Gewicht bis zu 10 kg – die Hälfte des Teelöffels Pulver 1 mal am Tag.
  • Körpergewicht bis 20 kg – Teelöffel Pulver 1 einmal pro Tag.
  • Körpergewicht bis 30 kg – eine halbe Teelöffel des Medikaments 2 mal pro Tag.
  • Körpergewicht bis zu 40 kg – 2 Teelöffel Pulver 2 mal am Tag.
  • Körpergewicht bis 60 kg – Esslöffel Pulver 3 mal pro Tag.
  • Über 60 kg – 2 Esslöffel polisorba 3 mal pro Tag.

Die Durchschnittliche tägliche Dosierung von 3 Gramm der Droge. So viel Pulver enthält in einem Esslöffel. Wenn eine Person diagnostiziert akute Vergiftungen, die Dosis des Medikaments erhöhen kann zweimal in den ersten Tagen nach der Behandlung, und bei der Normalisierung der Zustände zurück zur Standard-Dosierung.

Die Dauer der Behandlung berechnet basierend auf der schwere des Zustandes des Patienten, in der Regel diese nicht länger als eine Woche. Bei Intoxikation durch Alkohol, Arzneimittel bestellt in hohen Dosen Kurs in 2 Tagen, aber eine deutliche Verbesserung tritt bereits nach der ersten Anwendung.

Vor der Einnahme von Pulver in Wasser verdünnt, das Volumen der Flüssigkeit kann von 50 bis 150 Gramm, je nachder Pulvermenge. Für die Zucht besser sauberes Wasser verwenden, aber bei der Behandlung von kleinen Kindern ist der Sprung zu züchten in Milch, Saft oder Tee.

Strengstens verboten ist die Aufnahme von trockenem Pulver. Das eindringen von feinen Teilchen von Siliciumdioxid auf den Schleimhäuten der Atemwege kann zu schweren Erkrankungen führen.

Die Besonderheiten der Behandlung полисорбом

Es gibt einige Richtlinien zu beachten bei der Behandlung von полисорбом.

  1. Medizin Kochen sollte direkt vor der Einnahme, wobei die Dosis des Medikaments sorgfältig dosiert, um nicht zu Ihrer Gesundheit Schaden.
  2. Mit dem trinken beginnen springen muss bei den ersten Anzeichen einer Vergiftung. In diesem Fall wird die Wirkung der Behandlung höher und die Genesung beschleunigt.
  3. Streng verboten verlängern die Behandlung selbst, ohne ärztliche Verschreibung. Nicht vergrößern geschrieben und die Dosis, die Heilung nicht beschleunigen, sondern Probleme bringt.
  4. Bei der Behandlung von полисорбом beachten Sie die richtige Flüssigkeitszufuhr. Insuffizienz der Flüssigkeit kann dazu führen, dass anhaltende Verstopfung.
  5. Sprung zu nehmen nicht nur beim auftreten von Symptomen einer Vergiftung, sondern auch für die Prävention, in diesem Fall, wenn eine Person etwas schlechtes gegessen oder getrunken.

Jump gut hilft bei Blutvergiftung in der Schwangerschaft, aber in diesem Fall die Einnahme des Arzneimittels übereinstimmen mit Geburtshelfer-gynkologen.

Verschiedene Sorbentien fest in das Leben des modernen Menschen. Falsche Ernährung, schlechte Umwelt, häufige Stress, die zu chronischen Erkrankungen – in all diesen Fällen helfen diese Medikamente. Nehmen Sie zur Vorbeugung und zur Behandlung.