Soja: nutzen und Schaden für die Gesundheit von Frauen und Männern

Soja gehört zu jenen Produkten, um die sich ständig Streitigkeiten von ärzten und Ernährungswissenschaftlern. Einige von Ihnen behaupten, dass dieses Produkt ziemlich wertvoll und führt den Menschen nur von Vorteil sein, andere behaupten, dass der Schaden von der chinesischen BOB Größenordnung. Für alle Vegetarier soy ist eine unverzichtbare Quelle von Protein. Auf dem Markt kann man viele Produkte auf der Grundlage dieser Vegetation. Menschen, die führen ein normales Leben, konfrontiert mit Soja noch öfter, Sie ist in der Wurst, Süßigkeiten, Milchprodukten und Backwaren. Ist die weltweite Verbreitung führte zu viele Gerüchte und Spekulationen, deshalb ist es notwendig, gründlich zu verstehen, wie deutlich nutzen und Schaden der Sojabohne für die menschliche Gesundheit.

Allgemeine Zusammensetzung des Produktes

Sojabohnen fast auf die Hälfte bestehen aus Eiweiß. Es ist erwähnenswert, dass er fast nicht anders als Proteine tierischer Herkunft, aber vom menschlichen Organismus assimiliert in vollen Zügen. In Hülsenfrüchten gibt es Fette, Kohlenhydrate, Wasser, sowie Asche und Ballaststoffe.

In Soja viel Lecithin, das Produkt kann fast alle B-Vitamine in großen Mengen sowie die Vitamine A, PP, E und N. In Bohnen viel richtigen Mann Spurenelemente – Kalium, Calcium, Phosphor, Eisen, Mangan, Silizium und Zink. Die Sojabohne gilt als eine Natürliche Quelle von Bioflavonoiden.

PRODUKTVORZÜGE

Soja und alle Sojaprodukte gelten als hervorragende Lieferanten in den Organismus nützlichen Mineralien. Diese Produkte sind nützlich für Menschen, so wie:

  • enthält viel pflanzliches Eiweiß, daher ist in der Ernährung der Menschen, dass leiden Diabetes oder Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden;
  • Vitamine A und E haben gute antioxidative Eigenschaften;
  • Lecithin erheblich beschleunigt den Stoffwechsel, die beim ständigen Verzehr von Soja in der Nahrung kann Ihr Gewicht zu normalisieren. Darüber hinaus Lecithin reduziert die Menge des Cholesterins im Blut;
  • in der Zusammensetzung der Phospholipide sind, dass effektiv reinigen die Gallengänge;
  • Fettsäuren benötigt der Körper für eine gute Funktion der Organe und der Systeme;
  • Produkte aus Sojabohnen enthalten Isoflavone, die verhindern, dass die Entwicklung von onkologischen Krankheiten;
  • фокоферол gut stärkt das Immunsystem und in der Regel verlangsamt die Alterung des Organismus.

Soja ist ein diätetisches Lebensmittel, das wenig Kalorien enthält, aber lange Sättigungsgefühl stellt. Regelmäßig den Verzehr von Soja kann man Essen, aber es ist absolut nicht zu viel zu Essen und Ihren Appetit zu kontrollieren.

Die berühmte Sojasauce ist nützlich nicht nur seine Zusammensetzung, sondern auch die Tatsache, dass mit seiner Hilfe kann man auch klassischen Gerichten ungewöhnlichen Geschmack verleihen.

Der potenzielle Schaden Sojaprodukte

Soja-Produkte können schädliche Auswirkungen auf den menschlichen Körper, die sich solchen Krankheiten und Zuständen:

  • Allergische Reaktionen, vor allem bei kleinen Kindern. Oft gibt es Ausschläge auf der Hautschichten Art der Urtikaria, anhaltende Durchfall, übelkeit und periodisches Erbrechen. Bei starker Empfindlichkeit kann Angioödem zu entwickeln.
  • In den Bohnen gibt es Phytoöstrogene, die als Ersatz für Hormone, produzieren die weiblichen Geschlechtsorgane. Bei manchen onkologischen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und die Verringerung der Potenz bei Männern, die diese Komponenten wirken sich negativ, vor allem bei fortgesetzter Einnahme in den Körper.
  • Sojamehl Produkte können nicht Häufig gegessen werden, wenn Sie beeinträchtigt die Arbeit der Schilddrüse.

Es wird allgemein angenommen, dass genetisch veränderte Sojabohne ist eine Bedrohung für die menschliche Gesundheit. Darüber immer noch debattiert, daher, um sich selbst zu schützen vor möglichen Gefahren, ist es besser, Naturprodukte kaufen. Vor dem Kauf von Produkten aus der Sojabohne müssen Sie sorgfältig prüfen, die Verpackung, in der Zusammensetzung sollte keine Komponenten mit GVO gekennzeichnet.

Wem es sinnvoll sein, Soja

Sojaprodukte empfohlen verbrauchen Bluthochdruck, Frauen während der Wechseljahre und bei manchen hormonellen Störungen, sondern auch wollen, Gewicht zu verlieren und Athleten.

Auf der Basis von Sojabohnen entwickelt viele verschiedene Diäten. Chinesische Bohnen zugesetzt Nahrungsergänzungsmittel sowie Sporternährung. Pflanzliches Protein, das in diesem Produkt, voll verdaulich, im Gegensatz zu Tier.

In Bohnen genug Lecithin, das einen positiven Einfluss auf die Nervenzellen. Dieses Produkt wird empfohlen, dass Sie in der Ernährung von Menschen, die mit geistiger Arbeit oder deren Arbeit erfordert hohe Konzentration.

Soja in jeglicher Form – das ist ein Glücksfall für Menschen, die leiden unter Unverträglichkeit von tierischen Eiweißen.

Soja in der Kosmetik

Kosmetikfirma, bei der Herstellung von vielen kosmetischen Produkten, verwenden hydrolysiert Soja-Proteine, die aus den entfettete Sojamehl. Ähnliche Kosmetik gut befeuchtet, hat eine schnell regenerierende Wirkung und fördert die Beseitigung von Mimikfalten. Man kann sagen, dass solche kosmetischen Mittel gut verjüngen die Haut und ermöglichen die Verlängerung der Jugendlichkeit.

Soja-Masken ganz einfach selbst zubereiten, genug, um zu kaufen alle notwendigen Zutaten:

  • 3 Esslöffel Soja mahlen in einer Kaffeemühle, bis der Zustand von Mehl, Gießen Sie einer kleinen Menge von heißem Wasser, dann fügen Sie frische Eigelb und ein Esslöffel Olivenöl, alles sorgfältig vermischen. Tragen auf vorherdie gereinigte Haut auftragen, 15 Minuten inkubiert, dann mit lauwarmem Wasser abspülen.
  • Diese Maske wird für die Stärkung der Haare, nur statt Olivenöl besser Leinsamen nehmen. Gleichmäßig auf das Haar über die gesamte Länge, wickelte den Kopf mit einem großen Handtuch und warten Sie etwa eine Stunde. Danach mit lauwarmem Wasser abspülen und die Haare waschen neutralem Shampoo.

Soja ist praktisch abfallfreien Produkt. Wenn die Bohnen nutzen für die Bedürfnisse des Menschen, Presskuchen, der bleibt nach der Verarbeitung des Produktes, verwendet bei der Herstellung von Tierfutter.

Der Gebrauch von Soja-Produkte für Frauen

Der Gebrauch von Soja für Frauen zufrieden signifikante, es verhindert viele Krankheiten und normalisieren die Arbeit einiger Organe.

  • Verhindert die Bildung von Tumoren in der Brust ist möglich durch die Verlängerung des Menstruationszyklus für ein paar Tage, was wiederum fördert die Reduzierung der экстрагена. Mehr wirksame Prävention von Krebs der Brust nicht ausdenken.

In der Zusammensetzung der Sojabohne gibt es einzelne Komponenten, die enthalten sind, in Arzneimitteln für die Behandlung von onkologischen Krankheiten. Aber bei den Bohnen keine Nebenwirkungen, deshalb sind Sie nicht nur hilfreich für Krebspatienten, sondern auch von ärzten empfohlen.

  • Der Gebrauch von Soja-Produkten besteht und in einer erheblichen Milderung der Symptome der Wechseljahre. Regelmäßig durch den Verzehr von solchen Lebensmitteln kann das Risiko der Entwicklung von Osteoporose und Hitzewallungen reduzieren. Im Produkt gibt es Nährstoffe, deren Mangel verursacht eine Verschlechterung der Gesundheit.
  • Hilft, Gewicht zu verlieren – das enthaltene Lecithin gibt Fette in der Leber ansammeln, wodurch Sie eine schnelle Verbrennung und übergewicht geht sehr schnell.

Es ist wünschenswert, es gibt nur Natürliche Produkte aus Soja – Milch, Käse, Fleisch und Sauce. Kaufen Sie nicht die verschiedenen Nahrungsergänzungsmittel aus diesen Bohnen, Sie sind nichts anderes als Körperverletzung, nicht bringen.

Der Einfluss von Soja auf die Gesundheit der Männer

Der Einfluss von Sojabohnen auf Männer Gesundheit etwas anderes. So verbreitet ist die Meinung, dass der regelmäßige Verzehr von Soja-Produkten führt zu einer Verringerung der Spermienzahl. Für viele Männer, die träumen, Nachkommen, diese Tatsache ist entscheidend, um überhaupt ein solches Produkt zu verzichten.

Tatsächlich schädigen die Sojabohne ist nicht allzu groß. Die Tatsache, dass der Verzehr von Soja-Produkten erhöht das Volumen des Samens, aber die Anzahl der Spermien in Ihr bleibt auf dem gleichen Niveau. Aufgrund dieser Konzentration die Gesamtmasse reduziert, aber auf die Fruchtbarkeit hat es keinerlei Einfluss.

Einige Experten behaupten, dass die übermäßige Aufnahme von Soja Männern wirkt Testosteron. Aber die medizinische Forschung hat gezeigt, dass dies möglich ist nur bei Missbrauch соевыми Produkten.

Ob Soja geben den Kindern

Soja oder wie es sonst genannt wird, der chinesische ölsaaten Erbsen ärzte nicht empfohlen, um den Kindern, es gab mehrere Gründe:

  1. Dieses Produkt hat eine schlechte Wirkung auf den hormonalen hintergrund des wachsenden Kindes. Für Mädchen es droht der frühen Pubertät, und für Jungen steigendem östrogenspiegel.
  2. Verursacht eine anhaltende Funktionsstörungen der Bauchspeicheldrüse und des Verdauungstraktes.
  3. Provoziert die Entwicklung von hartnäckigen allergischen Reaktionen.
  4. Chinesische Bohnen tragen zur Senkung der Immunität, beginnt das Kind oft krank mit Atemwegserkrankungen.

Ausdrücklich verboten ist auch in der Ernährung von Kindern Produkte enthält genetisch veränderte Sojabohne, deren Einfluss auf den menschlichen Organismus bis zum Ende nicht studiert.

Ein Erwachsener, gesunder Mensch erst nach 10-15 Jahren in der Lage, in vollem Umfang schätzen die negativen Auswirkungen auf die Gesundheit duced Produkte.

Wie richtig zu wählen, Soja

Chinesische Bohnen verpackt in Tüten verschiedener Größe, die Käufer sehen in den Regalen. Bei hochwertigen Produkten Kernchen sollte glatt sein, Farbe kann von hell-cremefarben bis dunkelbraun. Die dunklen Schattierungen in der Regel deuten darauf hin, dass Soja achtern oder technische.

Neben der Sojabohne, in dem Paket sollte keine Stücke von Müll, sei es Schmutz oder Reste der Schale. Ist ganz einfach festzustellen gentechnisch veränderten Produkt, in diesem Fall alle Bohnen der gleichen Farbtons und der gleichen Form. Bei echtem Soja keine solche ähnlichkeit.

Im Verkauf ist die Sojabohne der inländischen und ausländischen Produktion. Einige Leute bevorzugen importierte Produkte, in der Hoffnung auf eine höhere Qualität. Aber es sei daran erinnert, dass in einigen ausländischen Ländern erlaubt GVO, während die heimischen Hersteller nur implementiert um ein Naturprodukt handelt.

Genetisch veränderte Produkte

Bereits ist es kein Geheimnis, dass die Hersteller mit allen Mitteln versuchen, die Produktionskosten zu senken, um Gewinne zu steigern, was schließlich fällt in die Tasche. Und niemand denkt an die möglichen Konsequenzen zur Erreichung dieses Zieles, denn es handelt sich um Gier.

Die häufigste genetisch modifiziertes Produkt als Soja. Diese Soja fand Breite Anwendung in der Lebensmittel-Branche und wird in fast alle Produkte, die der Mensch produziert. Die Prävalenz solcher Bohnen ist auf eine Reihe von Faktoren, die Einfluss auf den Endpreis der Produkte:

  • diese Soja wächst schnell;
  • Sie nicht Essen schädliche Insekten, Sie ist nicht betroffenKrankheiten;
  • Total reagiert auf Medikamente, die verwendet werden zur Bekämpfung von Unkräutern.

Angebaut wird diese Soja in Argentinien, wobei die Fläche der Felder schlagen, Sie sind vergleichbar mit den kleinen Ländern. Wobei die Anzahl der unter der Erde wachsende Bohne mit jedem Jahr steigt. Dies ist aufgrund der ständig wachsenden Bedürfnisse der Menschen.

Chinesische Bohnen wachsen in warmen und feuchten Böden, die gut geeignet nur für Unkraut. Dies dies macht dem Anbau von Soja wirtschaftlich, wenn Sie berücksichtigen nicht den möglichen Schaden, dass Sie kann die Menschen zu bringen.

In duced Soja enthält гербецид – Roundup und bt-Virus, die beim eindringen in den menschlichen Körper verändern die Genetik der Zellen. Wenn in der Natur die Bestäubung der üblichen Vegetation erfolgt Pollen gentechnisch veränderte Pflanzen, die dann im Laufe der Zeit werden die ersten unfruchtbar. Wie könnte dies Auswirkungen auf die Menschen, die täglich konsumieren modifizierte Produkte, sehr schwer vorstellen.

Ob Sojaprodukte Essen

Einerseits Sojabohnen – es ist ein sehr nützliches Produkt zu liefern, das verhindert, dass einige schwere Erkrankungen. Aber es sei daran erinnert, dass sollte alles in Maßen sein und die Produkte müssen echt sein.

Nicht zu konsumieren генномодифицированную Produkte, da es durch Dutzende von Jahren Einfluss auf die Gesundheit der Nation. Wenn die Nachfrage nach GVO fällt, wird Argentinien reduziert sich das Volumen der Verkauf von modifizierten Sojabohnen hergestellt, andernfalls wird das Feld mit jedem Jahr kontinuierlich zunehmen, und die Menschen gehen ständig in Krankenhäusern auf der Suche nach der Ursache Ihrer Beschwerden.

Jeder Mensch muss für sich selbst entscheiden, es gibt ihm Soja oder verzichten Sie zugunsten anderer, mehr gesunden Lebensmitteln. Es gibt viele pflanzliche Produkte, die Reich an Vitaminen und Mineralstoffen, so dass in einigen Fällen brauchen nur, Ihre Ernährung zu überdenken, zu reduzieren Morbidität.