Wie bringen Giftstoffe aus dem Körper zu Hause

Oft beschweren wir uns über Kopfschmerzen, Erkrankungen der Haut, instabile Nervensystem. Diese Symptome sind nicht unbedingt im Zusammenhang mit bestimmten Organen, so reagiert der Körper, wenn in ihm sammelt sich viel «Abfälle»: Schlacken, Toxine, schädliche Abbauprodukte. Brauchen Sie, um loszuwerden, extra Ballast, aber wie?

Da der Körper zeigt unerwünschte Abbauprodukte

Im Idealfall, der Körper selbst steuert die Prozesse der Reinigung. Und vor der Entwicklung der Zivilisation zurecht er ist mit dieser Funktion sehr erfolgreich. Aber heute wir sind umgeben von Chemikalien: die schmutzige Luft, Reinigungsmittel, Farbstoffe und Konservierungsstoffe. Und die Frage, wie Giftstoffe aus dem Körper zu Hause?

Alle chemischen verbindungen, die Person, wahrgenommen werden, vom Körper als Fremdstoffe. Er, bildlich gesprochen, «nicht weiß, wie man mit Ihnen sein». Ausgeben selbst einige verbindungen er nicht in der Lage ist. Hilfe des Menschen selber, sonst kommt der Intoxikation – Vergiftung mit Ihren eigenen Giften.

Wenn der Körper normal funktioniert, Toxine Lymphe sammelt. Zirkuliert im ganzen Körper, es ist in der Lage, unerwünschte Substanzen auf bestimmte Organe, die für Ihren Weg aus unserem Körper. Kann man aber mit einer fülle von «Chemie» können Sie nicht.

Ausscheidung von Giftstoffen aus dem Körper Steuern die folgenden Organe:

  1. In der Leber tritt eine Vielzahl von biochemischen Prozessen. Es ist in der Lage, Giftstoffe unschädlich zu machen, oder nehmen Sie mit der Galle in den Darm, oder in die Blutbahn, um anschließend bringen Sie durch die Nieren.
  2. Die Nieren sind in der Lage, aus dem Blut herausfiltern und entfernen schädliche Abbauprodukte, so dass die notwendigen und nützlichen.
  3. Der Darm ist ein Organ von großer Länge, wo ständig tritt die Absorption und Freisetzung von Substanzen. Wenn er verschmutzt Zerfallsprodukte, nicht in der Lage, Ihre Aufgaben in vollem Umfang. Erzielte den kalovymi Massen, es vergiftet den ganzen Körper.
  4. Viele Stoffwechselprodukte gehen durch die Schweißdrüsen, so dass Sie eine wichtige Rolle. Zu Hilfe kommen soll Haut, weil die Poren nicht nur atmen, Sie arbeiten auch auf die Freisetzung von Schadstoffen. Wenn die Haut nicht mehr mit der Belastung fertig werden, dann fängt er an zu «wühlen»:
    • entstehen Hauterkrankungen,
    • das Gesicht wird gräulichen Farbton,
    • beobachtet Schlaffheit der Haut,
    • erscheinen Mitesser und Akne,
    • kein Schwitzen bei körperlichen Anstrengungen.

Über die Haut geht ein großer Prozentsatz der Abbauprodukte, deshalb ist es wichtig, dass Sie «gearbeitet». Dampfbad und Sauna, Bewegung, Bewegung, alles, was führt zu Schwitzen nützlich für unseren Körper. Aber dabei ist es wichtig, den Wasserhaushalt. Denn aus Schlacken aus dem Körper ausgeschieden und Flüssigkeit.

Um den Wasserhaushalt war normal, am Tag sollten Sie trinken 2 Liter Wasser. Tee, Saft und Milch ist nicht Wasser. Ihr Verbrauch muss auf ein Minimum zu reduzieren. Nur sauberes Trinkwasser reinigt den Körper.

Möglichkeiten der Entgiftung in kurzer Zeit

Schnell bringen die Schlacken aus dem Körper hilft Dampfbad. Dies ist eine alte und bewährte Methode: in der Antike glaubte man, dass dies der sicherste Weg von allen Beschwerden. Im Wasserbad Haut распаривается, beginnt die aktive Absonderung von Schweiß. Und je mehr Sie пропотеете (heiße Luft dehnt die Poren), desto mehr Gifte verlassen den Körper. Wenn am Vorabend besuchen Sie die Sauna Peeling machen, dann ist die Schlussfolgerung der Schlacken wird noch aktiver.

Menschen, bei denen «springt» der Druck, auf diese Methode sollte mit Vorsicht behandelt werden. Dies gilt sowohl für Bluthochdruckpatienten und gipotonikam. Schneller Temperaturanstieg, heißer Wasserdampf kann zu Druckanstieg. Für Menschen mit dieser Erkrankung bevorzugt trockene Dampfbad.

Der nächste Schnellste Weg, um a-Toxinen ist eine Schlammpackung, die

  • hat eine starke Reinigungswirkung,
  • erweitert die Poren und lindert Entzündungen,
  • hat eine bakterizide Wirkung.

Nützliche Inhaltsstoffe in der Zusammensetzung Schmutz, machen die Haut glatter, jünger und strahlender. Vernachlässigen Sie nicht diesen natürlichen Heilmittel für die Gesundung des Körpers.

Eine nützliche Methode, um die Reinigung des Körpers – Massage. Bei der sitzenden Lebensweise Durchblutung gestört, kommt es zu einer Stauung, wodurch verlangsamt den Stoffwechsel, und weiter geht die Ansammlung von Toxinen. Wenn Sie keine Zeit oder Lust ins Fitnessstudio gehen, wenden Sie sich an diese Methode.

Massage hat eine «Wirkung des Erwachens». Die mechanische Einwirkung auf die Haut streut das Blut, das beginnt schneller zirkulieren. Dies führt zu einer schnellen Auslaugung unnötige verbindungen. Massage hat eine Vielzahl von anderen positiven Effekten auf unseren Körper.

Es gibt radikalere und weniger angenehme Art des Umgangs mit Giftstoffen – Magenspülung. Bei schlechten Assimilation der Nahrung Giftstoffe ansammeln können und im Magen, und dies führt zu einer schlechten Arbeit des Verdauungstraktes.

Ist das Verfahren nicht einfach und dauert drei Stunden. Ein Patient innerhalb einer bestimmten Zeit trinkt leicht salzige Wasser, und dann aufgrund bestimmter Techniken und Atemübungen scheuchte Sie durch den gesamten Verdauungstrakt. Wird dieses Verfahren unter der Aufsicht eines Arztes.

Profitiert Wechselduschen am morgen und am Abend, Körpermassage harten Schwamm, mit kaltem Wasser übergießen. Hilft reinigen den Körper Atemübungen und Sport.

Welche Produkte bringen können Schlacken

Es gibteine bestimmte Liste von Produkten, die bei häufigem Verzehr scheiden die schädlichen Stoffe. Es ist wünschenswert, das Menü zu bilden und unter Berücksichtigung dieser «Korb»:

  • adsorbierenden Eigenschaften sind Reis und Kartoffeln;
  • hilfreich Karotten und Rüben;
  • alle Lebensmittel, die Ballaststoffe, Brei aus verschiedenen Getreidesorten (vor allem Hafer);
  • Trockenfrüchte;
  • Zitrusfrüchten.

Grüner Tee – ein starkes Mittel zur Ausscheidung von Antioxidantien. Dazu eine Tasse grünen Tee mit Zitrone verleiht Ihnen Lebendigkeit und Kraft. Die Verwendung von Ingwer in der Ernährung und Knoblauch hilft dem Körper zu entwickeln Enzyme, die notwendig für die Aufzucht der Toxine.

Hilfe Medikamente

Gibt es Medikamente oder so genannte Detox-Präparate, die kämpfen mit einer Anhäufung von schädlichen Stoffen. Alle Medikamente, die Giftstoffe zu entfernen, haben mehrere oder eine der drei Eigenschaften:

  • saugfähig,
  • Abführmittel,
  • Diuretikum Pillen.

Schadstoffe Medikamenten der chemischen Natur – nicht die richtige Lösung. Sie können Allergien auslösen. Darüber hinaus sind nicht nützlich für Menschen mit Erkrankungen der Leber, des Darms oder des Magens. Es entsteht eine seltsame Situation: die schädlichen Stoffe leiten wir nicht weniger schädlichen Substanzen. Tabletten von Giften sind nicht durch die Nummer eins.

Aber wenn Sie sich entschieden, ein solches Verfahren – Reinigung mit Medikamenten, dann können wir empfehlen folgende Mittel:

  1. Aktivkohle ist ein schönes Sorbens. Leider, er zeigt der Körper alles in Folge: Schlacken, Vitamine, Mineralsalze, deshalb engagieren Sie längere Zeit steht.
  2. Schlaf-Formel: die Droge, fähig zu absorbieren alles, was ihn umgibt. Daher ist die medikamentöse Behandlung kurze: bis zu 14 Tage.
  3. Enterosgel: gut entfernt die Schlacken, ist hilfreich für die Nieren und die Leber. Der Verlauf der Behandlung wird vom Arzt verordnet. In der Regel ist 1-2 Wochen.
  4. Bentonit hat eine ausgezeichnete Adsorptionseigenschaften verbunden. Vor allem, es wird bei Sodbrennen, nach Vergiftungen, bei Diarrhoe. Medizin sicher, geeignet für verschiedene Altersgruppen. Einen positiven Einfluss auf den Stoffwechsel. Entlastet Kater.
  5. Pflaster ist ein Paket, mit einer Hand den Klettverschluss, und mit anderem – ist ein poröses Material. Im inneren enthält Kräuter, Mineralien, Fasern. Kleben Sie ihn auf die Füße, Akne Pflaster auf jede. Er führt durch die Poren in den Körper Nährstoffe und führt verbrauchte Stoffwechselprodukte. Pflaster «funktioniert», wenn er nach Gebrauch ist bedeckt mit Schleim und unangenehm riecht. Aber die Bewertungen über ihn sehr widersprüchlich.

Medikamente, Giftstoffe aus dem Körper herausführenden, sind nicht die ideale Methode der Gesundung. Besser ist die Verwendung von verschiedenen Phyto-Tees, Nahrungsergänzungsmittel, spezielle Cremes und Salben, Natürliche Schlamm. Sie haben eine Natürliche Herkunft und unschädlich für den Körper. Wie viele Tage kann man entgiften? Dies ist ein fortlaufender Prozess, der etappenweise durchgeführt und jährlich.

Eigenschaften der Entgiftung (Neutralisierung der Schadstoffe) besitzen viele Kräuter und Kräutermischungen. Zum Beispiel, Blätter, Preiselbeeren, Mutter-und-Stiefmutter zu helfen, verstärken die Bewegung der Lymphflüssigkeit, die wiederum «sammelt» aus den Zellen verbrauchte Stoffe, die aus Stoffwechselvorgängen.

Hilfe für den Darm

Die Reinigung des Körpers sollte mit dem Darm. Genau dort sammelt sich der Großteil der Abbauprodukte, nämlich vom Zustand des Darms hängt unser Wohlbefinden und unsere Stimmung. Giftstoffe aus der Leber geratend in «schmutzig» den Darm, werden an den Wänden absetzen, was zu einem noch größeren Rausch.

Welche Behandlungen können helfen? Wir nutzen traditionelle Tools und erfahren, wie man die Schlacken und Giftstoffe aus dem Körper Volksmedizin:

  1. Einlauf – wirksamste Mittel, die in der Lage zu entfernen mehrjährige «Lebensmittel-Vorräte» aus dem Darm. Für das Verfahren verwenden abgekochtes Wasser, fügen Sie Zitronensaft oder Essig. Die Prozedur mal in 10 Tagen.
  2. Hafer und Kleie sind auch ein guter «Besen», die выметет alle Schlacken. Hafer nehmen in Form von Brühe oder Gelee, und Kleie – 4-5 - Löffel vor dem Frühstück. Sie können ersetzen Sie einfach геркулесовой Brei zum Frühstück, reinigt die Zotten des Darms.
  3. Befreien Sie sich von angesammelten Sedimenten helfen den Darm 3 Apfels, auf nüchternen Magen gegessen. Nach dem Verzehr von äpfeln 2-3 Stunden nicht zu Essen.

Leber: Hilfe bei der Ausscheidung von Giftstoffen

Das entfernen aus dem Darm mehrjährige vorkommen, die Einhaltung der pflanzlichen Ernährung im Laufe der Woche, können Sie beginnen, um die Entfernung von schädlichen Produkten aus der Leber.

Entgiften zu Hause mit Vorsicht angegangen werden, auf Ihre Gesundheit achten. Wenn Sie eine chronische Krankheit, die Steine in der Gallenwege, hohe Säure, das reinigen der Körper sollte unter der Aufsicht eines Arztes oder verfolgen Sie nicht ganz.

Es gibt enge Reinigungsmethoden: für Malakhov und Морицу. Sie sind schmerzhaft und erfordern bestimmte Fähigkeiten. Besser nicht genießen Sie Sie selbst. Wir beginnen mit einer weicheren, Volkslieder Möglichkeiten.

  1. Die Jungen Blätter der Johannisbeere eine positive Wirkung auf die Leber und die Gefäße gereinigt werden. Das Rezept ist einfach: 2-3 El. L. Blätter im geteilten Zustand sapariwajut 0,5 Tassen kochendes Wasser geben, ziehen lassen 2-3 Stunden und nehmen Sie 1⁄2 Tasse 3 mal pro Tag.
  2. Nehmen Sie mittelgroße Rüben und Kochen bis Sie weich sind. Gekochten Wurzelgemüsereiben Sie auf einer reibe und weiter Kochen im selben Wasser 20 min. die Resultierende Lösung filtriert, gliedert sich in 4 Teile und trinkt alle 4 Stunden. Sie brauchen eine Reinigung in einem ruhigen Zustand, indem ein Heizkissen auf die Leber. So Salze und Giftstoffe werden schneller angezeigt.

Wie reinigen die Nieren

Bevor Sie sich zu den Rezepten, gut erinnern, dass am Tag sollten Sie trinken durchschnittlich 2 Liter Wasser. Es ist ein Diuretikum, die helfen, entfernen Sie alle unnötigen und unnötig:

  • Fichten-und Kiefern-Nadel – noch ein Heilmittel. 5 El gehackte Nadeln Gießen 0,5 Liter Wasser und Kochen für 10 Minuten. darauf Bestehen, 12 Stunden, auf Körpertemperatur erwärmt und in eine Thermoskanne gelegt. Trinken Sie von den kleinen Portionen im Laufe des Tages.
  • Unterstützen Sie die Mutter-und-Stiefmutter. Nehmen 2St. L. Blätter pro Tasse kochendem Wasser geben, eine Stunde ziehen lassen, trinken mit dem Löffel alle 2 Stunden. Dauer der Behandlung – von 2 Wochen. Wie die Nieren gereinigt, läßt sich an der Farbe und Verunreinigungen im Urin.

Verfahren zum entfernen von Giftstoffen aus dem Körper sind sehr vielfältig. Aber indem Sie Sie zu Hause, müssen Sie Ihren Zustand überwachen. Reinigung поводят konsequent: der Darm – Leber – Nieren. Beginnen Sie immer mit schonenden Methoden, da unbekannt ist, wie verhält sich Ihr Körper. Wenn Sie sich unwohl fühlen, verbringen die Reinigung in Etappen. Durch die regelmäßige Ausführung von einfachen Empfehlungen wird der Körper sauber, und Ihr Zustand – frisch und energiegeladen.