Wie schnell aus dem Körper abzuleiten Hanf

Marihuana ist eine narkotische Substanz, die eine getrocknete Blüten, Samen, Blätter Hanf. Hat der offizielle name Cannabis. Wirkstoff – Tetrahydrocannabinol, abgekürzt THC, eingehend in seinen Bestand, hat eine psychotrope Wirkung und wird Häufig für Menschen Mündung in die narkotische Trance. Die Frage, wie schnell aus dem Körper abzuleiten Hanf, besonders über diejenigen, die gezwungen ist, einem Drogentest Unterziehen.

Wozu führt das Rauchen von Marihuana

Längere Verwendung von Suchtstoffen kann provozieren schwere körperliche und psychische Störungen. Hauptgefahr ist der übergang des Menschen auf härteren Drogen.

Marihuana-Konsum kann zur sucht führen. Meistens beginnt alles mit der psychischen Abhängigkeit, bei der die Person erfordert die wiederholte Verwendung von Kräutern. Bei längerem Gebrauch entwickelt sich eine körperliche Abhängigkeit, begleitet von:

  • nervöse Erschöpfung;
  • Schlaflosigkeit;
  • Verschlechterung der Stimmung;
  • Reduzierung des Körpergewichts;
  • Mangel an Appetit;
  • den schmerzsymptomen im Kopf und der Brust.

Das Rauchen von Marihuana führt zu einer falschen Wahrnehmung der Wirklichkeit, Klänge und Farben, Gedächtnisstörungen sowie Störungen der Aufmerksamkeit und des Denkens.

Der langzeitgebrauch von Marihuana kann zum Verlust des Interesses an der Umgebung, der Freunde, der Familie.

Wie lange hält sich der Hanf im Körper

Dauer Inhalt von Cannabis im Urin und Blut einen Zusammenhang mit der individuellen Eigenschaften der jeweiligen Person. Marihuana – жирорастворимое Substanz in den Zellen zu akkumulieren, die am Prozess der Stoffwechsel. Deshalb sind viele nach einem Weg, schnell reinigen den Körper von Hanf.

Möglichkeiten der Ausscheidung von THC aus Blut und Urin ist abhängig von vielen Faktoren:

  • die Geschwindigkeit der Prozesse des Stoffwechsels, die in direktem Zusammenhang mit der Art und Weise des menschlichen Lebens, der genetischen Merkmale und körperliche Gesundheit;
  • das Niveau der Fettablagerungen: je mehr, desto schwieriger ist es, Giftstoffe zu entfernen;
  • Häufigkeit des Gebrauches. Je öfter Marihuana zu Rauchen, desto schwieriger es wird aus dem Körper;
  • Festung gras.

Die Geschwindigkeit der Beseitigung von Spuren des Rauschgifts direkt aus der Kombination dieser Faktoren.

Für die Entdeckung des Rauschgifts gelten folgende Diagnoseverfahren:

  • Untersuchung des Speichels;
  • die Analyse des Urins. Kann sich herausstellen Cannabis nach 3 Wochen nach dem Konsum;
  • Untersuchung des Blutes. Selten vorgenommen, da bringt die Reste von Cannabis nicht mehr als 2 Tage nach dem Rauchen;
  • eine Studie des Haares. Teure Test, der eine größere Glaubwürdigkeit. Kann sich herausstellen Rauschgift von 3 bis 6 Monaten nach der Anwendung.

Darüber hinaus Unkraut findet sich im Fettgewebe. Eine solche Analyse führen selten: es ist ziemlich teuer und arbeitsintensiv.

Die minimale Zeit, über die Sie definieren können канабинол in biologischen Flüssigkeiten – 2-5 Stunden. Bei einmaliger Verwendung Kreislaufsystem gereinigt, in 3-4 Tagen mit einer systematischen Rauchen hochempfindliche Analysen sind in der Lage, zu identifizieren Substanz auch nach 3-4 Monaten.

Im Urin bestimmen Rauschgift kann eine Woche später – die Hälfte des Monats. Aber alles hängt von der Erfahrung des Rauchers und des verbrauchten Dosen.

Im Speichel Droge ist kurze Zeit – etwa 12 Stunden, installieren Sie es können 1 Stunde später, in Haarfollikel – 90 Tage. Allerdings gibt es hochpräzise Tests, die zeigen Hanf über 1 Jahr nach dem Konsum.

Entgiftung

Entgiftung des Körpers von Cannabinoiden kann einen längeren Zeitraum dauern – bis zu einem Monat. Das Verfahren erfolgt auf unterschiedliche Weise erfolgen und hängt von den Zielen ab.

Vorbereitung für die Analyse auf Drogen

Viele Arbeitgeber verwenden Häufig die Maßnahmen zur Erkennung von Marihuana an seine Angestellten, da der Konsum von Marihuana ist die Ursache für viele Verletzungen bei der Arbeit.

Die einfachsten Maßnahmen, die Sie ergreifen sollten vor der übergabe der Analysen auf Drogen, sind folgende:

  • 3-4 Tage vor der Analyse verbraucht viel Wasser. Flüssigkeit verdünnte Giftstoffe und Pisse, und die Testergebnisse verfälschen;
  • ändern Sie die Farbe des Urins helfen rotes Fleisch, sowie die Verwendung innerhalb von drei Tagen Nahrungsergänzung Kreatinin;
  • Einnahme von Vitamin C. Wenn Sie trinken es bis zu 3 Stunden vor der Analyse mit einem Liter Wasser, schmieren Sie den Analysedaten;
  • seit 3 Tagen vor dem Test in der Ernährung enthalten 100 Gramm Kohl, Spinat, Gurken pro Tag;
  • sollte von dem Verzehr von Milch und Milchprodukte sowie Fleisch, da die Fette, die in Ihren Bestand eingehen, können Reinigungsprozess stören.

Ambulant

In schweren Fällen Facharzt verursachen nach Hause oder bewerben Sie sich mit dem obligatorischen Krankenhausaufenthalt детоксикационным Kurs, das dauert 1-2 Monate. Entgiftung von Marihuana wird von Spezialisten ambulant mit einem Tropfer, spezielle Diuretika. Dabei наркологами berücksichtigt begleitende Pathologie des Patienten und ärztliche Kontrolle erfolgt über den Zustand des Patienten.

Meistens in narcological Kliniken verwenden eine der Methoden der Extraktion der Droge aus dem Körper:

  • Methode vnepočečnogo Reinigung des Blutes von Giftstoffen – hemosorbtion;
  • ErsatzPlasma frisches Blut oder eine spezielle Behandlung von Plasma – Plasmapherese;
  • Hämodialyse.

Alle Behandlungen beinhalten eine umfassende Reinigung und die Befreiung des Blutes von Giftstoffen. Daten-Manipulationen gelten als unsicher.

Darüber hinaus gelten Medikamente für die Entgiftung des Körpers von THC: Diuretika, Vitamin C, Niacin.

Zu Hause

Abzuleiten aus dem Blut gras kann man mit einigen Tipps:

  • Trinken Sie viel Wasser: Wasser beseitigt die Reste von Cannabis. Männer empfohlen zu trinken, mindestens vier Liter pro Tag, Frauen nicht weniger als drei.
  • Besuch von Bädern oder Saunen. Erhöhte Absonderung von Schweiß wird dazu beitragen, angesammelt im Fettgewebe Giftstoffe und beschleunigt den Stoffwechsel, was ebenfalls zur Beseitigung der Droge. Bad Verfahren erfolgt nach den 2 Stunden jeden Tag.
  • Die Giftstoffe aus dem Blut können Sie mit dem Knoblauch. Knoblauch hat eine reinigende Eigenschaften, schädigt verschiedene Toxine, einschließlich Rückstände von Tetrahydrocannabinol.
  • Körperliche Bewegung. Es gibt verschiedene übungen, die auf die Verbrennung von Fettzellen, in denen Hanf enthält. Während der Belastung kann man den Geruch von Marihuana, der vom Körper ausgeht.
  • Die Verwendung von Tee aus Löwenzahn. Dieses Getränk enthält in der Zusammensetzung der Vitamine und Mineralien zur Förderung der Beseitigung von Giftstoffen. Tee heiß trinken sollte, indem Sie ihm ein wenig Honig.

Tee aus Löwenzahn

Einige Produkte haben die Fähigkeit, den Körper zu reinigen von Cannabinoiden. Dazu gehören:

  • Limette;
  • Sellerie;
  • Avocado;
  • die Zitrone.

Diese Lebensmittel verzehrt werden sollten nicht weniger als 150 G pro Tag. Sollten aus der Nahrung zu beseitigen:

  • Tierische Fette;
  • Süßwaren;
  • Brot;
  • kohlensäurehaltige Getränke;
  • Kaffee.

Können reduzieren Sie die Dauer der Ausgabe Hanf-Kräutertees sowie bestimmte Reinigungs-Gebühren, die zum Verkauf in Fachgeschäften und Apotheken-Netzwerke.

Schnell bringen Sie das gras aus dem Körper, wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Bei einmaliger gras Rauchen Ihre Reste werden vom Körper im Durchschnitt für 7 Tage, vollständige Reinigung geschieht in etwa 1 Monat. Aber alles hängt von der Menge der genommenen Drogen und der individuellen Person.