Was tun bei Erbrechen bei Kindern 3 Jahre

Erbrechen im Kindesalter ist ein häufiges Phänomen. Unabhängig von der Ursache, спровоцировавшей Zustand, sollten Sie nicht schimpfen Kind für verschmutzte Dinge oder Geschlecht. Was tun bei Erbrechen bei einem Kind 3 Jahre, abhängig von der Ursache, ausgelöst gelöst.

Ursachen

Erbrochen Reflexe nicht als Krankheit: Sie zeigen über irgendein Problem im Körper. Unwillkürliche Kontraktion der glatten Muskulatur des Magens, begleitet von Erbrochenem ohne Temperatur, verdient Aufmerksamkeit seitens der Eltern.

Ursachen von Erbrechen bei einem Kind 3 Jahre alt werden:

  • die Einnahme von schweren Speisen. Neben Erbrochenem, beim Kind auftreten können Schmerzen im Bauch Krämpfe in der Natur;
  • Lebensmittel-Intoxikation. Begleitet von erhöhte Herzfrequenz und übelkeit. Darüber hinaus kann das Kind blass machen, die Extremitäten werden kalt;
  • Darm-Infektion. Dabei hat das Kind kann auftreten, Durchfall, Bauchschmerzen, Fieber;
  • Appendizitis. Verschlimmerung Blinddarmentzündung auslösen können, die Erkrankung des Stuhls, Schmerzen im Bauchfell, Schlafstörungen;
  • bösartige Neubildungen im Gehirn;
  • Enzephalitis und Meningitis. Oft manifestieren dauernden Emetikum Würgen und Fieber;
  • Erkrankungen des Magen-Darm-Trakt;
  • erhöhte Konzentrationen von Aceton in das Kreislaufsystem. Beobachtet in der Störung des Stoffwechsels, wobei die Anfälle wieder auftreten innerhalb von wenigen Monaten;
  • Diabetes mellitus;
  • die hohe Temperatur von 39 °C und höher;
  • das eindringen von Fremdkörpern in den Magen;
  • Kopfverletzungen;
  • der Eintritt in das Team.

Darüber hinaus, Erbrechen bei einem Kind von 3 Jahren kann auftreten, aufgrund von Dysbiose, Allergien auf bestimmte Medikamente, sowie bei Nervenkrankheiten.

Ein Zeichen der überernährung können zu Erbrechen Reflexe mit Schleim. Wenn in den Massen enthält Galle, dies deutet auf eine Lebensmittelvergiftung. Erhöhte Aufmerksamkeit verdient der Auftritt von Blut der Venen ist nicht selten weist auf innere Blutungen in der Speiseröhre oder Magen, oder Colitis erosive Läsionen, die durch das eindringen eines Fremdkörpers.

Was auch immer die Ursache von Erbrechen, die Hauptsache ist, was zu befürchten Eltern, ist Dehydration, die am häufigsten manifestiert Blässe der Haut, Koordinationsstörungen, потемнением Urin, Schwäche, inkohärenten Rede.

Wie Sie Ihr Kind zu helfen

Die Ursache für diese Erkrankung hilft eine ärztliche Untersuchung. Zu lindern Wohlbefinden des Kindes, der Erwachsenen benötigen:

  • bieten dem Sohn oder der Tochter die volle Ruhe, beruhigen, auf den arm nehmen;
  • öffnen Sie das Fenster oder die Tür, damit der Sauerstoff Drang in den Raum;
  • Lagen Krümel im Bett, heben Sie den Kopf, und legte Sie neben das Becken, für den Fall des Auftretens Erbrechen niesen;
  • um das Baby nicht erstickt Erbrochenem, drehen den Kopf zur Seite;
  • nicht geben Sie Ihrem Kind jede Nahrung, süße und heiße Getränke;
  • um den Zustand zu lindern, kann man Kranken zu trinken Mineralwasser ohne Kohlensäure oder normales Wasser;
  • wenn die Angriffe wiederholt werden, muss eine Lösung geben регидрона oder Wasser mit Salz. Es hilft Austrocknung zu verhindern;
  • wenn das Kind weiterhin zu reißen, tritt eine Verschlechterung des Befindens, Schwierigkeiten beim atmen, und auch die Temperatur steigt, müssen dringend einen Krankenwagen rufen.

Einmaliges Erbrechen bei Kindern, die ohne Erhöhung der Temperatur und Durchfall, aber auch nicht begleitet von der Verschlechterung des Zustands, kann darauf hindeuten, über der normalen Vergiftung oder übermäßigem Essen zu helfen. In diesem Fall sollten Sie sich beeilen mit dem Aufruf der Fachkraft und Kind beobachten. Beim auftreten anderer Symptome sollten Sie erste Hilfe und rufen Sie den Arzt auf dem Haus.

Bei der Vergiftung

Wenn das Baby Erbrechen in 3 Jahren entstanden aufgrund der Vergiftung, die Eltern sollten Maßnahmen ergreifen, um seinen Zustand zu erleichtern:

  • geben Trommel, Z. B. Aktivkohle. Dies wird helfen, beschleunigen die Ausscheidung von Toxinen aus dem Körper;
  • tränken Sohn oder Ihre Tochter sollte so oft wie möglich in kleinen Portionen;
  • nach jedem Angriff muss das Kind den Mund mit Wasser ausspülen oder Schleimhäute reiben der Oberfläche des nassen Wattestäbchen den Mund;
  • bei der Erhöhung der Temperatur kann helfen, jede Fiebermittel paracetamol enthalten;
  • sollte nicht das Kind das Medikament in Form von Limonaden: es wirkt reizend auf die Schleimhaut des Magens;
  • vor der Ankunft des Arztes ist nicht notwendig, Antiemetika.

Viele Kinder weigern sich, regidron aufgrund seiner spezifischen Geschmack. Darüber hinaus kann die Lösung verursachen ein erneuter Angriff von Erbrechen. Bei der Ablehnung des Getränkes ersetzen Sie eine Abkochung von Hagebutten, normales Wasser oder Reis Brühe mit der Zugabe von Rosinen.

Erbrechen aus anderen Gründen

Wenn der Zustand nicht provoziert Lebensmittel-Vergiftungen, Hilfe leisten, je nach Ihrer Situation:

  • Bei übermäßigem Essen zu helfen Ihr Kind braucht die volle Ruhe. Um den Zustand zu verbessern, aus der Nahrung zu entfernen kostet Junk-Food und Lebensmittel mit tierischen Fetten.
  • Wenn Erbrechen keine offensichtlichen Gründe, brechreiz können durch das eintreten in ein neues Team, und entstehen auf dem hintergrund der nervsen beranspannung. In diesem Fall müssen die Eltern um ein Gespräch mit der Erzieherin, die Ihrem Kind helfenanzupassen.
  • Oft Würgen erscheinen während einer Exazerbation der chronischen Krankheiten. Meistens ist das auftreten im Herbst und Frühjahr, wenn der entkrftetheit des Körpers. Verhindern Sie den Status, indem Sie vorbeugende Therapie, vereinbarte mit dem Kinderarzt.
  • Wenn исторжение Erbrochenem entstand aufgrund einer Infektionskrankheit, müssen Sie so schnell wie möglich zeigen Arzt des Patienten. Der Spezialist führt die Untersuchung und angemessene Behandlung verschreiben.
  • Wenn Erbrechen und akute Schmerzen im unterleib auf der rechten Seite, man vermutet eine Blinddarmentzündung. In diesem Fall Erwachsene sollten sofort einen Krankenwagen rufen. Unzeitig die Hilfe bei der Appendizitis Peritonitis droht.
  • Wenn Eltern einen Verdacht auf das eindringen eines Fremdkörpers in den Magen, muss das Kind ins Krankenhaus gebracht und ein Röntgenbild machen. Die Behandlung erfolgt im Ermessen des Chirurgen. Die Verzögerung kann schwerwiegende Folgen haben, Invalidität und sogar Tod zur Folge haben.
  • Wenn die Ursache der Erbrechen Dringlichkeit sind vor kurzem erlitten Kopfverletzungen, müssen einen Krankenwagen rufen. Am häufigsten ärzte verwenden Antiemetikum diakarb oder Diuretikum Furosemid. Die weitere Behandlung hängt von der Art der Verletzung.

Was sollte nicht getan werden

Um nicht verschärfen die Gesundheit bei Erbrechen während der 3-jährigen Kindes, die Eltern nicht folgt:

  • zwingen Krümel Essen;
  • geben Medikamente, vor allem Antibiotika. Eine Ausnahme bilden die Sorbentien und antipyretika;
  • unbeaufsichtigt, auch für eine Weile;
  • geben kohlensäurehaltige Getränke oder Milch.

Außerdem sollten wir nicht zulassen, dass die Entstehung der starken Hitze: es ist gefährlich, dem Aufkommen der konvulsive Anfälle. Zu erleichtern, Gesundheit, Baby wischen Sie mit einem Handtuch eingetaucht in kaltem Wasser.

Die Hauptsache, worauf sollten Eltern achten – das auftreten von anderen Symptomen, die Aussagen können über jede ernste Erkrankung. In der Regel einmalige Anfälle von Erbrechen Reflexe nicht lebensbedrohlich und sind durchaus üblich. Rücksichtnahme auf Ihr Baby zu vermeiden schweren Folgen.