Das Kind auf das Meer Erbrechen mit Fieber und ohne: Behandlung, erste Hilfe

Alle Kinder lieben das Meer und freuen sich auf погожих Sommertagen, wenn man Reisen in den Süden und viel наплаваться. Aber oft ist es so, dass bei der Ankunft im Resort an der Verschlechterung der Gesundheit des Kindes. Das Kind auf das Meer Erbrechen ohne Fieber, ist es möglich aus verschiedenen Gründen, aber unabhängig von der zugrunde liegenden Ursache, ist der Zustand der Lage, den ganzen Urlaub verderben, wie Eltern und Kind. Was passiert mit Krümel und was ihm helfen kann in einer solchen Situation.

Ursachen von Erbrechen auf das Meer

Fieber und Erbrechen bei Kindern auf das Meer am häufigsten entwickeln sich auf dem hintergrund des vollen Wohlergehens. Anscheinend noch am morgen war das Kind munter und gesund ist, und zum Mittagessen beginnen, zeigen sich die ersten Symptome der Krankheit. Vordringlichste Aufgabe der Erwachsenen ist die Klärung der Ursachen für einen solchen Zustand des Kindes. Und die Gründe für übelkeit und Erbrechen gibt es zuhauf:

  • Vergiftung – eine sehr häufige Ursache für Beschwerden des Kindes auf das Meer. Dies geschieht bei plötzlicher änderung der Ernährung und die Aufnahme in das Menü von nationalen Köstlichkeiten. Abgesehen davon, am Strand die Eltern oft damit das Kind gibt es Popcorn, Chips, Pizza, Süßigkeiten und zuckerhaltigen Soda zu trinken. Schwach herzkammer, die einfach nicht in der Lage, Junk-Food zu verdauen, beginnt die Arbeit mit Unterbrechungen, das führt zur Krankheit.

Ursache für die Vergiftung bei einem kleinen Kind auf dem Meer werden die frühen Beeren, Obst und Gemüse, die reichlich verkauft einheimischen. Diese pflanzliche Produkte sind Reich geschmückt mit verschiedenen Düngemitteln und Chemikalien zur Beschleunigung des Wachstums und des Alterns.

  • Wärme-und Sonnenstich – diese Probleme oft mit Kindern, die vernachlässigt hüten. Bei überhitzung gestörte Thermoregulation, auf was der Körper reagiert Synkopen, übelkeit, Erbrechen und Fieber. Unterschied zu überhitzung von Vergiftungen ist, dass der Durchfall fast nie.
  • Darm-Infektion ist eine ziemlich häufige Ursache der Krankheit. Kinder schwimmen im Meer, versehentlich schlucken Meerwasser, in dem es die krankheitserregenden Bakterien. Am häufigsten ist das Phänomen tritt bei extremer Hitze und in der Zeit, wenn im Wasser schwimmt vielen Algen, Toten Fischen und anderem Müll. Bei der rotavirus-Darminfektion sehr kommt es schnell zu einer Austrocknung des Körpers, um zu verhindern, dass von diesem gefährlichen Zustand, Baby anstrengend отпаивают.

Bei allen Störungen der Gesundheit des Kindes auf das Meer muss man sofort zum Arzt. Nur ein Qualifizierter Mediziner kann die richtige Diagnose und angemessene Behandlung.

Ursache für Erbrechen auf See kann die Akklimatisation, von dem die meisten Eltern erinnern sich in der letzten Reihe. Kinderärzte raten, gehen Sie zur Ruhe mit грудничком unter zwei Monaten, nichts als Stress, diese Reise bringen wird.

Als Hilfe bei Vergiftungen

Wenn das Kind schmeckte Pasteten oder andere Gerichte, die verkauft am Strand, und ein paar Stunden später ging es ihm schlecht, kann man über die Lebensmittelvergiftung. Wenn das Kind noch keine drei Jahre alt, suchen dringend brauchen den Arzt, Ihr Kind älter, können Sie die Hilfe mit eigenen Kräften:

  • Kind gut отпаивают kleinen Portionen. Nach jedem Herzinfarkt auslösen von Erbrechen geben, Spülen Sie Mund und Rachen, um die aggressive Einwirkung von Salzsäure auf die Schleimhäute.
  • Patienten geben Adsorbentien, passen auch die klassische Aktivkohle. Das einzige, es muss Schleifen bis zum Zustand des Pulvers vor der Anwendung.
  • Wenn es eine hohe Temperatur, so muss ein paracetamol geben, oder Nurofen in einer Dosis von Alter.
  • Baby ins Bett legen, heben Sie Ihren Oberkörper mit Kissen höher.

Das Kind kann отпаивать klarem Wasser, Kompott oder Apotheke регидроном. Für diesen Zweck können Sie auch Tee oder ein Getränk aus Zitrone mit Honig. Sie können nicht geben Ihrem Kind die Milchproduktion, konzentrierte Säfte und Limonade.

Vor der Reise zum Meer muss man unbedingt sammeln erste-Hilfe-Kit, das sicherlich gehören Adsorbentien und antipyretika.

Was hilft bei Hitze und Sonnenstich

Eltern sollten wissen, was Sie tun können, wenn es zu heiß in der Sonne. Hilfe das Kind dreht sich in dieser Reihenfolge:

  • Den geschädigten verlegen in den Schatten oder in einem Raum, wo gibt es eine Klimaanlage. Es ist zu Bedenken, dass die Klimaanlage sollte auf minimaler Modus, da heftige Gefälle Umgebungstemperatur ist auch nicht gut.
  • Kind bis auf die Unterwäsche entkleiden, Gliedmaßen und Kopf mit kaltem Wasser befeuchten.
  • Auf der Ellenbeuge, unter dem Knie und in der Leistengegend gesetzt werden kann mit kaltem Wasser benetzten Baumwoll-Servietten. Das gleiche Tuch auf die Stirn legen.
  • Wenn hohes Fieber, antipyretika geben.
  • Die Patienten geben viel zu trinken, wobei das Getränk muss kühl.

Behandelt Solar-und Hitzschlag symptomatisch. Mild überhitzung genug kühle Luft und Wasser, um das Kind wieder zur Vernunft zu bringen. Wenn starke überhitzung, Herz-Medikamente können erforderlich sein.

Zögern Sie nicht mit dem Anruf des Arztes, wenn das Kind bewusstlos ist. In diesem Fall kann eine Störung der Atmungs-und Herz-Kreislauf-Systeme.

Hilfe bei ротавирусе

Wenn nach dem Badenein Kind in der weite des Asowschen oder des Schwarzen Meeres die Symptome von Darm-Infektion, ist es ratsam zu zeigen das Baby Arzt. Aber wenn der Zustand ist stabil und zufriedenstellend ist, können Sie versuchen, mit diesem Problem allein bewältigen.

Die Hauptaufgabe bei ротавирусе gilt als отпаивание des Patienten. Geben Sie Ihrem Kind viel zu trinken, die Flüssigkeit geben Bruchteile, aber sehr oft. Geben antidiarrhoeal und brechreizhemmende Medikamente nicht sofort empfehlen, da das hält der pathogenen Mikroben im Körper, wodurch die Heilung verzögert.

Unbedingt geben Adsorbentien – es kann enterosgel, springen oder фосфалюгель. Сорбирующие Medikamente geben in therapeutischer Dosierung, wenn man das Alter und Gewicht des Kindes. Wenn nach der Einnahme des Adsorbens begann wieder Erbrechen, es wieder geben in der gleichen Dosis.

Nach der Besserung, der Patient zeigt Kurs vertrinken Probiotika. Die häufigsten wird als LinEx und hilak Forte.

Kategorisch verboten, Antibiotika ohne ärztliche Verschreibung. Dies kann zum Stand der Infektion.

Hilfe bei der Akklimatisierung

Erbrechen und Durchfall bei einem Kind auf dem Meer kann aufgrund der Akklimatisation. In diesem Zustand gibt es nichts auszusetzen, nur der Körper passt sich an ungewohnte Bedingungen der Existenz. Typischerweise wird ein solcher Zustand entwickelt sich 2-3 Tage nach der Ankunft im Resort, geht es von selbst.

Eingewöhnung gliedert sich in mehrere Phasen, die jeweils durch Ihre eigenen Besonderheiten:

  1. Die erste Phase findet in den ersten Tagen des Aufenthaltes auf dem Meer, in diesem Zeitraum das Kind verhält sich als sei nichts geschehen.
  2. Auftritt Reaktion – es ist die schwerste Phase der Gewöhnung an die neue Umgebung. In dieser Zeit ist das Erbrechen, die hohe Temperatur, Kopfschmerzen und atypische Schwäche. Alle Anzeichen spurlos vergehen in einigen Tagen.
  3. Teilweise süchtig – in dieser Zeit der Körper gewöhnt sich allmählich an die neuen Bedingungen.
  4. Volle Akklimatisation – tritt auf, wenn die Unterkunft nah am Meer lang.

Kinderärzte sagen, dass die Neigung zur Akklimatisation hängt von der genetischen Veranlagung des Menschen, deshalb vermeiden Sie es kaum schaffen. Aber ein Kind ist durchaus möglich, zu helfen. Dazu muss verringert alle physischen und geistigen Belastungen ausgesetzt und stellen ein Menü Menü so, dass die Ernährung waren nur verdauliche Speisen. Zu Fuß auf dem Meer steht, bis der Zustand des Kindes normalisiert hat.

Bei der Auswahl der Verkehrsmittel für die Reise mit Kind ist es besser, lieber Auto oder Zug, Reisen Kinder schlecht vertragen.

Wie warnen Erbrechen auf das Meer

Um Erbrechen und Fieber bei einem Kind nach dem Baden im Meer nicht getrübt Urlaub mit der ganzen Familie, lohnt sich die Empfehlungen der ärzte:

  • Kaufen Sie Lebensmittel nur in zentralen Geschäften, die Minibar und einen Kühlschrank. Dabei immer darauf achten, das Datum der Herstellung.
  • Auf das Meer doppelt notwendig ist, die Regeln der Hygiene und so oft wie möglich die Hände mit Seife waschen.
  • Es ist ratsam, nicht in der Sonne aufhalten von 11 bis 15 Uhr, in dieser Zeit Strahlen besonders aggressiv.
  • Im Sommer unbedingt tragen Kind einen Panama;
  • Wenn die Familie isst im Restaurant, dann tun Sie dies am besten in der gleichen Stelle. Wählen Sie nicht das Kind verschiedene exotische Gerichte.
  • Nicht ratsam ist zu kaufen Beeren, Obst und Gemüse, für die Zeit der Reifung ist noch nicht gekommen. In diesen Produkten eine Menge Chemie.
  • Trinkwasser besser zu kaufen in Flaschen oder speziellen Flaschen.

Wenn das Baby Anzeichen Akklimatisierung brauchen, um sicherzustellen, seine ruhige Umgebung und eine ausgewogene Ernährung. In keinem Fall ist es nicht notwendig, ziehen in dieser Zeit das Baby an den Strand, besser Lesen mit ihm im Hotel ein Buch.

Wenn das Kind krank auf das Meer, nicht sofort in Panik zu verfallen und sammeln Sie Ihre Koffer nach Hause. Zunächst müssen wir verstehen, was dieser Zustand verursacht. Es kann gut sein, dass es nur Akklimatisation. Wenn der Zustand des Kindes verschlechtert, wenden Sie sich an die Leistungserbringer, erhält die gibt es in jedem Hotel.