Regidron in der Schwangerschaft: Anwendungshinweise

Der Körper einer Frau während der Schwangerschaft anfälliger und anfällig für die negativen Auswirkungen der externen Faktoren – Infektionen und Reizstoffe, toxische Stoffe. Jedes Unwohlsein, verbunden mit dem Anstieg der Temperatur des Körpers, dem Gebrauch der minderwertigen Nahrung, führt zu Austrocknung. Um diesen Prozess zu stoppen und füllen die Flüssigkeits-und Elektrolythaushalt, weisen spezielle Mittel zur oralen Rehydratation. Regidron in der Schwangerschaft ist sicher für die Frau und für das ungeborene Kind.

Was ist regidron, Anwendungsgebiete

Regidron – Tool entwickelt, um Flüssigkeit und Elektrolyte (Salze) im Körper. Das Medikament ist in Pulverform für die Zubereitung der Salzlösung.

Zusammensetzung:

  • Natriumchlorid (Kochsalz) – korrigiert den Zustand der inneren Umgebungen des Organismus bei krankhaften Verlust von Flüssigkeit;
  • Kaliumchlorid (Kaliumsalz der Salzsäure) – normalisiert die Säure-Basen-Gleichgewicht und intrazellulärem Druck, verhindert die Entwicklung von Vergiftung des Organismus;
  • Natrium-Citrat (Salz der Zitronensäure) – senkt den Säuregehalt, verhindert die Entwicklung von Azidose;
  • Traubenzucker (Monosaccharide Isomer der Glukose) – entgiftet, verbessert die Stoffwechselprozesse im Körper.

Regidron für schwangere zeigt bei Verletzungen Vodno-elektrolitnogo Gleichgewicht. Anzeichen von Austrocknung, bei denen Sie benötigen, um zu konsumieren regidron – Durchfall, Erbrechen, erhöhte Körpertemperatur, starkes Schwitzen, Mundtrockenheit, ständiges Gefühl des Durstes. Das Unterscheidungsmerkmal Austrocknung der schwangeren ist ein Gefühl des ständigen Unbehagens und Muskelschwäche.

Pathologische Zustände während der Schwangerschaft, bei denen ein Medikament verschreiben:

  • akute Darminfektionen (Gastroenteritis);
  • der Konsum von schweren oder schlechter Ernährung, überernährung;
  • überdosis Drogen;
  • morgendliche übelkeit im ersten Trimester;
  • Vergiftung durch Chemikalien, giftigen Pilzen.

Als gefährlich Mangel an Flüssigkeiten im Körper einer schwangeren Frau

Dehydration während der Schwangerschaft birgt die negativen Auswirkungen unterschiedlichen Schweregrades. Bei Wasserverlust deutlich reduziert das Volumen der Fruchtwasser – Schaden, in dem sich das Kind während der fetalen Wachstums. Ein pathologischer Zustand, das führt zu einer Verringerung der Masse des Fötus, seine Schrumpfung. Die Folgen ist eine angeborene Makel, Fehlgeburt, Totgeburt, eine Komplikation der Geburt, Frühgeburt.

Wassermangel im Körper der Frau führt zu einer Störung der Stoffwechselprozesse in der Plazenta. Infolge der gestörten trophische (Ernährung des Fötus), Zufuhr von Sauerstoff, was zu einer Verlangsamung oder Stillstand Wachstum und die Entwicklung des Kindes.

Während der Dehydratisierung aus dem Körper ausgewaschen nützliche Spurenelemente, die notwendig für die volle Entwicklung des Fötus. Um diesen Mangel auszugleichen und zu verhindern, dass unerwünschte Auswirkungen der Wasserverlust, müssen Sie unbedingt nehmen regidron während der Schwangerschaft.

Schema der Einnahme регидрона in verschiedenen Perioden der Schwangerschaft

In der umsetzungsanleitung регидрона schwere Einschränkungen nicht. Wenn das Medikament Einnahme nach dem empfohlenen Schema, überdosierung unwahrscheinlich. Von Nebenwirkungen in seltenen Fällen entwickeln kann überempfindlichkeit gegen Bestandteile des Medikaments. Der Zustand der schwangeren stabilisiert hat sofort nach der Kündigung.

Im ersten Trimester der Schwangerschaft

Regidron bei der frühen Schwangerschaft nicht gefährlich für die Entwicklung des Fötus. Es wird entsprechend dem Allgemeinen Schema der Behandlung. Zur Lösung muss man einen Liter abgekochtes (gekühlten) oder gereinigtem Wasser auflösen und darin eine Tüte Pulver. Das fertige Getränk kann man trinken in Form von Wärme.

Wenn eine Frau eine Blutvergiftung, die ständige übelkeit und der Drang zu kotzen, regidron in kleinen schlucken zu trinken, um zu vermeiden, ruckartige Kontraktionen des Magens.

Wie das Medikament zu nehmen:

  1. Durchfall. In Abhängigkeit vom Schweregrad der Dehydratation Tagesdosis im Bereich von 1,5 bis 2,5 Liter einer Lösung. Der Durchschnittliche Kurs der Behandlung 3-4 Tage. Die Einnahme регидрона kann man sofort nach dem verschwinden der Diarrhöe.
  2. Bei hoher Temperatur, Schüttelfrost tägliche Menge beträgt 1-1,5 Liter Kur 1-2 Tage, bis eine vollständige Linderung der Symptome. Trinken Sie die Lösung muss man in kleinen Mengen alle 30 Minuten.
  3. Regidron bei Vergiftungen. Die tägliche Dosis verschreibt der behandelnde Arzt unter Berücksichtigung der schwere Allgemeinzustand, Volumen der verlorenen Flüssigkeit und des Defizits des Körpergewichts von schwangeren.

Im zweiten Trimester der Schwangerschaft

Die zweite Periode der Schwangerschaft ist eine relativ ruhige und stabile Zeit im Leben einer Frau. Auf 4-6 Monaten der Schwangerschaft verläuft die Blutvergiftung, die Abwehrkräfte des Körpers gestärkt. Die Frau ist weniger anfällig für äußere Einflüsse Infektionserregern.

Wenn es die Notwendigkeit in der Aufnahme регидрона, das Schema der Behandlung bestimmt der Arzt individuell für jeden Patienten.

Im Dritten Trimester der Schwangerschaft

Die Dritte Periode der Schwangerschaft verbunden mit dem stürmischen Wachstum der Feten. In dieser Zeit haben schwangere entwickeln oft eine Bedingung, die Zusammenhang mit einer großen Last auf die Nieren – Schwellung der Hände und Füße.

Schwellung kann physiologisch sein, wenn der Körper einer Frau sammelt sich das Salz, was in Ihrewiederum verzögert die Flüssigkeit im Körper. Pathologische ödeme verbunden mit Verletzung der inneren Organe. Also im Dritten Trimester empfangen регидрона muss mit dem Arzt abgestimmt werden, und die Behandlung sollte unter ständiger Kontrolle von Körpergewicht, den Allgemeinen hinweisen des Urins und des Blutes.

Auf den letzten Fristen der ständige Durstgefühl ist kein Grund für die unkontrollierte Flüssigkeitsaufnahme. Ein solches Symptom kann darauf hindeuten, Diabetes mellitus der schwangeren. Die Ursache für diesen Zustand der Frau ist eine abrupte änderung der Hormonspiegel, was führt zu einem überschuss von Glukose im Blut. In diesem Fall von der Einnahme sollte regidrona verzichten, da das Medikament enthält Traubenzucker.

Kontraindikationen für die Verwendung bei schwangeren регидрона

Verwendung des Arzneimittels ist kontraindiziert bei solchen Zuständen:

  • geschwächten Zustand der Frau, Störungen der fetalen Entwicklung (verzögerte fetale Entwicklung);
  • Störungen Stoffwechsel-und hormonellen Prozessen;
  • ausgeprägte Gestose (spät toxicosis, begleitet von ödemen, hohem Blutdruck, Krämpfen, Mangel an Protein im Körper);
  • schweren Zustand der schwangeren – Eklampsie;
  • Pathologie der Nieren;
  • Verletzung von Darm-Durchgängigkeit;
  • Infektionskrankheit – Cholera.

Regidron ist eine sichere Heilmittel für die Dehydrierung während der Schwangerschaft. Das Medikament hat einen Vorteil gegenüber Ihren Altersgenossen. Es verursacht keine schweren Nebenwirkungen, keinen Einfluss auf den Prozess des Wachstums und der Entwicklung des Kindes. Mit Hilfe регидрона schnell erreicht-Wasser-Salz-Gleichgewicht im Körper einer schwangeren.